NL 5 SH - Overpair vs. flush am river?

    • KPaxx
      KPaxx
      Bronze
      Dabei seit: 19.05.2007 Beiträge: 1.401
      Nun, verschenke ich hier Value am river oder laufe ich vielleicht in einen Flush.

      Der Gegner hatte auf die ersten 21 Hände super Stats: 57/5 bei einem WTSD von 64.

      Also ein Gegner der alles spielt.

      Sicherlich kann man am river noch den Rest reinstellen. Nur kommt der Flush halt an. Und meiner Erfahrung nach spielen diese art von Gegner sehr gerne alle möglichen suited Hände.

      Gegen jeden Flush oder Two Pair bin ich halt hinten. So im Nachhinein wäre es wahrscheinlich besser gewesen am river broke zu gehen. Wie spielt Ihr diese Situation.


      NL Holdem $0.04(BB) Replayer
      SB ($5.14)
      BB ($1.94)
      UTG ($5.16)
      Hero ($5.64)
      CO ($9.85)
      BTN ($1.94)

      Dealt to Hero K:heart: K:club:

      UTG calls $0.04, Hero raises to $0.20, fold, fold, fold, BB calls $0.16, fold,

      FLOP ($0.46) T:club: 2:diamond: J:club:

      check, Hero bets $0.32, BB calls $0.32,

      TURN ($1.10) T:club: 2:diamond: J:club: 5:heart:

      check, Hero bets $0.64, BB calls $0.64,

      RIVER ($2.38) T:club: 2:diamond: J:club: 5:heart: 7:club:

      check, check,
  • 8 Antworten
    • xxxbullyxxx
      xxxbullyxxx
      Bronze
      Dabei seit: 23.03.2008 Beiträge: 1.548
      TURN SCHON $ liegen lassen...

      river check ich auch oft hinterher. manche donken aber immer ihre angekommen flushes gegen die valuebette ic nochmal klein, dass se nen crying call machen können.. ^^
    • schmeiss
      schmeiss
      Bronze
      Dabei seit: 17.07.2006 Beiträge: 1.602
      Gegen ihn und seinen Stack den Flop größer bzw. potten. Am Turn hat er dann noch
      einen Reststack < Potsize und du kannst ihn bequem All-In stellen und sparst dir ne
      Entscheidung am River.

      Wie gespielt, hat er am River noch ca. $0.80 im $2.40 Pot left. Auch wenn er den
      Rest selbst reinstellt, gibt's da keinen Fold mehr. Zumal er dir hier oft genug noch
      Jx und evtl. sogar Tx zeigt und du nur jedes 5. Mal die bessere Hand haben musst.
    • Lysosom
      Lysosom
      Bronze
      Dabei seit: 11.06.2008 Beiträge: 107
      Streets größer betten und nächstes mal im Handbewertungsforum posten ;)
      Dann bekommst auch ne Meinung von nem richtigen Handbewerter.
    • tomsnho
      tomsnho
      Silber
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      Original von xxxbullyxxx
      manche donken aber immer ihre angekommen flushes gegen die valuebette ic nochmal klein, dass se nen crying call machen können.. ^^
      ?(
      Mit was valuebettest (-raist) du gegen angekommen Flushes? Hoff. nicht mit Overpair :D
    • xxxbullyxxx
      xxxbullyxxx
      Bronze
      Dabei seit: 23.03.2008 Beiträge: 1.548
      glaub du hast das falsch verstanden...

      manche donken ihren flush zu 95 % der zeit..
      wenn sie nicht donken --> kein flush

      und gegen solche gegner würd ich halt nochmal valuebetten

      edit: hab mich aber auch blöd ausgedrückt!
    • LiFeThaWild
      LiFeThaWild
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2008 Beiträge: 771
      Also den flopp größer zu betten find ich nich optimal. Auf diesen Limits hast du zu 90% Calling station. Ich finde hier eine 2/3 potsize bet (vielleicht bisl mehr weil auch streightdraw möglich) am Flopp und 3/4 potsize turn bet am profitabelsten.

      Also der Turn muss unbedingt mehr gebetet werden. Du gibts ihm einfach viel zu gute odds für seinen flushdraw. Er callt es meistens sowieso, also hol dir einfach noch mehr geld ab und bette den Turn 3/4. Alles was du hier mehr bettest gewinnst du im EV.


      Edit: Den Check am River find ich in Ordnung. Du kannst ihn hier gut auf einen angekommenen Draw setzen, den der auch als Bluffinduce checken kann. Hier betten macht wenig Sinn, da du auf einen Reraise bzw Push vor ner richtigen Decision stehst. Der einzige Weg hier mehr Geld rauszuholen wäre die Zeit zurückdrehen und den Turn höher betten ; )

      Greetz LiFeLEZz
    • weedi
      weedi
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2006 Beiträge: 1.794
      Original von LiFeThaWild
      Also den flopp größer zu betten find ich nich optimal. Auf diesen Limits hast du zu 90% Calling station. Ich finde hier eine 2/3 potsize bet (vielleicht bisl mehr weil auch streightdraw möglich) am Flopp und 3/4 potsize turn bet am profitabelsten.
      sa was du hier schreibst ergibt null sinn.
    • tomsnho
      tomsnho
      Silber
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      Original von xxxbullyxxx
      glaub du hast das falsch verstanden...

      manche donken ihren flush zu 95 % der zeit..
      wenn sie nicht donken --> kein flush

      und gegen solche gegner würd ich halt nochmal valuebetten

      edit: hab mich aber auch blöd ausgedrückt!
      Ah ok sollte eig. eh klar sein ... war wohl noch zu früh für mich um klar denken zu können :D :P

      Ja da hast eh Recht