Coldcalling IP

    • leoZilla
      leoZilla
      Bronze
      Dabei seit: 17.08.2006 Beiträge: 1.910
      welche Hände kann man "profitabel" in position coldcallen?

      zb: ich halte KJo am BU und CO mit 26% opened

      Equity Gewonnen UnentschiedenVerloren Hand
      Spieler 1: 53,559% 51,458% 4,202% 44,340% 22+, A2s+, K8s+, Q9s+, J9s+, T8s+, 97s+, 86s+, 75s+, 65s, 54s, A8o+, KTo+, QTo+
      Spieler 2: 46,441% 44,340% 4,202% 51,458% KJo

      dadurch das ich Position habe kompensiere ich hier natürlich die ~3.6% die ich Preflop dog bin gegen seine Range

      aber wie stark kann man die Position gewichten? (bei guten Postflop skills, bluffraises, floats, lighte vbets usw und gute folds ^^)
      was denkt ihr?

      und welche Hände würdet ihr in Position coldcallen? und welche nicht?
      Aufgrund von Domination, implied und reverse implieds

      was wären so standard flatcall Hands und welche sind Müll (SCs braucht ihr nicht aufzällen, mich interressieren eher die suited Ax/Kx hands und/oder broadways allgemein)

      bitte um Feedback
  • 19 Antworten
    • Halozination
      Halozination
      Black
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 1.618
      Spieler 1: 38,577% 37,239% 2,676% 60,084% 67s
      Spieler 2: 61,423% 60,084% 2,676% 37,239% 22+, A2s+, K8s+, Q9s+, J9s+, T8s+, 97s+, 86s+, 75s+, 65s, 54s, A8o+, KTo+, QTo+


      equity spielt da wohl nicht die größte rolle. würde wenn du unbedingt coldcallen willst das wie viel und das was von cbet wert verteilung, wtsd, fold to raise werten, folt to float, wie viel und was er raist, flopability der jeweiligen hand abhängig machen + welche stats für deine hand am besten sind (für hands mit mieser playability oder oft sd value niedriger cbet flop wert oder hoher fold to raise wert, für scs und hands die weake made hands am flop hitten höherer cbet flop als turn, für hände die monster sind oder monster machen hoher wtsd oder hohe 3barrel werte usw)

      wenn du viel coldcallst solltest du ggn thinkingplayer aus balancing gründen halt alles mögliche in deiner coldcallingrange haben weil sie sonst zu leicht handreaden können. nicht nur suited connectors und kleine pairs coldcallen. auch mal kleinere und große (suited) aces, spielbare kings, monster und mittelstarke pairs damit er dich nicht zu einfach handreaden kann. Ich persönlich mag coldcallen in einer bu/co situation mit einer eher weaken range abhängig von den blinds oft nicht. bin insgesamt nicht so der coldcall fan außer in multiway pots ^^.

      ich tue mich schwer den ev einzuschätzen und glaube dass das balancing mit lauter crap -ev, im gegensatz zum 3betten :D
    • garandou
      garandou
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 5.140
      in before "IP ist alles +EV"
    • TribunCaesar
      TribunCaesar
      Bronze
      Dabei seit: 29.04.2007 Beiträge: 13.264
      IP ist alles +EV :rolleyes:
    • Ragen
      Ragen
      Bronze
      Dabei seit: 08.05.2005 Beiträge: 1.489
      Halozination spricht hier das wichtigste Argument an.
      Ein CC preflop hat den gravierenden Nachteil das wir nicht viel reppen koennen. Der PFA dagegen kann AA und 74s gleichermaßen halten, und dementsprechend Durck auf uns ausueben. Wenn du also keine tollen reads auf einen schlagbaren Gegner hast musst du deinen EV hier stark senken, da deine rangeplayability gg seine hart abkackt.
    • hartiedd
      hartiedd
      Black
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 4.798
      Jep vs. gute Spieler ist das Cold callen oft - EV , wenn aber noch in Späterer Position ein fetter Fisch sitzt der OOP auch alles callt kann der MW Pot wieder + EV werden es zu coldcallen .
    • zwacke
      zwacke
      Bronze
      Dabei seit: 20.11.2006 Beiträge: 3.899
      Original von Ragen
      Halozination spricht hier das wichtigste Argument an.
      Ein CC preflop hat den gravierenden Nachteil das wir nicht viel reppen koennen. Der PFA dagegen kann AA und 74s gleichermaßen halten, und dementsprechend Durck auf uns ausueben. Wenn du also keine tollen reads auf einen schlagbaren Gegner hast musst du deinen EV hier stark senken, da deine rangeplayability gg seine hart abkackt.
      stimme ich nicht zu so.

      Wer immer AA IP 3bettet mag das problem wohl haben, aber das is alles nur eine frage des mixens. Der punkt ist einfach, dass wir gegen kompetente Gegner mit loosen 3bets pre imo eine geringere, aber einfachere edge ausnutzen. Da wir den pot aber aufblähen, is die stack to pot ratio postflop kleiner, was automatisch den vorteil der position verringert.

      Wenn man viel coldcalled verbessert es den Wert der position. Natürlich muss man allles balanced betreiben. Aber da viele regs viel mehr postflop OOP leaks als Preflop OOP leaks haben, lässt sich da imo mehr value rausholen. Man darf natürlich nich immer weiterhin alles starke 3betten pre IP, da man schnell zum sqz opfer wird und seine loosen raises über cbets zu bluffy werden.

      Light 3betten is halt gegen idioten super profitabel weil einfach. Gegen kompetente Gegner, die in ner guten FRQZ 4betten und auch vernünftige hände OOP callen und diverse flops c/r sinkt die edge aber auf einen wert der imo unter einer postflop edge liegt. Und zu guter letzt hängt es natürlich wie immer alles von den Gegnern ab ;)
    • Sleyde
      Sleyde
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 17.714
      sehe es eigentlich genauso wie zwacke.

      glaube kaum, dass viele leute preflop noch leaks gg 3bets oder in 3bet pötten. das war vllt mal auf nl400 vor nem jahr so, aber mittlerweile ist das jeder so gewohnt, da gibts glaub ich nicht mehr allzu viel zu holen.

      dafür lieber ein paar mehr hands postflop reppen.
    • Denz
      Denz
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 15.517
      vorallem verkompliziert man das spiel um ein vielfaches wenn man viele SC-type Hände IP 3 bettet.

      Wie bereits gesagt kann der PFR dann fast immer profitabel 4-betten und wir müssen kleine 4-bets lighter callen und auf größere dementsprechend auch viel öfters 5-betten.
      Es entsteht ein Variancewar wie wir ihn heute auf den midstakes immer öfter sehen und am ende fragt man sich wo die edge eigentlich hin ist ;)

      Das balancing problem sehe ich eigentlich weniger...glaube nicht das wir sooft gemoved werden als das CCs von mediocre hände nichtmehr +EV wären
    • sebmanx
      sebmanx
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2008 Beiträge: 1.088
      Original von hartiedd
      Jep vs. gute Spieler ist das Cold callen oft - EV , wenn aber noch in Späterer Position ein fetter Fisch sitzt der OOP auch alles callt kann der MW Pot wieder + EV werden es zu coldcallen .
      Dabei sollte man nicht vergessen die Eigenschaften des Fisches in die Auswahl der CC Hände einzubeziehen; gegen Manche Fische habe ich da lieber KJ, gegen andere 79s. Desweiteren findet man auch immer mal wieder Regs die in 3 way pots eine schlechte Cbet Frequenz aufweisen was, wenn bekannt, natürlich noch mehr +EV Spots erzeugt ;) .
    • zwacke
      zwacke
      Bronze
      Dabei seit: 20.11.2006 Beiträge: 3.899
      wie ich mich halt in der praxis selber owne ....

      2x AA flattet IP, 2x in flopped set gerunnt. 1xQQ flattet, AKx flop. AK/AQ diverse mal flattet, nich einmal irgendwas gehittet ;(

      Doch wieder 3betten :P

      viel coldcallen pre öffnet halt viele neue türen bei denen man aufpassen muss dass man sich nich den kopf stößt.
    • pennyyy
      pennyyy
      Black
      Dabei seit: 14.10.2007 Beiträge: 5.658
      Überlege schon seit längerem ob es profitabel sein könnte fast alles gegen Regs ip coldzucallen.
      3betting nur mit premiumhänden und trash.

      Problem ist dann natürlich, das unsere 3betting range extrem polarisiert ist.
      Ich denke aber nicht dass unsere Gegner dass so schnell mitbekommen, auch weil wir mit dem trash nicht allzu oft am showdown sind.

      Ist jetzt nur so ein grober Gedanke, hängt sicherlich noch viel von den Gegnern in den Blinds und der Aggressivität des jeweiligen Limits allgemein ab, ich probiers an den Tischen einfach mal aus :>
    • stormking666
      stormking666
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2008 Beiträge: 3.572
      Original von zwacke
      wie ich mich halt in der praxis selber owne ....

      2x AA flattet IP, 2x in flopped set gerunnt. 1xQQ flattet, AKx flop. AK/AQ diverse mal flattet, nich einmal irgendwas gehittet ;(

      Doch wieder 3betten :P

      viel coldcallen pre öffnet halt viele neue türen bei denen man aufpassen muss dass man sich nich den kopf stößt.
      Ich stell mir das aber auch schwierig vor wenn man extrem viel Coldcallt weil man seine eigene Hand doch gut overplayen kann.
      Je nach Flop kann man mit AA zB ja recht fix eher eine marginale Equity gegen eine Range haben die das Board weiter spielen will und wie man dann mit 3Barrels usw umgeht ?(
    • Denz
      Denz
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 15.517
      bei den loosen games heutzutage halte ich nicht viel davon Monster oft IP nur zu callen. Man verschenkt allgemein einfach zuviel EV da große pötte oft schon pre entstehen...
    • zwacke
      zwacke
      Bronze
      Dabei seit: 20.11.2006 Beiträge: 3.899
      man muss ja auch nich auf einmal sämtliche monster trappen. es bietet sich ahtl miT AK/AQ an da sich mit den händen viele flops ergeben auf denen man auch gut attacked. Es reicht ja auch ab und zu mal damit zu trappen um zu mixen. Genauso sollte man sich acuh bewusst sein wie seine eigene coldcalling range gewichtet ist und entsprechend die flops IP attackieren.

      Jemand der nie 56s oder baby pockets am BU coldcalled, sollte nich andauernd 256 flops attacken.

      Ist halt genauso wie sie alle auf K73 :club: auf einmal c/r gegen ne cbet obwohl sie fast keine Kx OOP callen und 33/77 auch meistens restealen. 3bet any2 am flop ftw
    • kaiptn
      kaiptn
      Black
      Dabei seit: 08.01.2007 Beiträge: 1.337
      Original von pennyyy
      Überlege schon seit längerem ob es profitabel sein könnte fast alles gegen Regs ip coldzucallen.
      3betting nur mit premiumhänden und trash.

      Problem ist dann natürlich, das unsere 3betting range extrem polarisiert ist.
      Ich denke aber nicht dass unsere Gegner dass so schnell mitbekommen, auch weil wir mit dem trash nicht allzu oft am showdown sind.

      Ist jetzt nur so ein grober Gedanke, hängt sicherlich noch viel von den Gegnern in den Blinds und der Aggressivität des jeweiligen Limits allgemein ab, ich probiers an den Tischen einfach mal aus :>
      afaik haben das 2008 doch sehr viele coaches in videos von CR& DC gepredigt: IP 3bet range polarisieren, OOP value-3betrange aufloosen...

      dachte so spielen fast alle hier :tongue:

      gg spieler mit niedrige fold to 3bet natuerlich verstaerkt 4 value 3betten auch IP
    • GeeBee
      GeeBee
      Bronze
      Dabei seit: 18.02.2007 Beiträge: 3.614
      Original von kaiptn
      afaik haben das 2008 doch sehr viele coaches in videos von CR& DC gepredigt: IP 3bet range polarisieren, OOP value-3betrange aufloosen...

      dachte so spielen fast alle hier :tongue:

      gg spieler mit niedrige fold to 3bet natuerlich verstaerkt 4 value 3betten auch IP
      Könntest mir bitte erklären, was Du genau mit Value Range aufloosen meinst? Warum OOP hinsichtlich looser werden?
    • despo16
      despo16
      Black
      Dabei seit: 15.07.2006 Beiträge: 1.018
      wenn du bisher nur mit ak aus dem sb+bb 3bet/call(push) gespielt hast und jetzt plötzlich mit AQ 3bet/call(push) spielst haste du deine value3betting range oop aufgeloost ;) - und sowas kann gegen gewissen villians, z.B. die die rel viel 4bet bluffen,sinnvoll sein
    • valuDe
      valuDe
      Black
      Dabei seit: 15.11.2007 Beiträge: 1.672
      Original von despo16
      wenn du bisher nur mit ak aus dem sb+bb 3bet/call(push) gespielt hast und jetzt plötzlich mit AQ 3bet/call(push) spielst haste du deine value3betting range oop aufgeloost ;) - und sowas kann gegen gewissen villians, z.B. die die rel viel 4bet bluffen,sinnvoll sein
      Ist aber auch so zu verstehen, dass man vs. viele gegner aus den blinds oop gut so sachen wie KQ/AJ 3betten kann, weil viele gegner vs loose 3better anfangen ip schlechtere broadways zu callen, die man dominiert
    • GeeBee
      GeeBee
      Bronze
      Dabei seit: 18.02.2007 Beiträge: 3.614
      Danke für die Erklärung! :)