Casino Venlo ?!?!

    • deckah
      deckah
      Silber
      Dabei seit: 19.11.2006 Beiträge: 767
      Nun zu Teil 2. Vor einer Woche habe ich gehört, dass ein Pokerspieler vor ca zwei Monaten in Venlo erschossen wurde. Gestern habe ich endlich mit einem Bekannten gesprochen, der das Opfer kannte und an dem fraglichen Abend im Casino Venlo gewesen ist. Nachdem Hans van Geenen, ein 34jähriger Holländer, den ganzen Abend Poker gespielt hat, verlässt er um 2 Uhr das Casino und will sich von einem Freund nach Hause fahren lassen. Auf der Autobahn hört der Fahrer einen Knall. Eine Scheibe ist zerbrochen. Der Fahrer fasst sich an den Hals und fühlt Blut. Streifschuss. Aus einem anderen Fahrzeug wird mit automatischen Waffen geschossen. Der Fahrer versucht zu flüchten. Das nachfolgende Auto lässt sich nicht abschütteln. Ständig unter Beschuss wendet er verzweifelt auf der Autobahn und versucht als "Geisterfahrer" zu entkommen. Erfolglos. Nach mehreren Wendemanövern und unzähligen Treffern ist der Wagen defekt und bleibt stehen. Hans von Geenen ist tot. Der Fahrer überlebt. Die Täter flüchten. Die Autobahn 73 bleibt 24 Stunden gesperrt. Die holländische Polizei findet mehrere hundert Patronenhülsen verteilt auf dutzenden Kilometern.
  • 2 Antworten