Diese Seite verwendet Cookies, um die Navigation auf unserer Website zu verbessern. Durch Weiternutzung unserer Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Details dazu und Einstellungsmöglichkeiten findest du in unseren Cookie-Richtlinien und unserer Datenschutzerklärung.Schließen

Endlich 3000 MCPs: Zu welchem Anbieter nun?

    • ChackZ
      ChackZ
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2006 Beiträge: 365
      Hallo,

      ich werde ziemlich zeitnah die 3000 MCPs auf Mansion Poker erspielt haben, um auscashen zu können.
      Ist noch alles relativ Breakeven, trotzdem konnte ich aus den 50$ Startgeld mittlerweile gut 95$ machen, habe also die BR für 0.15/0.30$. Da Mansionpoker keine FL .15$/.30$-Tische anbiete und ich, da der 100$-Bonus expired ist, recht lange für die 0.25/0.50$-BR brauchen würde, will ich den Anbieter wechseln.

      Die Frage ist nun: zu welchem?
      Über PS.de habe ich (alte), getrackte Accounts auf Titan, Mansion, Stars, Full Tilt, Party und Everest.
      Also wohin, um einen eventuellen Boni (auf FL .15/.30 recht gut zu clearen) bzw. guten Rakeback zu bekommen.
      Persönlich würde mir Stars sehr zusagen, mit wievielen FPP kann man da so pro Stunde etwa rechnen (auf FL 0.15/0.30$)?
  • 5 Antworten