Warum wurde mein Thread gesperrt und was kann ich dagegen tun?

    • MArcelloMM
      MArcelloMM
      Bronze
      Dabei seit: 13.07.2006 Beiträge: 145
      Hey,

      ich möchte auf keinen Fall gegen die Regeln hier verstossen, aber mir ist nicht so ganz klar, warum mein Thread gegen die Regeln 1 und 4 verstößt.

      Challenge Vorschlag.... für PS.de - ler mit Pokererfahrung (mind. Diamomnd Level)

      Denn erstens habe ich nichts verkauft, werde nichts verkaufen und habe sicherlich auch nicht vor, Spieler von ps abzuwerben, etc.

      Ich wollte eigentlich nur etwas zur Community beitragen, weil ich glaube, dass es hier zwar richtig viel Poker Content gibt, den Diamonds und höher aber nicht erklärt wird, wie man sich die entsprechenden Pokerskills vorausgesetzt richtig vermarktet. Das könnte man um einiges verbessern. Dazu wollte ich anbieten, dass ich mich mal ein wenig damit beschäftige. Das Feedback bisher ist ziemlich gut gewesen und deshalb habe ich das nicht so ganz verstanden.

      Außerdem finde ich es auch nicht konsequent genug, denn entweder man löscht meinen Thread ganz oder gar nicht. So zum mindest bleibt er allen erhalten und selbst langjährige Coaches und Moderatoren schreiben mir trotzdem noch Nachrichten...

      Vielleicht erklärt mir einfach mal jemand, warum mein Post hier falsch war und wie ich mit meinem Vorschlag vielleicht Gehör bei den PS.de Machern finde... denn immerhin scheint der Bedarf echt groß zu sein...

      Grüße,

      Ontiltter
  • 5 Antworten
    • CMB
      CMB
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2007 Beiträge: 6.448
      Schreib doch einfach ein ticket und besprich das erstmal in Ruhe mit PS.
      Mir reichen 0.8sek um Deinen Originalpost zu entnehmen das Deine Idee noch reichlich schwammig und ggfs. nicht legitim im diesem Forum ist. Das ganze schwankt irgendwo zwischen "nicht PS konform" und "unlauterer Wettbewerb" bis hinein in Bereiche die nicht nur nach BGB regelwidrig sind sondern die sich sogar kriminiell interpretieren lassen.

      Wohlgemerkt, ich unterstelle Dir absolut nichts Boeses!

      Trotzdem muss man in oeffentlichen Foren nunmal heutzutage extrem vorsichtig sein und da ist es in diesem Fall angebracht ein paar Gedanken mal hinter den Kulissen zu sortieren.
      Mal davon abgesehen das ich mich Frage wie ich meinem Steuerberater erklaeren wuerde wie er das dem Finanzamt beibringen soll.

      Also locker bleiben, nochmal durchatmen, ticket schreiben und wer weiss, vielleicht entwickelt sich ja aus der Sache doch noch eine nette Geschichte.

      Gruss,
      CMB
    • daphne66
      daphne66
      Bronze
      Dabei seit: 28.08.2008 Beiträge: 806
      würde auch mal auf "unlauteren Wettbewerb" tippen - wenn ich Dich richtig verstehe, willst Du Personensponsoring/-vermarktung machen?
      Damit ist der Hinweis auf Forenregeln 1 und 4 eigentlich selbsterklärend - solltest Du wissen, wenn Du tatsächlich Ahnung von Vermarktung hast.

      Übrigens scheinen mir auch die 50 % "Provision" etwas hoch ehrlich gesagt - ohne Dein konkretes Konzept zu kennen.
    • MArcelloMM
      MArcelloMM
      Bronze
      Dabei seit: 13.07.2006 Beiträge: 145
      # daphne:

      Bitte mal um Konkretisierung von unlauterem Wettberb. Kann nämlich keinen Paragraphen finden, der es untersagt Leuten Tipps zu geben, die es Ihnen ermöglicht sich selbst besser zu vermarkten. Bisher sehe ich nicht, dass PS.de das anbietet, was ich mir so vorstelle. Außerdem wollte ich mit meinem Post nur mal anregen, dass sich die Leute besser mit diesem Thema beschäftigen. Weiterhin sehe ich nicht, dass ich PS.DE irgendwie Konkurrenz machen möchte. Das Geschäftsmodell erklärt PS.DE doch selbst oder gibt es etwa noch versteckte Einnahmequellen, die dort nicht aufgelistet sind. Für mich ist nicht im erkennbar, wo ich gegen dieses Geschäftsmodell verstossen würde, wenn ich Leuten erkläre, wie man aus einer eigenen Homepage Geld machen kann und auf welche Dinge man grsl. bei der Ausarbeitung eines Selfmarketing Konzeptes oder einer Challenge achten sollte.

      Außerdem enthalten die Regeln 1 und 4 keinen Hinweis darauf, dass es hier nicht erlaubt sein soll, mal über solche Themen zu sprechen.

      # CMD

      Ticket habe ich geschrieben.

      Mich würde mal interessieren, wo meine Idee des Selfmarketings genau gegen das BGB, StGB oder das UWG verstossen.

      Ich beschreibe in meinem Thread nur grob die Skizze und die Idee, dass sich Poker Pros nicht selbst vermarkten. Anstatt ähnlich irgendwelcher Sportler darüber nachzudenken, wie sich ggf. aus Merchandising und Sponsoring etc. zusätzliches Geld machen lässt, verschwenden diese Pros ihre Zeit damit, die besten Bonusangebote und Extras zu suchen... Mein Vorschlag geht halt dahin, dass man versucht seine Person bekannter zu machen und daraus zusätzlichen Profit zu schlagen... Das ist meines Erachtens nach unbedenklich, denn sonst müsste ja jeder Promi / Sportler plötzlich um seine Haupteinnahmequelle fürchten....

      Da ich aber mit diesem Thema keine Zeit mehr verlieren will, sei Euch für die Hinweise gedankt.

      Warten wir einfach ab, was der PS.DE Support dazu sagt...

      Grüße,

      Ontiltter
    • creysec
      creysec
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2007 Beiträge: 1.414
      Dürfte doch eigentlich egal sein ob der Thread jetzt geschlossen ist. Es haben sich doch genug Leute gemeldet und wenn du einen oder mehrere Hast und die Idee umsetzt kannste hier ja nen Blog dazu aufmachen etc.

      Ich denke, dass es in diesem Forum nicht darum geht Leute für andere Dinge zu werben und du schlägst hier halt schon ein Geschäft vor ^^

      ps: pls weiter drüber berichten. Finde ich ganz Interresant. Ich kann mir auch mal überhaupt nicht vorstellen wer für einen Durchschnittswinningplayer so viel Kohle zwecks Sponsoring ausgeben will ^^
    • Xantos
      Xantos
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2005 Beiträge: 8.761
      Da wir überhaupt nicht wissen, wer du bist, müssen wir unsere Mitglieder vor unbedachten Kontakten schützen.

      Siehe ein Zitat aus dem Thread:
      "op könnte selbst vom finanzamt sein. schon merkwürdig.."

      Daran konkret glaube ich nicht - auch wenn es in der Theorie möglich wäre.

      Ohne weitere Informationen halte ich "Scam" o.ä. allerdings für möglich.
      Vorerst close.