PartyPoker läuft nach Update nicht mehr

    • minky
      minky
      Bronze
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 27
      Habe langsam den Eindruck, das es mit jedem Update schlechter und nicht besser wird. Laufende Soundabstürze, Speicherfresser hoch drei naja...... an "disconnected, trying to reconnect" hab ich mich schon gewöhnt. Aber jetzt läuft es überhaupt nicht mehr. Da ich Linux als Betriebssystem nutze habe ich nur für Partypoker ne Partition frei gemacht für den "Windows Trojaner". Nutze dabei 98 SE, da ich XP noch viel weniger traue. Nutzt noch jemand 98 und hat ähnliche Probleme? Nebenbei ist die PartyPoker die einzige Pokersidesoftware die offensichtlich nur auf Windows läuft.... Wäre schön, wenn mir ein 98 Nutzer antworten würde. Danke schon mal
  • 8 Antworten
    • RolatoR
      RolatoR
      Bronze
      Dabei seit: 13.04.2006 Beiträge: 1.103
      Original von minky Nebenbei ist die PartyPoker die einzige Pokersidesoftware die offensichtlich nur auf Windows läuft....
      sie läuft auch unter WINE, allerdings noch schlimmer :rolleyes: setz dir noch ne vm auf. und nein ich benutze leider kein win98.
    • minky
      minky
      Bronze
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 27
      wine ist in der tat noch nicht die lösung (trotz vieler bastelage) und vm-ware ist ja auch nur ein Betriebssystemersatz, dann kann ich auch ne kleine Partition freimachen..... Da geht Anywhere noch am besten unterstützt aber nicht alle features... (kann z.B. das Geld nicht über Tastatur eingeben) Das eigentliche Problem aber ist das PartyPoker voll auf "The Bill Gates Company" setzt, und dessen Produkt ist und wird nie der Netzwerkweltmeister.. Da können die Leute programmieren was sie wollen bei Party... weil der ursächliche Fehler halt im Betriebssystem liegt. Und das bekommen auch die Jungs im Silicon-Valley nicht mehr in den Griff..... aber das ist ja bekannt. Andere Pokersides setzen halt auf Linux oder Solaris oder dergleichen.............. und das läuft ;-)
    • RolatoR
      RolatoR
      Bronze
      Dabei seit: 13.04.2006 Beiträge: 1.103
      Original von minky Andere Pokersides setzen halt auf Linux oder Solaris oder dergleichen.............. und das läuft ;-)
      welche seiten geben den explizit einen linux client herraus? habe sonst immer nur so Java(web) lösungen gefunden.
    • minky
      minky
      Bronze
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 27
      darf ich hier ja nicht sagen aber übersetze "Pok_ihre_sterne" ganz klar Linux legt sogar ein /usr verzeichnis an auf Windowssystems, na klingelts.... ;-)
    • RolatoR
      RolatoR
      Bronze
      Dabei seit: 13.04.2006 Beiträge: 1.103
      wtf? hatte das auch immer nur unter wine laufen, lief zwar besser als PP aber auch nicht zufriedenstellend. gibts da binaries??
    • minky
      minky
      Bronze
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 27
      mmhh, läuft unter wine bei mir absolut super.... meine aber gehört (gelesen zu haben) dat es auch binaries gibt. evtl. sogar direkt bei denen.... welche dist verwendest du denn?
    • RolatoR
      RolatoR
      Bronze
      Dabei seit: 13.04.2006 Beiträge: 1.103
      Kubuntu 6.10, wollte auch Cadega mal antesten, oder halt mal endlich ne vm aufsetzten. €dit: kannst du bei stars unter wine die tische resizen? öffnet sich die lobby wenn du tische auf dem selben desktop aufhast? ich muss den geöffneten tisch auf einen anderen verschieben und dann auf lobby klicken dann öffnet sich die auf dem ursprünglichen desktop. €²: pokertische mit beryl, so geil!
    • minky
      minky
      Bronze
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 27
      wie gesagt, laeuft sehr gut unter wine.....inkl. aller features, das schriftlayout und evtl. die farben sind etwas anders. (allerdings war einiges an bastelarbeit und schlaumachen in foren notwendig und ausserdem nutze ich debian....) So, jetzt nun ist mein rechner leiter broke gegangen, so dass ich einen neu "ansetzen" muss. werde diesmal den weg mit den vermeintlichen binaries testen oder wieder mit wine. da im mom wenig zeit wirds nen weiteren mom dauern. dann ist aber alles wieder frisch (also wie man es genau macht) und ich werde berichten ;-)