(SH) Aufgefriemelte Handanalyse..

    • lryyyyyy
      lryyyyyy
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2007 Beiträge: 3.214
      Hi ich mach grad ein Sessionreview und wollte eigentlich nur wissen ob das so OK ist oder ob hier jemand was (grob) anders sieht:


      Hand converted with online PokerStrategy hand converter:

      Known players:
      BU:
      $51.50
      SB:
      $10.00
      BB:
      $17.00
      MP3:
      $50.00
      CO:
      $157.25

      $0.25/$0.5 No-Limit Hold'em (5 handed)

      Preflop: Hero is BU with A, J.
      MP3 folds, CO raises to $1.5, Hero raises to $4.5, 2 folds, CO calls $3.00.

      Ich seh ihn hier mit einer sehr weiten Range openen:

      22+,A5s+,K9s+,Q9s+,J9s+,T7s+,96s+,86s+,75s+,65s,
      54s,A8o+,KTo+,QTo+,JTo,T9o,98o,87o,76o,65o,54o (31,7%)


      Mit AJo (IP) hab ich dagegen natürlich eine Edge und 3bette ihn.
      Er foldet 68% auf eine 3Bet also callt er ca. 10,2%. Da wir hier CO
      vs BU sind wirds wohl etwas mehr sein. In etwa

      22+,ATs+,KTs+,QTs+,JTs,AJo+,KJo+,QJo (14,3%)

      Dagegen runne ich Preflop mit 47% Equity. Also sehe ich auch bei
      einem Call mit Position eine Edge.



      Flop: ($9.75) 6, 7, T (2 players)
      CO checks, Hero bets $6.50, CO calls $6.50.

      Villain checkt. Ist nun meine cbet profitabel (46% Fold2Conti)? Mal
      sehen was er weiterspielt. Ich denke einige Ax wird er auch
      evtl noch callen, deswegen habe ich die 3 AK Hände auch
      mal mit reingenommen:

      66+,A:dK,A:dQ,A:dJ,ATs,K:dQ,K:dJ,KTs,Q:dJ,QTs,JTs,A:dK,A:dK,A:dK (6%)

      Somit habe ich eine Foldequity von 1-(6/14,3) = 58,2%

      EV(cbet) = 58,2% * $9,75 - 41,8% * $6,50 = 2,95$
      (Zur Vereinfachung gehe ich davon aus immer am Turn aufzugeben,
      da ich auf dem Board ungern barreln möchte)
      Die Contibet ist also profitabel.



      Turn: ($22.75) 2 (2 players)
      CO checks, Hero checks.

      Der Turn blankt. Ich sehe hier wie gesagt nicht wirklich eine Bet,
      weil ich ausser seinen Ax Händen nicht wirklich was zum
      folden bringen werde, vor allem weil er mit sienen 51/15 relativ viel
      nochmal callen wird denke ich. Ich checke behind mit der Intention
      unimproved aufzugeben.



      River: ($22.75) T (2 players)
      CO bets $22.00, Hero folds, CO gets uncalled bet back.

      Er donkt den River und ich habe einen relativ leichten Fold. Die T
      würde mir auch die Möglichkeit nehmen den River selbst noch zu
      betten, weil mich so ziemlich alles callt.

      Final Pot: $22.75.
  • 10 Antworten
    • Krach-Bumm-Ente
      Krach-Bumm-Ente
      Black
      Dabei seit: 01.05.2006 Beiträge: 10.403
      find die cbet ziemlich close. würds eher nich cbetten. nen riesen teil seiner preflop range callt er am flop. und wenn du am turn improvest hast du keine clean outs. 2 deiner 6 outs machen das board 3suited und du hast kein redraw und die anderen 4 outs sind auch keine cleanen outs da du auch mal dominated sein kannst.
      man muss nicht jeden flop im 3bet pot cbetten, das ist imo so einer.
    • tomsnho
      tomsnho
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      Würde pre etwas mehr raisen.

      Die Ranges sehe ich komplett anders: Villain wird hier niemals 31,7 % openraisen ... er hat 29 ATS (sehe ich das richtig?), daher wird er def. < 29 % vom CO raisen. Offs. Connectors hat er def. nicht in seiner Range, einige Suited Gapper und Hände wie A8o, A9o, QTo oder so würd ich wohl auch noch wegnehmen. Und wahrscheinlich noch so einige mehr... Dafür ev. A2s - A4s dazunehmen

      Die Range mit der er die 3bet callt .... sicher auch nicht 14,3 %^^ - Pockets bei deiner kleinen 3bet-Size vermutlich wohl alle, dafür um einiges weniger Broadways würd ich sagen.

      Flop würde ich wohl übrigens auch eher behindchecken als betten
    • lryyyyyy
      lryyyyyy
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2007 Beiträge: 3.214
      Ich habe zu Danken :)
    • IronPumper
      IronPumper
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 03.01.2008 Beiträge: 14.843
      Gegen en REG würde ich AJo IP lieber callen, anstatt zu 3betten.

      Da der Fisch jedoch auch wohl schlechtere Hände bzw. Hände, die du dominierst callt, ist die 3bet for Value ok.

      Jedoch würde ich eher auf 5 $ 3betten.

      Cbet ist gegen den ein Muss, weil der Pre verm. zu viel callt.
    • ch1pster
      ch1pster
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2008 Beiträge: 1.243
      - preflop equity gegen seine opening range ist irrelevant fuer die 3bet, da dich dabei nur seine calling range interessiert.
      - seine 3bet calling frequency ist sicherlich positionsabhaengig, weiss nicht ob er was von positionsspiel versteht und OOP mit einer so weiten range callt. ausserdem ist 3bet calling range ja noch etwas kleiner, da er ja ab und zu noch 4bettet.

      sonst ok denk ich.
    • mannilibero
      mannilibero
      Bronze
      Dabei seit: 08.08.2006 Beiträge: 595
      warum ist die opening range irrelevant ? ist sie sehr weit, können wir auch mehr 3betten, da er viel mehr foldet als zB jmd mit tighterer opening range...
      wobei ich dass dann lieber mit nicht dominierten händen mache...PP sc.
    • IronPumper
      IronPumper
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 03.01.2008 Beiträge: 14.843
      Original von mannilibero
      warum ist die opening range irrelevant ? ist sie sehr weit, können wir auch mehr 3betten, da er viel mehr foldet als zB jmd mit tighterer opening range...
      wobei ich dass dann lieber mit nicht dominierten händen mache...PP sc.

      Genau das stimmt eben nicht immer.
      Aber bei Leuten die fast jede 3bet callen, kann man dafür halt schon Hände iwe AJ/KQ for Value 3betten, dasie oftmals dominierte Hände callen (AT/KJ/QJ...)
    • hazz
      hazz
      Black
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 4.771
      die ranges sind doch voll daneben. equity ist auch nicht das mass der dinge. und 4bets kennt dein gegner nicht?
    • OAndiAceO
      OAndiAceO
      Black
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 3.279
      Original von hazz
      die ranges sind doch voll daneben. equity ist auch nicht das mass der dinge. und 4bets kennt dein gegner nicht?
      #2 so siehts aus

      sry aber diese Anal yse ist ziemlich fürn anus.
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Ganz ehrlich, es macht überhaupt keinen Sinn einen 51/15er da irgendwelche Ranges zu geben! Das ist ein absolutes Ratespiel was nichts bringt und nur unnötig Zeit kostet!

      Auch wenn ich es natürlich gut finde, dass du dir soviele Gedanken dazu gemacht hast!

      Fakt ist hier eins: Gegner ist Fisch, kaum einzuschätzen, foldet wenig und ist nicht gerade aggressiv. Preflop kann man über die 3-bet diskutieren, aber ich finde sie vertretbar. Flop ist einfach Mist, gegen die Calling Station ohne Hit solltest du behind checken und auf einen Hit am Turn hoffen. Don´t bluff the fish.

      Was dieser Spieler hier Preflop callt und auf diesem Flop weglegt...wie gesagt, keine Ahnung, dass wird außer er wohl auch niemand herausfinden (und ich bin sehr sicher selbst er wird es nicht wirklich wissen...).


      Wie gesagt, ich finde es gut wenn du dir Gedanken machst und da bist du hier auch gut aufgehoben, aber zum einen bringt als gg solche Leute nicht und zum anderen solltest du es dir nicht zu kompliziert machen! (Math is idiotic! :D Diese "Rechnungen" kannst du ja niemals Tisch vollziehen, also macht es letztlich auch wenig Grund. Ich kann dir hier auch locker zwei Rechnungen hinklatschen, bei der einen hast du eine Cbet, bei der anderen nicht. Du musst nur sagen wie das Ergebnis lauten soll. ;) :D ).