PartyPoker & Everest

    • Ginsley
      Ginsley
      Bronze
      Dabei seit: 07.11.2008 Beiträge: 131
      Hi,

      ich spiele ab und an zeitgleich auf PP und Everest.
      Da es auf Party für mich ziemlich doof läuft, rutsche ich meist in eine negative Bilanz - war heute zeitweise auf -3$

      Nun spiel ich eben nur noch auf Everest (um die Bilanz wieder hoch zu pushen, was da auch ziemlich easy klappt). Der Graph zum Tagesverlauf ist nun nicht mehr im negativen Bereich, sondern mit steigenden Gewinnen auf Everest verschiebt sich irgendwie nur die Nullebene.

      Ein Problem mit dem Tagesendergebnis scheint es hier nicht zu geben, eher ein Problem in der Graphendarstellung.
  • 2 Antworten
    • cLue
      cLue
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2005 Beiträge: 2.186
      Könntest du davon einen Screenshot posten bitte ?
      - Anderenfalls wird es schwer werden das nachzuvollziehen.

      mfg :diamond: felix
    • Ginsley
      Ginsley
      Bronze
      Dabei seit: 07.11.2008 Beiträge: 131
      Also ich weiss zumindest wodurch das kommt.

      Bei EverestPoker scheint der Elephant nicht die eigene Computerzeit als Uhrzeit der gespielten Hand zu nutzen sondern die Systemzeit des Pokerraumes.

      Sieht man schön in folgendem Screenshot:



      Alle Hände bis auf die letzte sind auf PP gespielt. Die letzte Hand auf Everest... die Hände wurden zeitgleich gespielt. Denke dadurch kommt das Graphenproblem zustande...

      Bei Everest kann ich aber leider keine Uhrzeit ändern.