Große gewinne

    • Straightbert
      Straightbert
      Bronze
      Dabei seit: 06.09.2006 Beiträge: 512
      Wie verhaltet ihr euch nach großen Gewinnen, bei mir ist es dann so, dass ich eher weniger spiele weil ich das Geld nicht verlieren will. Hat das bei euch ähnliche Wirkung, oder spielt ihr grade viel, nach einem Gewinn um noch mehr zu gewinnen. Oder ist es euch schlichtweg egal und spielt weiter wie vorher auch. mfg. Straightbert
  • 9 Antworten
    • sirsteve
      sirsteve
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2006 Beiträge: 1.107
      ich persöhnlich spiel einfach weiter... meist weiss ich gar ned wieviel geld ich habe ;) naja weiss aber ned ob ich das wirklich gut mach... bei mir ist halt n gut gespielter pot verdient gewonnen oder badbeat oder scheisse gespielt... das ist das was ich mir merke.... das geld intressiert mich eigentlich erst zwischendurchmal (schauen ob ich irgendwo rebuyen muss...)
    • artymowl
      artymowl
      Bronze
      Dabei seit: 01.11.2006 Beiträge: 1.059
      wenn ich merke dass es gut läuft und ich einen up habe spiele ich ganz normal konzentriert weiter...fängts allerdings schlecht an und ich hab nen mittleren down beende ich die session mache pause oder fange erst am nächsten tag wieder pause... . Und achja ich aktualisiere während einer session nie sonst hab ich wieder das gefühl und verlangen aufzuhören, zb wenn ich nen kleinen up habe...
    • Holginho
      Holginho
      Global
      Dabei seit: 03.10.2006 Beiträge: 198
      Letztens habe ich mal 80 BB in drei Stunden gewonnen, danach habe ich einfach aufgehört, obwohl ich noch ne Stunde hätte weiterspielen können. Insgesamt fühle ich mich wohler und spiele auch souveräner, wenn ich im Plus bin (denke ich jedenfalls). Aber irgendwann will ich dann auch einfach nur das Geld zumindest über Nacht behalten.
    • TheShark99
      TheShark99
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 6
      müsst ihr net im Prinzip alle Stunde mal nachcashen? wenn ihr z.b NL 10 oder 25 gibt kommt es doch inner Stunde bestimmt mal zu ner Situation wo euch jemand mit was pusht und ihr hällt KK oder AA, callt und verliert, oder ihr verliert mit Straight gegen Flush usw...
    • RiverLoser
      RiverLoser
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2006 Beiträge: 225
      letztens war für mich eine sehr komische situation, nach ca. 30min an einem nl25 SH table hatte ich das 4 fache max. buy in am tisch. aber irgend wie hatte ich überhaupt keine lust mehr, ich weiß nicht warum. vielleicht war da wirklich die angst dabei, das ich alles wieder verlieren werde, oder ähnliches, aber ich habe keine ahnung.
    • fLuppster
      fLuppster
      Global
      Dabei seit: 06.07.2006 Beiträge: 543
      ich glaube ich habe eher das problem immer auf meine br zu schauen.. da wird jeder cent-betrag unter die lupe genommen :P
    • xJosh81x
      xJosh81x
      Bronze
      Dabei seit: 10.08.2006 Beiträge: 136
      hmmm seit ich mir angewöhnt hab immer recht früh wieder auf das maximale buyin aufzustocken bekomm ich während ner session eh nicht mehr so genau mit wie es mit gewinn/verlust aussieht ... Große Gewinne merkt man natürlich schon, aber da spiel ich einfach ganz normal weiter. Dadurch hab ich mir das immer auf die BR schaun etwas abgewöhnt, weiss ja nun durch das dauernde rebuyen eh nicht so genau mit wieviel geld ich überhaupt an die tables bin :D
    • Heiliger
      Heiliger
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 1.619
      Original von TheShark99 müsst ihr net im Prinzip alle Stunde mal nachcashen? wenn ihr z.b NL 10 oder 25 gibt kommt es doch inner Stunde bestimmt mal zu ner Situation wo euch jemand mit was pusht und ihr hällt KK oder AA, callt und verliert, oder ihr verliert mit Straight gegen Flush usw...
      Da die Meisten hier FL-Spieler sind, müssen sie eher seltener nachcashen. Bei mir kommt es vielleicht 6-7 mal pro Monat vor, dass ich nachcashen muss (bei ca. 6k Stunden).
    • kobeyard
      kobeyard
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 02.02.2006 Beiträge: 2.749
      na ja kommt schon häufig vor, dass man nachcashen muss auf FL besonders, wenn man mit 25BB am tisch sitzt, das sind einfach nur 5 Bad Beats in folge + paar blinds, geht ganz schnell zum thema: große gewinne schüchtern mich auch manchmal ein. ich hab zur zeit nen heftigen up direkt nach dem limitaufstieg auf 10/20 jetzt grauts mir einfach nur vor dem down, nachdem zur zeit alles ganz gut läuft (auch wenn ich nicht absolut übertriebenes glück habe, nur sehr selten weggeluckt werde und auch recht solide spiele)