BSS -> SSS Fragen

    • JuliCash
      JuliCash
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 946
      Also ich spiel NLSH (Derzeit wegen cashout nl10-nl25) mein Stammlimit ist aber eigentlich NL100 also habe schon ein paar 100k Hände Erfahrung.
      Will jetzt damit ich meinen Status bei Stars halten kann SSS auf einem höheren Limit spielen (NL50 wahrscheinlich)
      hab mal vor 3 Jahren ein bisserl SSS gespielt aber nicht wirklich erfahrung

      Jetzt zu meinen Fragen:
      Langt es nach SHC zu spielen auf dem Limit?
      ImVergleich zu BSS, tighter, looser c-betten?
      Generell welche Anpassungen sollte ich treffen (das ich keine SCs 3bette ist schon klar :-) )
  • 2 Antworten
    • MFR
      MFR
      Silber
      Dabei seit: 29.08.2007 Beiträge: 1.967
      Würde vor allem wenn die Bankroll noch nicht so groß und du bisher kaum SSS gespielt hast, den Einstieg bei NL25 wählen. Aber NL50 ist mit SHC, den postflop Regeln und ein wenig Steals und Resteals schon zu schlagen, du solltest dich halt nach und nach vom Chart lösen und nach Stats spielen, bei NL100 wirst du es brauchen.

      Contibet kannst du eigentlich fast immer HU machen, bei zwei Gegner machst du ja keine Contibet mit trash.
    • Renne01
      Renne01
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 15.05.2007 Beiträge: 3.533
      Wenn du schon mehrere 100k Hände gespielt hast, solltest du das Spiel schon verstanden haben. Da müsste die Umstellung schon einigermaßen gelingen. NL50 ist da auch mit ABC-Poker zu schlagen (zumindest FT und Party, bei Stars weiß ich nicht). Dh. du brauchst nur das SHC und fertig. Das geht sogar noch ohne Steals, Equitywissen usw. Aber stealen müsstest du schön können. Lies dir den Artikel aber trotzdem nochmal durch, kann nicht schaden. Ansonsten gibts nicht viel zu sagen fürs erste. Ich würd einfach nach Chart spielen und halt etwas stealen/restealen. In EP vielleicht noch etwas aufloosen, dann ist das mehr als genug.
      Postflop solltest du schon sicher sein. Du musst halt bedenken, dass du als Shorty ziemlich schnell comited bist. Also das im Auge behalten. Implieds gibts nicht.

      Contibet--> machst du gegen unknown immer, gegen loose Spieler auch, wenn sie oft genug folden, sonst checkst du. Deto bei loose Agressiv, da kannst du oft noch gut checken wenn du ein Draw hälst, weil du dann oft ausbezahlt wirst, wenn das Draw ankommt. Gegen tighte Gegner musst du nicht immer cbetten, weil sie oft Overcards od. Pockets halten, und nicht viel weglegen werden, wenn nur niedrige Karten kommen.

      Näheres musst du aber auf NL50 nicht wissen. Denken musst du erst so ab NL200 anfangen ;)

      Und spiel anfangs nur 1-4 Tische, du musst dich erst mal richtig eingewöhnen.