Lange Pokersessions (bei Nacht)

    • Bullozer
      Bullozer
      Bronze
      Dabei seit: 01.11.2007 Beiträge: 248
      Hallo Leute,

      wie bereitet ihr euch auf längere Pokersessions ( vor allem in der Nacht) vor. Gibt es irgendwelche Tipps die ihr habt um eure Konzentration aufrecht zu erhalten?

      Ich habe bei mir selbst festgestellt das ich ohne weiteres am Tag 10h konzentriert pokern kann, wobei wenn ich von Abends bis in die Nacht spiele meine Konzentration nach ungefähr 7h rapide abnimmt.

      Bin für jeden Tipp von euch dankbar!

      mgf Bullozer
  • 44 Antworten
    • c0ma
      c0ma
      Bronze
      Dabei seit: 23.05.2007 Beiträge: 706
      musik an und redbull
    • Romeryo
      Romeryo
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2008 Beiträge: 12.600
      Immer ma kurze Pausen einlegen und frische Luft schnappen. Das sollte viel ausmachen^^
    • Troppo
      Troppo
      Bronze
      Dabei seit: 25.09.2008 Beiträge: 1.721
      Also ich probiere immer morgens lange zu schlafen oder einen Mittagsschlaf zu machen. Dann Nachts einfach nicht ablenken lassen. Kein Internet nebenbei und auch kein Fernsehen.

      Mich würde aber echt dein Geheimrezept interessieren wie du dich 10h konzentrieren kannst ?( Ich dachte bis jetzt immer das sei unmöglich wenn man beim Pokern wirklich über jeden Spot nachdenkt usw.

      Troppo
    • Coreprime
      Coreprime
      Platin
      Dabei seit: 24.06.2007 Beiträge: 368
      coffein hilft natürlich, ich mache alle 2 Stunden eine ca. 10 minuten pause, bewege mich etwas in der Wohnung, frischluft auch ganz wichtig und versuche in den 10 minuten wirklich alles auszublenden, also auch nicht über gerade gespielte hände oder so nachzudenken.
      Wenn du es längerfristig vorhast solltest du halt auch deinen Rythmus umstellen.
    • Stoner
      Stoner
      Bronze
      Dabei seit: 26.07.2007 Beiträge: 1.894
      nach jeder Stunde 5 Minuten Pause an der frischen Luft
    • Bullozer
      Bullozer
      Bronze
      Dabei seit: 01.11.2007 Beiträge: 248
      das man 10h nicht immer auf konstanten Niveau spielen kann ist jedem klar, jedoch meine ich damit das es tagsüber bei mir keinen sehr starken Konzentrationsabfall über die 10h gibt,bei nacht ist er deutlich spürbar.
    • pennyyy
      pennyyy
      Black
      Dabei seit: 14.10.2007 Beiträge: 5.658
      frischluft + regelmäßige Pausen sind Pflicht wenn man einigermaßen fit bleiben will.
    • Thrashattack
      Thrashattack
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2007 Beiträge: 6.880
      10h....aha, kein Leben.Gratuliere. ;(
    • mahoti
      mahoti
      Global
      Dabei seit: 17.09.2008 Beiträge: 2.516
      Original von Thrashattack
      10h....aha, kein Leben.Gratuliere. ;(
      50h die woche arbeiten + sich von einem chef was sagen lassen + für 1,5k im monat nenne ich kein leben.
    • b10w
      b10w
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2007 Beiträge: 2.645
      Original von pennyyy
      frischluft + regelmäßige Pausen sind Pflicht wenn man einigermaßen fit bleiben will.
      #2

      Gesicht in Pausen mit kaltem Wasser "waschen" empfinde ich für mich auch als sehr effektiv, wenn mal nichts mehr hilft. Von Kaffee brauche ich auf Dauer immer mehr.. Ist IMO keine Lösung. Wenn, dann Koffein in kleine Einheiten verteilt.. Energydrink und immer nur schluckweise Trinken oder so.

      Generell schadet Bewegung und/oder frische Luft auch nicht. :D
    • STYLE51
      STYLE51
      Bronze
      Dabei seit: 18.02.2007 Beiträge: 1.870
      Original von mahoti
      Original von Thrashattack
      10h....aha, kein Leben.Gratuliere. ;(
      50h die woche arbeiten + sich von einem chef was sagen lassen + für 1,5k im monat nenne ich kein leben.
      word
    • Blacklord1
      Blacklord1
      Bronze
      Dabei seit: 24.07.2006 Beiträge: 874
      Ich lege mich da grundsätzlich Mittags ne Runde aufs Ohr.
      Alle Stunde wird eh Pause gemacht und das Fenster im Zimmer ist offen.
    • c0yber
      c0yber
      Global
      Dabei seit: 22.09.2007 Beiträge: 707
      Original von STYLE51
      Original von mahoti
      Original von Thrashattack
      10h....aha, kein Leben.Gratuliere. ;(
      50h die woche arbeiten + sich von einem chef was sagen lassen + für 1,5k im monat nenne ich kein leben.
      word
      #2
    • sonicstylz
      sonicstylz
      Global
      Dabei seit: 18.01.2009 Beiträge: 667
      garnicht...

      dafür kann ich mich dann aber am nächsten tag in der arbeit nichmehr konzentrieren und stammel nurnoch wirres zeug vor mich hin

      aber grundsätzlich versuch ich nachmittags zu pennen, wenn ich vorhab die nacht durchzuspielen und nebenbei halt immer fenster auf, koffein, nikotin und musik dann läuft die sache...und wenn garnichts mehr geht ne halbe stunde unter die dusche stellen (ich muss hier kein wasser zahlen ^^) und dann weiter
    • Xzellent
      Xzellent
      Bronze
      Dabei seit: 22.05.2008 Beiträge: 1.502
      Red Bull

      Cola

      Alle 2-3 h ne ausgiebige frische Luft und Zigarettenpause ca. 10-15 min.

      oft auch einfach nur mal gemütlich nächtlich Kacken
    • zorx
      zorx
      Bronze
      Dabei seit: 11.06.2007 Beiträge: 755
      Original von mahoti
      Original von Thrashattack
      10h....aha, kein Leben.Gratuliere. ;(
      36h die woche arbeiten + selbst der chef sein + für 10k im monat nenne ich leben.
      fyp
    • Knoetersen
      Knoetersen
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2008 Beiträge: 4.356
      Original von Xzellent

      oft auch einfach nur mal gemütlich nächtlich Kacken
      :heart: :heart: :heart:
    • Gewuerzgurke
      Gewuerzgurke
      Bronze
      Dabei seit: 21.02.2006 Beiträge: 989
      Einfach den kompletten Schlafrthmus umstellen.
      Als ich Arebitslos war hat sich der mit der Zeit ganz alleine umgestellt.
      Nachts hellwach und bis Nachmittags gepennt.
      Scheinst ja sonst eh nichts zu tun zu haben.
    • Fistor
      Fistor
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2009 Beiträge: 1.700
      Original von Gewuerzgurke
      Einfach den kompletten Schlafrthmus umstellen.
      Als ich Arebitslos war hat sich der mit der Zeit ganz alleine umgestellt.
      Nachts hellwach und bis Nachmittags gepennt.
      Scheinst ja sonst eh nichts zu tun zu haben.
      so siehts aus, wenn du immer nachts pokerst, geht das von ganz alleine, nur mixen wird bissl schwer. um nachts wachzubleiben mache ich immer alles mögliche, um net in routine zu vefallen und unkonzentriert zu werden, also entweder krasses multitabling oder wenige tische und nebenbei irgendwas "anspruchsloses" gucken, wie simpsons oder so. nur pokern, ohne musik oder tv, geht gar net.