ausländische Wurzeln

    • Xzellent
      Xzellent
      Bronze
      Dabei seit: 22.05.2008 Beiträge: 1.502
      Eine Sache die mich schon länger interessiert bzw. beschäftigt ist, wie hier Leute mit
      ausländischen Eltern oder Menschen die nicht in DE geboren sind mit dieser Tatsache umgehen.

      Ich selbst habe einen Vater der aus dem Libanon stammt, lebe aber seit meinem ca. 5ten Lebensjahr
      bei meiner deutschen Mutter und kann mich wohl besser artikulieren als der Großteil meiner Landsleute hier.
      Ich selbst wollte mich nie mit der Kultur meines Vater beschäftigen, ich spreche diese Sprache nicht und hab auch keinerlei Bezug zu deren Religion. Trotzdem habe ich ein sehr gutes Verhältnis zu meinem Vater.
      Man kann nicht sagen, dass ich mich dafür schäme jedoch bin ich der Meinung, dass es schwerer ist sich in
      Deutschland zu behaupten wenn man aussieht wie ein Ausländer. (Discotheken etc.)
      Ich finde es einfach nur schade, dass es so viele radikale Ausländer hier in DE gibt und dadurch ein extrem schlechtes Licht auf diese Bevölkerungsschicht wirft.
      Selbst ich kann mir manchmal Sätze wie "diese scheiss Türken wieder" nicht verkneifen auch wenn meine fast ausschließlich deutschen Freunde dann oft ziemlich blöd schauen.

      Was habt ihr schon so erlebt, was eurer Meinung nach nur auf anderes Aussehen zurückzuführen ist?
      Wie geht ihr damit um?
      Und auch an alle anderen, habt ihr schonmal Situationen erlebt, in denen ihr z.B zuerst dachtet: OMG Ausländer und dann doch positiv überrascht wart o.Ä
  • 17 Antworten
    • JonKing89
      JonKing89
      Bronze
      Dabei seit: 03.04.2007 Beiträge: 5.146
      Problem: Der "normale" fällt nicht auf, vergisst man schnell wieder.

      Der Assi bleibt in den Köpfen
    • Bo7dT
      Bo7dT
      Bronze
      Dabei seit: 26.10.2008 Beiträge: 233
      Ich bin in deutschland geboren doch stamme aus einem russischen elternhaus ... in der gegend wo ich wohne leben so wie so fast nur ausländer von daher gibts da keine probleme aber ich durfte schon paar mal an der discotür hören NEIN heute keine russen oder sonstiges ?(

      allgemein würd ich sagen es gibt in jeder nationalität arschlöcher und koreckte leute ... ;)
    • Knudsen
      Knudsen
      Bronze
      Dabei seit: 19.07.2005 Beiträge: 4.314
      Original von Bo7dT ich durfte schon paar mal an der discotür hören NEIN heute keine russen oder sonstiges ?(
      )
      hm, redest du mit russischem akzent? ich finde, man kann viele russen äußerlich nicht von mitteleuropäern unterscheiden.
    • aaaRt
      aaaRt
      Black
      Dabei seit: 15.08.2007 Beiträge: 17.605
      Ich wurde nur einmal als "Scheiß Kanake" beschimpft, ansonsten reagieren die meisten auch sehr überrascht, dass ich so gut Deutsch spreche, obwohl ich ja Ausländer bin.
    • Bo7dT
      Bo7dT
      Bronze
      Dabei seit: 26.10.2008 Beiträge: 233
      hm, redest du mit russischem akzent? ich finde, man kann viele russen äußerlich nicht von mitteleuropäern unterscheiden. Bo7dT


      ich hab kein starken akzent aber man merkt schon das ich nicht deutsch bin
    • Xzellent
      Xzellent
      Bronze
      Dabei seit: 22.05.2008 Beiträge: 1.502
      Original von aaaRt
      Ich wurde nur einmal als "Scheiß Kanake" beschimpft, ansonsten reagieren die meisten auch sehr überrascht, dass ich so gut Deutsch spreche, obwohl ich ja Ausländer bin.
      geht mir ähnlich, im Endeffekt reagier ich nicht auf sowas auch wenns irgendwie trotzdem verletzend ist.

      edit: Ich spreche komplett ohne ausländischen Akzent, wo ich auch sehr froh drüber bin.
      Die Tatsache, dass ich eher bayrisch rede finden die meisten lustig :tongue:
    • Hirogenium
      Hirogenium
      Bronze
      Dabei seit: 17.07.2006 Beiträge: 1.493
      Original von Xzellent

      edit: Ich spreche komplett ohne ausländischen Akzent, wo ich auch sehr froh drüber bin.
      Die Tatsache, dass ich eher bayrisch rede finden die meisten lustig :tongue:

      ?( :D
    • colorblind
      colorblind
      Bronze
      Dabei seit: 30.11.2006 Beiträge: 163
      Original von Hirogenium
      Original von Xzellent

      edit: Ich spreche komplett ohne ausländischen Akzent, wo ich auch sehr froh drüber bin.
      Die Tatsache, dass ich eher bayrisch rede finden die meisten lustig :tongue:

      ?( :D
      good point ^^

      wer sich von fremden beleidigen lässt (im sinne von gekränkt/verletzt sein) ist echt selbst schuld. gerade wenn man nicht der norm entspricht hat man den vorteil, schnell zu lernen, was oberflächlichkeit bedeutet und was richtige freunde sind (und beides auseinander halten zu können). außerdem wird es mit der zeit besser, weil kinder nun mal am grausamsten sind, wenn es um andersartigkeit geht.
    • Xzellent
      Xzellent
      Bronze
      Dabei seit: 22.05.2008 Beiträge: 1.502
      Original von colorblind
      Original von Hirogenium
      Original von Xzellent

      edit: Ich spreche komplett ohne ausländischen Akzent, wo ich auch sehr froh drüber bin.
      Die Tatsache, dass ich eher bayrisch rede finden die meisten lustig :tongue:

      ?( :D
      good point ^^

      wer sich von fremden beleidigen lässt (im sinne von gekränkt/verletzt sein) ist echt selbst schuld. gerade wenn man nicht der norm entspricht hat man den vorteil, schnell zu lernen, was oberflächlichkeit bedeutet und was richtige freunde sind (und beides auseinander halten zu können). außerdem wird es mit der zeit besser, weil kinder nun mal am grausamsten sind, wenn es um andersartigkeit geht.

      Richtig, ich sehe das auch als einen großen Vorteil, dass ich dadurch gelernt hab anderen Menschen toleranter und nicht so oberflächlich entgegenzutreten.

      Nur versteh ich dann nicht, warum das bei anderen Leuten mit selbem "Schicksal" oft in Gewalttätigkeiten ausartet.
      Warum können auch diese Leute nicht einfach ihren Vorteil daraus ziehen an Stelle alles durch mehr oder weniger asoziales Verhalten noch schlimmer zu machen.
    • Xzellent
      Xzellent
      Bronze
      Dabei seit: 22.05.2008 Beiträge: 1.502
      Original von Hirogenium
      Original von Xzellent

      edit: Ich spreche komplett ohne ausländischen Akzent, wo ich auch sehr froh drüber bin.
      Die Tatsache, dass ich eher bayrisch rede finden die meisten lustig :tongue:

      ?( :D
      achja, ich wusste, dass das kommt :tongue:
    • Katersche
      Katersche
      Bronze
      Dabei seit: 05.07.2007 Beiträge: 4.341
      Original von Xzellent
      Original von Hirogenium
      Original von Xzellent

      edit: Ich spreche komplett ohne ausländischen Akzent, wo ich auch sehr froh drüber bin.
      Die Tatsache, dass ich eher bayrisch rede finden die meisten lustig :tongue:

      ?( :D
      achja, ich wusste, dass das kommt :tongue:
      sry ist aber auch zu epic :heart:
    • webrula
      webrula
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2006 Beiträge: 3.608
      Finde das Thema intressant, also poste ich mal meinen Senf dazu:

      Mein Vater ist Italiener, meine Mutter deutsch. Er kam mit ca. 24-25 nach Deutschland, ist aber kein typischer Gastarbeiter .. kommt aus dem Norden Italiens, hat ordentlich studiert und ist nach Deutschland gekommen weil man hier als Ingenieur einiges mehr verdient als in Italien. Wir wurden 2sprachig erzogen... kulturell gibt es nicht soviele unterschiede, so haben wir von beidem etwas abbekommen .. sind zB etwas lauter als "normale" Deutsche ;)
    • BoPer
      BoPer
      Bronze
      Dabei seit: 04.08.2006 Beiträge: 4.992
      und ich dachte es geht hier um ingwer :rolleyes:
    • Stoxx81
      Stoxx81
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 13.879
      Habe selber keinen Migrationshintergrund in irgendeiner Form und außer einem Freund dessen Vater Jugoslawe ist auch nicht wirklich Kontakt zu Leute mit einem solchen. Das ist keine persönliche Wahl oder ähnliches, das hat sich einfach so ergeben. Aber das Problem ist eben folgendes: Meiner Erfahrung nach gibt es wesentlich schneller Stress mit größeren Gruppen von "Ausländern" ("" bewusst gewählt, weil ich sicherlich nicht erst Nachfrage wo die Herren denn nun geboren sind) als mit größeren Gruppen von Deutschen. Das ist kein grundsätzliches Urteil sondern einfach ein (trauriger) Erfahrungswert. Ich projeziere das auch mit Sicherheit nicht auf alle Menschen, denn - auch wenn der Vergleich schwierig ist - man wird meiner Meinung nach in kaum einem Geschäft in Deutschland so freundlich behandelt wie in einem Döner-Shop oder wie in türkischen Gemüseläden. Es ist glaube ich einfach das Problem, dass an einem Deutschen eher etwas "abprallt" als das bei anderen Nationen der Fall ist. Wenn mir ein zufälliger Mensch etwas wie "deine Mutter ist ne Hure" an den Kopf wirft, so denk ich mir meinen Teil und fühl mich nicht verletzt. Ich kann einschätzen, dass der mich nur provozieren will und fühle mich dadurch nicht gekränkt. Ich denke, dass dies vielen Jungs und Männern anderer Nationalitäten nicht möglich ist, weil dort Temperament und Familienehre anders gesehen werden...
    • mahoti
      mahoti
      Global
      Dabei seit: 17.09.2008 Beiträge: 2.516
      jo es gibt immer, egal in welcher nationalität, negativ auffalende/unverbesserliche. ich bin hier geboren, hab abi gemacht und studier jetzt. mein umfeld ist auch multikulturell.
      dennoch kann ich mich manchmal nicht beherrschen..wenn jemand rassistisch wird, egal ob deutscher, russe, araber. dann platzen halt köpfe! dazu steh ich!
    • Knudsen
      Knudsen
      Bronze
      Dabei seit: 19.07.2005 Beiträge: 4.314
      Original von Xzellent
      Original von Hirogenium
      Original von Xzellent

      edit: Ich spreche komplett ohne ausländischen Akzent, wo ich auch sehr froh drüber bin.
      Die Tatsache, dass ich eher bayrisch rede finden die meisten lustig :tongue:

      ?( :D
      achja, ich wusste, dass das kommt :tongue:
      bist du django asül? wenn ja, mach mal bitte n coaching oder so
    • JonKing89
      JonKing89
      Bronze
      Dabei seit: 03.04.2007 Beiträge: 5.146
      Original von BoPer
      und ich dachte es geht hier um ingwer :rolleyes:
      hahaha
      ich kann nicht mehr xD

      mmd :heart: :heart: :heart: