Unterschiede 9er / 45er

    • Abbadon
      Abbadon
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2006 Beiträge: 654
      Ja, wie`s oben schon steht. Ist es suboptimal, wenn man die
      45-Mann-SNGs spielt wie die STTs oder ist`s gut, wenn man
      die Tisch für Tisch nach original SNG-Strategie abspielt?

      Wenn Unterschiede wie ist die optimale Vorgehensweise? :heart:
  • 9 Antworten
    • Romeryo
      Romeryo
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2008 Beiträge: 12.600
      Hmmm...ich find 18er als Kompromiss eigentlich perfekt, da kann man normale SNG Strategie benutzen.

      ABER: Auf Fulltilt gibts so 90er SNGs, mit doppeltem Stack und vernünftigen Blindanstiegen. Imho fährt man da mit standard (tight-agressive) SNG Taktiken ganz gut, zumal bis zu 3~4 Tischen meist eh Fullring gespielt wird.

      Bei 45er Turbos auf Stars wüsst ich jetzt nicht genau wie man spielt und ob sich LAG Style eher eignet...
    • itbmotw
      itbmotw
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2007 Beiträge: 2.426
      Man kann definitiv nicht die 45er wie die 9er spielen, größten Unterschiede:

      -man spielt viel mehr Fullring, auch in PoF Situationen
      -die Auszahlungstruktur ist eine andere, sprich man muss andere Ranges nach ICM puschen (wie halt bei größeren Tunieren auch

      LAG würde ich als Anfänger absolut von abraten, egal bei was für einer Struktur.
    • Abbadon
      Abbadon
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2006 Beiträge: 654
      Original von itbmotw
      Man kann definitiv nicht die 45er wie die 9er spielen, größten Unterschiede:

      -man spielt viel mehr Fullring, auch in PoF Situationen
      -die Auszahlungstruktur ist eine andere, sprich man muss andere Ranges nach ICM puschen (wie halt bei größeren Tunieren auch

      LAG würde ich als Anfänger absolut von abraten, egal bei was für einer Struktur.
      Vielen Dank itbmotw. Gibt es Artikel speziell zu den 45ern (habe mit der
      SUFU bis dato nichts Verwertbares gefunden).

      Gibt es Literatur und Trainings-software?

      Thanks in adv.
    • hazzelde
      hazzelde
      Bronze
      Dabei seit: 27.04.2008 Beiträge: 1.733
      Es gibt auch cardrunners etc ein paar Sachen dazu. Ansonsten ist der Content halt eher mau, was ja auch einer der Vorteile der 45er ist.
    • Abbadon
      Abbadon
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2006 Beiträge: 654
      Danke, da schau ich mal bei Cardrunners vorbei.

      Btw. sind die 50$ Games noch mit 15% Roi zu schlagen?

      Und ist masstabling (12+) eher nachteilig?
    • H4nd0fMida5
      H4nd0fMida5
      Bronze
      Dabei seit: 12.05.2008 Beiträge: 3.333
      Original von Abbadon
      Danke, da schau ich mal bei Cardrunners vorbei.

      Btw. sind die 50$ Games noch mit 15% Roi zu schlagen?

      Und ist masstabling (12+) eher nachteilig?
      wohl eher nicht

      das hängt immer von dir persönlich ab, wie du mit multitabling klar kommst
    • octo83
      octo83
      Bronze
      Dabei seit: 07.07.2007 Beiträge: 7
      ich bleib bei den 9ern :P
    • funat1c
      funat1c
      Bronze
      Dabei seit: 07.03.2007 Beiträge: 3.133
      was für nen brm würdet ihr für 45mann anpeilen? 100bi genug oder zu swingy? (12$)
    • itSmIn3z
      itSmIn3z
      Black
      Dabei seit: 17.09.2008 Beiträge: 2.524
      Original von Romeryo
      ABER: Auf Fulltilt gibts so 90er SNGs, mit doppeltem Stack und vernünftigen Blindanstiegen. Imho fährt man da mit standard (tight-agressive) SNG Taktiken ganz gut, zumal bis zu 3~4 Tischen meist eh Fullring gespielt wird.
      Sind aber Knockout-Tuniere und theoretisch müsste man das in die Spielweise auch miteinbeziehen weil ja ein nicht ganz unerheblicher Teil in die Bountys geht...