Everest gegen Pokerstars tauschen?

    • gope153
      gope153
      Bronze
      Dabei seit: 17.10.2007 Beiträge: 2.691
      Hi Leute,

      ich spiele derzeit auf Everest aufgrund der sehr hohen Fischdichte. Allerdings immer wenn ich 9table raste ich aus. Die Software ist so schlecht und lastet aus wenn man Tische öffnet das ist unglaublich. Meine Frage an euch:

      Lohnt sich ein Wechsel von Everest zu Pokerstars aufgrund der besseren Software. Sind dort einigermaßen viele Fische auf den Mikrolimits wie auf Everest oder ist das schon eine deutliche Minderung?

      Danke. Falls der Thread wo anders besser hin passt bitte verschieben war mir unsicher.
  • 9 Antworten
    • heiterbiswolkig
      heiterbiswolkig
      Bronze
      Dabei seit: 24.04.2008 Beiträge: 1.191
      Ich werde in ein paar Tagen den umgekehrten Weg gehen. Hab bisher ausschließlich auf Stars gespielt. In ein paar Tagen wird der Reload-Bonus gecleart sein und ich mache mich an den 300$-Bonus auf Everest.

      Ich freue mich auf die Fische hab aber im Umkehrschluss auch Schiss vor der Software. Bin da von Stars ziemlich verwöhnt.

      Zu deiner Frage: Erfahrungswerte für einen Vergleich hab ich offensichtlich keine, aber mit anständigem Spiel ist auch auf Stars alles schlagbar, imho.

      Schöne Grüße
    • Witz84
      Witz84
      Bronze
      Dabei seit: 20.11.2007 Beiträge: 6.145
      Hatte mal die gleiche Entscheidung vor mir wie du, als ich noch FR gespielt habe... Auf Everest war es trotz höherer Fischdichte und riesen Winrate nicht profitabler als auf Stars. Hauptgründe die mich zu Stars gebracht haben:

      - viel besseres Belohnungssystem als Everest
      - Stars hat bessere und vor allem schnellere Software > viel mehr hands/h
      - immer genug traffic
      - u.v.m.

      Und glaub mir, wenn du einmal auf Stars oder FT gespielt hast ist allein schon der Software- und Traffikfaktor enorm wichtig für einen selbst. Und was nützen dir die ganzen Fische wenn ich auf Pokerstars wesentlich angenehmer multitablen kann und bei gleicher Zeit wesentlich mehr Hände spiele...bei mir war es trotz niedrigerer Winrate auf Stars viel besser! Multitablen ist dort ein Traum!

      Viel Erfolg!
    • gope153
      gope153
      Bronze
      Dabei seit: 17.10.2007 Beiträge: 2.691
      Original von Witz84
      Hatte mal die gleiche Entscheidung vor mir wie du, als ich noch FR gespielt habe... Auf Everest war es trotz höherer Fischdichte und riesen Winrate nicht profitabler als auf Stars. Hauptgründe die mich zu Stars gebracht haben:

      - viel besseres Belohnungssystem als Everest
      - Stars hat bessere und vor allem schnellere Software > viel mehr hands/h
      - immer genug traffic
      - u.v.m.

      Und glaub mir, wenn du einmal auf Stars oder FT gespielt hast ist allein schon der Software- und Traffikfaktor enorm wichtig für einen selbst. Und was nützen dir die ganzen Fische wenn ich auf Pokerstars wesentlich angenehmer multitablen kann und bei gleicher Zeit wesentlich mehr Hände spiele...bei mir war es trotz niedrigerer Winrate auf Stars viel besser! Multitablen ist dort ein Traum!

      Viel Erfolg!
      Das hat mich überzeugt :) Ich wechsel erstmal teil meiner br und spiel nen limit unter meinem zum antesten danke witz
    • Abbadon
      Abbadon
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2006 Beiträge: 654
      Das Schlimmste auf Everest ist, dass an jedem!! Tisch eins, zwei Deppen
      die Timebank bis zum letzten beanspruchen. Don`t understand...
    • Noonien
      Noonien
      Bronze
      Dabei seit: 01.01.2007 Beiträge: 4.616
      Ich weis nicht was immer alle mit der software haben bei EP.
      Bin seit 2 Jahren dort, nie auch nur ein Lag, und die Lobby ist vorbildlich.
      Gut, ich mach nur 6 tabling, weis nicht wies mit 9 tabling ist, aber kann mir kaum vorstellen das das viel ausmacht.
    • curios01
      curios01
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2008 Beiträge: 578
      Original von Noonien
      Ich weis nicht was immer alle mit der software haben bei EP.
      Bin seit 2 Jahren dort, nie auch nur ein Lag, und die Lobby ist vorbildlich.
      Gut, ich mach nur 6 tabling, weis nicht wies mit 9 tabling ist, aber kann mir kaum vorstellen das das viel ausmacht.
      #2
      ich spiele dort 12 Tables SSS, und hab gleichzeitig 8 Tables Stars und PT3 am laufen (oder nen Film oder so....). Null lags.
    • pokahface
      pokahface
      Bronze
      Dabei seit: 23.11.2006 Beiträge: 6.100
      geh zu stars .. allein wegen der software .. ep ist so ein scheiss .. nur 12 tables und extrem langsam .. wenn der bonus gecleared is, bin ich weg von ep .. leider kann ich auf stars nicht getracked werden .. deswegen bleibt da nur ftp ..
    • Razello
      Razello
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2009 Beiträge: 2.287
      Original von gope153
      Hi Leute,

      ich spiele derzeit auf Everest aufgrund der sehr hohen Fischdichte. Allerdings immer wenn ich 9table raste ich aus. Die Software ist so schlecht und lastet aus wenn man Tische öffnet das ist unglaublich. Meine Frage an euch:

      Lohnt sich ein Wechsel von Everest zu Pokerstars aufgrund der besseren Software. Sind dort einigermaßen viele Fische auf den Mikrolimits wie auf Everest oder ist das schon eine deutliche Minderung?

      Danke. Falls der Thread wo anders besser hin passt bitte verschieben war mir unsicher.

      naja, liegt wahrscheinlich eher an deinem Arbeitsspeicher, ich spiele auf Everest problemlos 12 Tische parallel
    • gope153
      gope153
      Bronze
      Dabei seit: 17.10.2007 Beiträge: 2.691
      Hi,

      ich bin jetzt seit 1 Tag dank Witz auf Pokerstars und wollte nur mal ein paar Worte zu Stars sagen, falls jmd auch überlegt ob die Fische es lohnen auf Everest zu spielen. Also die Software ist einfach ein ganz anderes Kaliber. Poker macht mir endlich wieder Spaß mit der Software. Es ist nicht mehr so ätzend wie früher es ist richtig nice. Sieht toll aus und die pop ups kommen erst wenn man an einem tisch fertig ist also hat man alle zeit der welt.

      Wirklich wirklich toll. Aber ich muss sagen bis jetzt habe ich schon gemerkt das der Fischbestand sehr sehr gering ist im Gegensatz zu Everest. Was aber im endeffekt nichts macht. Es macht auch mal spaß gegen paar nits looser zu werden.