34.5 er video auf full tilt

  • 9 Antworten
    • sirsteve
      sirsteve
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2006 Beiträge: 1.107
      wie lange? evtl hab ich heute noch zeit...

      wieso ohne ton? Meist ist wichtiger wieso du eine aktion machst und nicht dass du sie machst (zB 3bet mit 56s)
    • robinson45
      robinson45
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 89
      ca 25min

      ohne ton...gute frage..., weils das erste ist und ichs erstmal ausprobieren wollte
    • Outsider83
      Outsider83
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2007 Beiträge: 1.106
      Was mir auf jedenfall aufgefallen ist, sind deine komischen Betsizes.

      Gutes Bespiel ist hier die JK Hand in Minute 16. Preflop Raise auf 180 find ich ok. Eventuell auch auf 210 oder sowas. Aber am Flop liegen mögliche Flush und Straightdraws und du spielst mit nem getroffen Jack meiner Meinung viel zu klein (200 in 360) an. Du willst doch am Turn auf keinen Fall eine Dame und ein Ass sehen. Auch wenn ein König oder ne 10 kommt kannst du hinten liegen. Ganz zu schweigen von jedem Karo. Ich würde auf jedenfall ~320 anspielen. Würde genau aus den eben genannten Gründen auch nicht am Turn checken (ausser du setzt in auf 78). Oder wolltest du checkraisen? Am River machen die 300 in 760 für mich auch keinen Sinn. Du willst doch hier gar keinen Call oder ? Also entweder ne viel kleinere Blockbet (auf die du folden kannst) oder checken und je nach Betgröße callen. Ich finde da callen fast nur bessere Hände. Vielleicht noch die 9 mit nem guten Kicker.
      Aber ist nur meine Meinung. Bei anderen Hände war es mit den Betsizes glaub ich ähnlich. Musste mal drauf achten.
    • robinson45
      robinson45
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 89
      bei der hand wollte ich am turn eigentlich Cr AI spielen river ist dann kacke

      aber danke schonmal für die rückmeldung
    • jackoneill
      jackoneill
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 2.480
      Hi,

      zunaechst einmal muss ich mich denke ich mal entschuldigen dass ich das jetzt gleich voellig zerrupfen werde - ich hab' mir's jetzt zweimal in voller Laenge angesehen und mir beim zweiten Mal ein Blatt Papier und einen Stift neben den Rechner gelegt und mitgeschrieben.

      Kurzum, du hast meinen Rotstift wirklich arg strapaziert !

      Bevor ich jetzt im Detail auf die einzelnen Fehler eingehe (ich hab' 3 Seiten vollgeschrieben, allerdings hab' ich auch 'ne ziemlich grosse Sauklaue, die ausser mir kaum ein Mensch auf dieser Erde lesen kann), will ich zunaechst einmal die groessten Fehler zusammenfassen, da sich diese ueber das ganze Video staendig wiederholen.

      Major Leaks::

      1.) Dein mit Abstand groesstes Leak ist in limped Pots wenn du im BB sitzt und das
      zieht sich durch das ganze Video hin - dabei sind auch etliche Spots von
      mangelndem Spielverstaendnis.

      Generell scheinst du zu wissen, dass der Gegner meist keine allzustarke Hand hat
      wenn er den Button limpt, du scheinst aber Schwierigkeiten damit zu haben das
      auszunutzen.

      a) Du raist in den falschen Situationen - entweder Haende die sich nicht zum raisen
      eignen (55) oder aber bei hohen Blinds wo du dir wahrscheinlich keine Gedanken
      darueber gemacht hast wie du auf einen Shove reagierst - sie Details weiter unten

      b) Du attakierst limped Flops zu wenig auf dafuer geeigneten Boards - hierzu muss
      man ein Gefuehl dafuer entwickeln, welche Boards man bluffen kann und welche
      nicht.

      c) Du check/raist in limped Pots mit supermarginalen Haenden.
      Generell solltest du in LP's niemals c/r, denn der Pot "gehoert" zunaechst mal
      keinem von euch, d.h. bette einfach wenn du was hast. Anders als in einem
      raised Pot (RP) kannst du hier nicht davon ausgehen, dass der Gegner bettet
      wenn du zu ihm checkst.

      d) Du check/callst im LP's mit marginalen Draws - dass du nicht die Odds dafuer
      hast duerfe dir wohl klar sein, du hast aber normalerweise auch nicht die
      Implieds, da der Gegner hier selten eine starke Hand hat.
      Bette stattdessen deine z.B. Gutshots einfach selbst, wirst du geraist hast du
      einen easy Fold und wenn er nur callt triffst du ja manchmal am Turn.

      e) Du check/callst als "out-of-position Float", triffst dann am Turn deine Karte und
      checkst wieder zu ihm.

      2.) Gegen Donk-Bet'ende Gegner gehst du auf crazy monkey tilt - siehe Hand unten.

      Hier scheinst du auch nicht zu erkennen, welche Boards sich zum Bluffen eigenen und welche nicht.

      Zu diesen beiden Punkten hat mir uebrigens dieser Artikel hier sehr geholfen:
      http://forumserver.twoplustwo.com/58/heads-up-nl/husng-2-articles-strategy-discussions-232934/#post4768322

      3.) Du overplayst massiv Ace-High in reraised Pots bzw. callst zu viele 3-Bets.

      4.) Du bist viel zu tight am Button - Beispiel ist z.B. der openfold mit Q8o.

      Ok, hier mal die detaillierte Analyse:

      0328 - K :club: T :heart: - du raist, er callt, Flop 7 :spade: 5 :club: 9 :club:
      Gegner donkt am Flop 120/180, du callst - wozu ?
      Dieses Board triffst die Calling-Range des Gegners voll, zudem sind noch eine
      Menge Draws moeglich - alles was du hast sind 2 Overcards (die noch nichmal
      clean sind, 9T ist z.B. bei ihm gut moeglich)
      Turn ist dann ein Fall mangelden Spielverstaendnisses (SV) - du callst anscheinend
      den Flop um zu floaten, er checkt den Turn zu dir und du checkst behind ???
      -> Du kannst grundsaetzlich auf so einem Board keine Flop-Donk callen mit der
      Intention, King-High zum Showdown durchzuchecken, erst recht nicht so frueh
      in der Partie, wo du ueberhaupt nichts ueber deinen Gegner weisst.
      -> Eine Turn-Bet ist hier auch schlecht, weil er hier einfach nix folden wird,
      kurzum du kannst auf dem Board auf keine gute Turn-Karte hoffen mit der du
      den Pot mitnehmen kannst. Folde einfach den Flop.
      0419 - A :heart: T :heart: - das ist seine erste 3-Bet und du weisst hier ueberhaupt nichts ueber seine Range -> Fold
      Flop ist dann einfach nur crazy monkey tilt
      06:01 - 66 eignet sich nicht dazu einen BU-Limp zu raisen, ab 88+ ist's was anderes,
      aber hier checke einfach und spiele Post-Flop Poker.
      07:23 - Du hast einen GS im LP - bette den Flop wie ich dir oben schon gesagt habe
      -> du kannst den Pot oft direkt mitnehmen + hast noch die Chance deine Straight zu treffen falls er hier nur callt - und wenn er raist hast du einen easy Fold.
      -> dein c/c ist einfach nur superschlecht, du hast hier weder die Odds zu callen noch hast du irgendeine Ahnung wo du stehst - was machst denn z.B. wenn du am Turn eines deiner Pairs triffst, dann hast ueberhaupt keine Idee ob das gut sein koennte weil Villain ja auch am Flop geblufft haben koennte.
      -> Du hast hier keinerlei Showdown-Value und dein Gutshot zaehlt hier nicht als Draw, du hast hier einfach nur totalen Trash - aber es gibt fuer dich auch ueberhaupt keinerlei Grund warum dein Gegner hier ein Pair getroffen haben soll, oft hat der irgendein komisches Ten-High (was dich aber immer noch schlaegt!), womit der keine Bet von dir callen kann und dann einfach foldet.
      07:56 - openraise (or) mit 32s ist schon etwas sehr marginal
      Ich hab' mir das nur deswegen aufgeschrieben weil du ja sonst fast schon nittig tight warst am Button, aber hier raist du mit 32s - ich meine, du hast in dem Video sehr viele wesentlich bessere Haende am BU gefoldet.
      08:23 - bette deinen OESD im LP, im LP nicht check/raisen - dann Turn-Bet zu klein, River ok
      09:41 - ich mache hier auch keine C-Bet auf dem Board, aber der Turn-Bluff muss dann auch nicht unbedingt sein. Wenn du den Read hast ist's ok, aber generell repraesentierst du hier rein gar nix.
      11:31 - siehe 07:56 - hier foldest du Q8o, eine wesentlich bessere Hand als 32s.

      Ok, wir kommen jetzt zu 40/80 - das nachfolgende ist etwas komplizierter, daher fuer einen Anfaenger definitiv kein Fehler - ich hab's mir nur trotzdem mal aufgeschrieben. Die [EXPERT MODE] - Sektion kannst du ruhig ueberlesen, ausserdem muss ich zugeben dass ich mir dort selbst noch nicht so 100% sicher bin.

      Also - [BEGIN EXPERT MODE]

      Generell solltest du bei hoeher werdenden Blinds nach Moeglichkeit nicht mehr so oft Raise/Folden, erst recht nicht wenn der Gegner dies anscheinend exploitet.

      12:01 - minraise/fold bei 40/80 - du hast ein Ass und er raist auf < 10x von deinem Openraise - ich hab' in einem dieser HUSNG.com-Videos gelernt, dass man in dieser Situation kein suited Ace mehr folden sollte, allerdings ist das hier ja ein offsuited ragged Ace und es war das erste Mal dass er 3-Bet/Shoved. Ich haette es hier auch gefoldet, mir allerdings gemerkt dass er ueber Minraises 3-bet/shoved.

      12:30 - mit der Information aus 12:01, dass er naemlich in der Lage ist ueber einen Minraise zu 3-bet/shoven, openshove ich hier selbst - effektive Stacks sind < 20 bb und unsere Hand ist laut der Nash-Tabellen ein Shove.

      13:02 - spaetestens nach der letzten Hand muesstest du realisiert haben, dass er light ueber deine minraises shoved -> du musst dich unbedingt daran anpassen !

      a) Zunaechst einmal darfst du keine Haende mehr minraise/folden, die laut der Nash-Tabellen bei den Blinds ein Shove waeren -> er 3-bettet dich light und exploitet dich, also richte dich nach Nash, dann hat er keinen Vorteil mehr.

      b) Eine Moeglichkeit waere zu limpen, dann musst du aber einen Plan haben und mit dem Gegner klar kommen (ich schreibe das hier wb. 13:58, siehe unten).

      Im husng.com forum und auf 2+2 gibt's auch ein paar Threads ueber sage/nash - verallgemeinernd wird dort gesagt, wenn man bei hohen Blinds ueberhaupt nicht mit einem Gegner klar kommt, dann soll man einfach streng nach Nash spielen und nur davon abweichen wenn man einen Grund dazu hat.

      Ich selbst benutze die Nash-Tabellen je nach Gegner erst ab ca. 10 bb, weil ich's mir meist zutraue ihn besser zu exploiten als push-or-fold - aber es ist immer ein netter Ausweg wenn man gegen einen bestimmten Gegner gar nicht mehr weiterweiss.

      Nash:
      http://www.holdemresources.net/hr/sngs/hune.html
      Sage:
      http://www.cardplayer.com/magazine/article/15250

      13:58 - ok, das ist jetzt wirklich "Feeling" - aber ernsthaft, ich hab' genau das hier von ihm erwartet.
      Du versuchst was anderes, naemlich deine Buttons zu limpen - und er stellt sich perfekt darauf ein. Ich sage nur Hut ab vor diesem Gegner - vielleicht war's auch nur Zufall dass er hier was hatte, aber mein Gefuehl sagt mir eher, er wusste hier genau was er tut. Ich wuenschte ich wuerde das jedesmal so direkt erkennen, aber an den Tables ist's ja zugegebenermassen immer etwas schwieriger.

      15:03 - Allgemeines Spielverstaendnis (im folgenden ASV) - Limp mit Trash bei hohen Blinds

      16:19 - Spielverstaendnis (im folgenden SV) - Frage: hast du dir hier Gedanken darueber gemacht was du tust wenn er shoved ?
      Turn kannst du hier nicht checken - und der River ist einfach nur grausaum. Ich bet/calle hier den Turn.
      [END EXPERT MODE]

      18:59 - schlechter River-Bluff
      19:19 - SV - superschlechtes Board, um die Mindonk zu raisen
      19:49 - tja, was soll ich dazu sagen - crazy monkey tilt
      20:03 - SV wieder - bette den LP

      24:10 - ASV - bette den Flop, c/c einfach nur schlecht
      -> dann triffst am Turn deine Karte und checkst ???
      25:17 - warum keine C-Bet ? hier entweder C-Bet Flop oder gib die Hand auf, ich sehe hier aber keinen Sinn in einem River-Bluff.

      25:58 - ASV - Bet mit TP im LP + hast du dir irgendwelche Gedanken darum gemacht, wie du hier auf eine 3-Bet reagierst ? Dann musst naemlich folden und hast deine Hand voellig ohne Grund gegen eine hauptsaechlich aus Air bestehende Range in einen Bluff verwandelt -> Toll !

      26:32 - monkey tilt - womit bitteschoen callst du hier ? und was ist dein Plan Post-Flop ?

      26:47 - ???????
      sorry - kann es sein, dass mich gerade ein Pferd getreten hat ? oder Jack McLeod aus dem Grab wiederauferstanden ist ?
      SV-Frage: was machst wenn er den River hoeher bettet ?
      -> das ist ein klarer River-Fold, selbst auf die Minbet
      -> also du callt den Flop anscheinend mit 'nem Flush-Draw, Turn triffst deinen Flush und er "checkt" zu dir (die Minbet betrachte ich hier mal als check) und du haellst es nicht fuer noetig hier irgendwie noch Value rauszukriegen ?

      27:01 - guck' dir deine Player-Note bitte nochmal etwas genauer an.

      27:45 - wieder Bet im LP.

      28:24 - ASV - du hast TP im LP !

      <irgendwo> - sirsteve sagte was von 'ner 3-Bet mit 56s
      -> das waere crazy monkey tilt, denn du hattest gegen keinen deiner Gegner auch nur irgendeinen Grund, light mit Trash zu 3-betten.

      Ok, das war's was ich mir aufgeschrieben hab. Hoffe du bist mir nicht boese dass ich so hart war und nimmst es als Chance was draus zu lernen und dein Spiel zu verbessern,

      Jack
    • robinson45
      robinson45
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 89
      hallo jack,

      wie könnte ich dir böse sein. du hast genau das getan, was ich mir erhofft habe... mir sehr viele tips und verbesserungsansätze gegeben.

      vielen dank für die große mühe... werde ein bissl zeit benötigen, um zu antworten ;)
    • dickies
      dickies
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2007 Beiträge: 392
      Original von jackoneill
      Hi,


      Jack
      krass, mehr user von diesem format. hier machen sich manche unfassbare arbeit um uns anfängern zu helfen!

      das sollte wirklich mehr erwähnt werden!
    • sirsteve
      sirsteve
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2006 Beiträge: 1.107
      Gute arbeit jack!!

      Werde mich heute auch dran setzen und hoffe nach was beizutragen!

      kurz zum seitenhieb an mich: 3bet mit 56s ist in meinen Augen kein tilt... je nach Gegner und effektiven stacks streu ich sowas mal ein!

      War hier aber nur als fiktives beispiel um zu zeigen dass ich gerne ein vid mit ton hätte!
    • robinson45
      robinson45
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 89
      so muss mich auch nochmal in aller form für deinen hervorrganden tadel bedanken. spitze!!!

      möchte gar nicht alle hände, die du angesprochen hast erörtern, sondern auf deine 4 punkte meine leaks eingehen.

      zum ersten habe ich ewigkeiten breakeven gespielt ohne mir dieser bewußt zu sein und muss nach eingängiger analyse meines spiels und deines posts dir nochmal danke, diese aufgedeckt zu haben.

      besonders die geschichte in limped pot ist extrem und auch der 2plus2 artokel haben mir geholfen. denke hier hast du in allen punkten ins schwarze getroffen.

      auch im spiel gegen donkende gegner bin ich mir oft unsicher, wobei ich glaube, dass die A10s Hand gar nicht so ganz schlecht gespielt ist.

      auch meine starthände habe ich ein wenig erweitert, wobei ich sagen muss, dass ich mir den Q8 openfold auch nicht erklären kann ( vll telefon oder so ;) )