Liebe PokerStrategen,

PokerStrategy.com ist mittlerweile zu einer Community von vielen tausend Pokerfreunden herangewachsen.
Wir wollen mit eurer Hilfe dafür sorgen, dass unser Forum ein Ort ist, an dem sich alle unsere Mitglieder wohlfühlen und Antworten auf ihre Fragen bekommen.

Die Forenregeln sind notwendig, um eine respektvolle Kommunikation untereinander zu gewährleisten und gelten selbstverständlich auch für alle Signaturen, Newskommentare und Profile in unserer Community.



Zusammenfassung der Forenregeln

Meinungsfreiheit ist uns sehr wichtig, hat jedoch Grenzen: Beiträge dürfen nicht beleidigend, bewusst geschäftsschädigend oder illegal sein.
• Forenregeln sollen der Community helfen und sie nicht einschränken. Wir sind uns sicher, dass jede inhaltliche und kritische Diskussion auch bzw. gerade im Rahmen der Forenregeln möglich ist.
• Im Zweifel entscheidet bei uns stets der Moderator.
• Falls ihr mit den Entscheidungen eines Moderators nicht einverstanden seid, dann habt ihr die Möglichkeit, dies ausführlich, sachlich und respektvoll in unserem Feedback-Forum darzulegen.
• Verstöße gegen die Forenregeln könnt ihr jederzeit einem Moderator melden: Rechts oberhalb des beanstandeten Beitrags auf "melden" klicken.



Unsere Forenregeln
(Stand: 03.02.2010)

Regel 1: Keine Beleidigungen

Um einen angenehmen Umgangston im Forum zu sichern, ist das Beleidigen anderer Mitglieder verboten.
Unter Beleidigungen ist auch das Verhöhnen, Verspotten und Bloßstellen von anderen Mitgliedern zu verstehen.

• Meinungen: Meinungsäußerungen, die nicht auf eine konkrete Person bezogen sind, sind oft keine Beleidigung. Beispiel: "Jeder, der an UFOs glaubt, ist dumm" ist keine Beleidigung.
• Absicht: Die erkennbare Absicht ist entscheidend, d.h. Formalien spielen im Zweifel keine Rolle, wenn die Intention ersichtlich ist.
• Ironie: Muss deutlich zu erkennen sein.

Im Zweifel entscheidet der Moderator, was eine Beleidigung ist und was nicht. Dies ist notwendig, da nicht in jedem Fall eine demokratische Abstimmung praktikabel ist.


Regel 2: Kein Spam

Spam sind Beiträge, die nicht themenbezogen, ohne Informationsgehalt oder destruktiv sind und dadurch eine Diskussion oder einen Thread stark stören.

• Länge des Beitrags: Kann, muss aber kein Indiz für Spam sein. So kann ein "#2" als Ausdruck der Unterstützung einer Meinung absolut legitim sein.
• Viele harmlose Beleidigungen können zwar als solche ungestraft bleiben, aber unter die Definition von Spam fallen.
• Für unser BBV-Forum gelten leicht gelockerte Regeln, was Spam angeht.

Im Zweifel entscheidet der Moderator, was Spam ist und was nicht. Dies ist notwendig, da nicht in jedem Fall eine demokratische Abstimmung praktikabel ist.


Regel 3: Keine Werbung

Posts mit kommerziellen Hintergrund - d.h. mit direkter oder indirekter Gewinnerzielungsabsicht - sind grundsätzlich nicht gestattet. Dies gilt unabhängig davon, ob es sich hierbei um eine Pokerangebot handelt oder nicht. Unter diese Klausel fallen das Posten von Referrer-Links, Guerilla-Marketing oder das Bewerben von Internetseiten oder Produkten, bei denen eine kommerzielle Absicht zu erkennen ist.

Verkaufsangebote sind nur in unserem Marktplatz-Forum unter Beachtung der dort gültigen, speziellen Marktplatz-Regeln erlaubt.

• Keine Anfragen oder Angebote zu privaten Geldtransfers
• Kein Bewerben von Affiliate-Angeboten / Pokerseiten, die sich über Affiliating finanzieren
• Kein Bewerben von Pokerräumen, die nicht mit uns zusammenarbeiten
• Der Verkauf von Private Coaching (private Nachhilfestunden zum Thema Poker) ist nur unseren Coaches und Videoproduzenten erlaubt

Warnung: Haben wir Anlass zur Vermutung, dass bei einem Werbeversuch eine nachhaltige Gewinnerzielungsabsicht dahintersteht, gehen wir davon aus, dass wir es nicht mehr mit einem normalen Mitglied von PokerStrategy.com zu tun haben, sondern mit einem konkurrierendem Gewerbe und behalten uns wettbewerbsrechtliche Schritte und Schadensersatzansprüche explizit vor.


Regel 4: Keine geschäftsschädigenden Beiträge

Wir bei PokerStrategy.com freuen uns jederzeit über konstruktive Kritik in unserem Feedback-Forum, die gern auch negativ sein darf.
Die gleiche Regel gilt für Kritik an unseren ehrenamtlichen, freien und festen Mitarbeitern.

Was wir verbieten müssen:
• Alles, was rechtlich als Verleumdung gilt
• Keine Negativ-Kampagnen: Ein Thread zu einem Thema reicht
• Kritik sollte stets fundiert & sachlich vorgetragen werden


Regel 5: Keine illegalen oder sittenwidrigen Inhalte

Das Erstellen von Beiträgen mit illegalen oder sittenwidrigen Inhalten, auch wenn auf diese nur verlinkt wird, ist verboten.

Dazu zählen unter anderem:
• Pornografie
• obszönes Bild und Videomaterial
• Rechtsradikales Gedankengut und Rassismus
• Das Anbieten von und Nachfragen nach Raubkopien, gecrackter Software und illegalen Streams
• Aufforderungen und Anstiftungen zu illegalem oder sittenwidrigem Verhalten
• Negativkampagnen gegen unsere Mitglieder


Regel 6: Kein Trolling

Um einen angemessenen Umgangston im Forum und eine adäquate Qualität der Diskussionen zu gewährleisten, ist das sog. Trolling in unserem Forum untersagt.

Unter Trolling fällt:

• das gezielte Auslösen einer Diskussion, die nichts mit dem ursprünglichen Thema zu tun hat
• das gezielte Zerstören einer laufenden Diskussion
• das Diskreditieren anderer Mitglieder
• das Provozieren von Beleidigungen
• das ständige Erstellen sinnfreier Threads
• das Erstellen von Beiträgen, die einzig dem Zweck dienen, die Community zu stören

Da diese Forumsregel sehr allgemein gefasst ist, werden unsere Moderatoren eine Sanktion nach dieser Regel stets ausführlich und in der Regel mit einer Linksammlung zum entsprechenden User begründen.



Sanktionen & Konsequenzen bei Verstößen gegen unsere Forenregeln

Bei Verstoß gegen die Forenregeln editieren oder löschen die Moderatoren die betreffenden Beiträge oder Themen.
Sofern möglich, wird der Moderator seine Entscheidung mit Verweis auf die Forenregeln begründen.

Hinweise & kleine Verstöße
Kleinere Verstöße, z.B. Spam, können von einem Moderator auch nur gelöscht oder mit einem Hinweis editiert werden.
Auch wenn dies keine direkten Konsequenzen hat, so bitten wir euch, dies ernst zu nehmen - denn die Einhaltung der Forenregeln ist für unsere Community sehr wichtig und idealerweise hält sich jedes Mitglied freiwillig daran.

Gelbe Karte
Für mittelschwere Verstöße oder wiederholte leichte Verstöße vergibt der Moderator eine gelbe Karte. Die zweite gelbe Karte führt auf jeden Fall zu einer roten Karte.

Rote Karte
Für schwere Verstöße oder bei der zweiten gelben Karte gibt es eine rote Karte.
Die rote Karte ist immer gleichbedeutend mit einem zeitlich begrenzten Ausschluss aus der Community.
Die Dauer des Ausschlusses kann je nach Schwere 3 Tage oder mehr betragen.
Mit Ablauf des Ausschlusses verfallen die bisherigen gelben Karten.

Wiederholte Verstöße nach einer roten Karte
Wiederholte Verstöße gegen die Forenregeln wiegen stets schwerer. Das heißt zum Beispiel, dass ein Regelverstoß, der normalerweise zu 3 Tagen Ausschluss aus der Community führen würde im Wiederholungsfall gleich 7 oder 14 Tage Strafzeit bedeuten kann.
Bei entsprechender Penetranz sind auch lebenslängliche Ausschlüsse aus der Community möglich. Bei massiven Verstößen gegen unsere Forenregeln behalten wir uns außerdem rechtliche Schritte vor.