Feedback & Diskussion zu den neuen Forenregeln

    • Xantos
      Xantos
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2005 Beiträge: 8.763
      PokerStrategy.com ist mittlerweile zu einer großen Community herangewachsen - in diesem Forum z.B. gibt es jeden Monat ca. 200.000 neue Beiträge.

      Unser Forum soll ein Ort sen, an dem sich alle unsere Mitglieder wohlfühlen und Antworten auf ihre Fragen bekommen. Damit das funktioniert, brauchen wir die Mithilfe unserer Mitglieder, gute Moderatoren und klare, transparente und faire Forenregeln.

      In den letzten Monaten gab es immer wieder Diskussionen um die Diskusionskultur und die Umgangsformen im Forum. Und wir stimmen eurer Meinung zu: In unserem Forum gibt es zu viele Beleidigungen, zuviel Spam und Unsachlichkeit.

      Dem möchten wir mit Hilfe der neuen Forenregeln und einer klaren Übergangsphase entgegentreten. Damit dies funktioniert, benötigen wir eure Hilfe.

      Wir freuen uns zum einen auf euer Feedback zu den neuen Forenregeln, zum anderen hoffen wir aber auch, dass ihr euch an der Übergangsphase rege beteiligt und mithelft, dem Forum sozusagen einen neuen Anstrich zu geben, was den respektvollen Umgang miteinander angeht.


      Zusammenfassung der neuen Forenregeln

      Meinungsfreiheit ist uns sehr wichtig, hat jedoch Grenzen: Beiträge dürfen nicht beleidigend, bewusst geschäftsschädigend oder illegal sein.
      • Forenregeln sollen der Community helfen und sie nicht einschränken. Wir sind uns sicher, dass jede inhaltliche und kritische Diskussion auch bzw. gerade im Rahmen der Forenregeln möglich ist.
      • Im Zweifel entscheidet bei uns stets der Moderator, ob ein Regelverstoß vorliegt, oder nicht.
      • Falls ihr mit den Entscheidungen eines Moderators nicht einverstanden seid, dann habt ihr die Möglichkeit, dies ausführlich, sachlich und respektvoll in unserem Feedback-Forum darzulegen.
      • Verstöße gegen die Forenregeln könnt ihr jederzeit einem Moderator melden: Rechts oberhalb des beanstandeten Beitrags auf "melden" klicken.


      Die Übergangsphase

      Ab dem 04.05.2009 gelten die neuen Forenregeln.

      In der ersten Woche gilt jedoch eine Übergangsphase, in der ihr euch mit Hilfe der Moderatoren und mit Rückfragen & Diskussionen an die neuen Forenregeln gewöhnen könnt - das heißt, dass im Verlauf dieser Woche die Sanktionen noch mit Hilfe der alten Forenregeln gehandhabt werden.

      Unsere Moderatoren werden versuchen, Verstöße gegen die neuen Regeln an möglichst vielen Stellen anzumerken.

      Ab dem 11.05.2009 werden dann im kompletten Forum - inkl. dem BBV - die neuen Forenregeln auch umgesetzt. Das heißt, dass ab dann Verstöße gegen die neuen Forenregeln auch mit den entsprechenden Sanktionen geahndet werden.
  • 55 Antworten
    • Fenris
      Fenris
      Black
      Dabei seit: 23.01.2005 Beiträge: 4.079
      Hier findet ihr die entsprechende News
      http://de.pokerstrategy.com/news/content/Neue-Forenregeln-bei-PokerStrategy.com_19155

      Ich freu mich auf euer Feedback!
    • krong
      krong
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 25.12.2005 Beiträge: 13.694
      Hört sich interessant an. Bin gespannt wie das vorallem im BBV umgesetzt wird.
      Ich würde aktuell wohl mit keinem BBV Mod tauschen wollen... =)
    • andybandy008
      andybandy008
      Silber
      Dabei seit: 23.02.2009 Beiträge: 6.178
      Die Strafen sind VIEL zu gering!!!In anderen Foren gibts nach 3 Verwarnungen
      nen Dauerbann.

      So wird sich nicht viel ändern.
      macht mal:

      rote karte:1monat

      wiederholungsfall:3monate
    • Indy1701e
      Indy1701e
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2007 Beiträge: 40.336
      Original von andybandy008
      Die Strafen sind VIEL zu gering!!!In anderen Foren gibts nach 3 Verwarnungen
      nen Dauerbann.
      Das scheint aber hier nicht umsetzbar, da man sich die Rakegrinder natürlich nicht vergraulen will,schliesslich bringen die das Geld zurück.

      So wird sich nicht viel ändern.
      mcht mal:

      rote karte:1monat

      wiederholungsfall:3monate
      Hallo andybandy008,

      das bisherige System war: Ermahnung, 2 Ermahnung, Verwarnung, 2. Verwarnung und dann Tempban.

      Das neue System: gelbe Karte -> 2. gelbe Karte=rote Karte = 3 Tage Ban. Man ist also viel schneller weg, als nach dem alten System. Außerdem wird der Ban dann auch von mal zu mal höher:

      Wiederholte Verstöße nach einer roten Karte
      Wiederholte Verstöße gegen die Forenregeln wiegen stets schwerer. Das heißt zum Beispiel, dass ein Regelverstoß, der normalerweise zu 3 Tagen Ausschluss aus der Community führen würde im Wiederholungsfall gleich 7 oder 14 Tage Strafzeit bedeuten kann.
      Bei entsprechender Penetranz sind auch lebenslängliche Ausschlüsse aus der Community möglich. Bei massiven Verstößen gegen unsere Forenregeln behalten wir uns außerdem rechtliche Schritte vor.


      Ich denke, ein System, in den man schneller zu einem Tempban kommt, der dafür aber kürzer ist, ist besser, als ein System, wo man erst viele Stufen durchschreiten muss und dafür dann direkt 1-2 Wochen weg ist.
    • SpeckShin
      SpeckShin
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2008 Beiträge: 1.998
      Ich finde die Regeln eingermaßen in Ordnung.
      Das mit den erstmal "kleinen Strafen" finde ich auch erst einmal in Ordnung. Besonders, da es meiner Meinung nahc einfach Schwachsinn ist einen User einen Monat und länger zu sperren, weil er aus Affekt jemanden beleidigt hat. Sowas passiert nunmal.
      Deswegen gefällt mir die Formulierung auch einigermaßen gut, da man bei schwereren Fällen auch direkt längere Sperrungen aussprechen kann. Da sich jeder Fall unterscheidet ist genau das meiner Meinung nach sehr wichtig.

      Nun muss man nur noch sehen, wie diese Regeln durchgesetzt werden. Besonders im BBV Mod zu sein muss eine Qual sein, da ich nicht glaube, dass sich die Beleidigungen so schnell abstellen lassen.
    • Nani74
      Nani74
      Black
      Dabei seit: 15.12.2005 Beiträge: 12.386
      sehr gut, muss aber auch umgesetzt werden
    • SanWogi
      SanWogi
      Bronze
      Dabei seit: 02.07.2008 Beiträge: 2.259
      Ich finde die Regeln erst Mal gut. Daß andere Foren strenger sein müssen, liegt meines Erachtens an deren Klientel oder daran, daß die Mods sonst überfordert wären.

      Ich finde, man muß es erst Mal laufen lassen. Das Strafmaß für "Rot" bzw. für wiederholtes Rot ist ja nicht so starr, so daß man das dann anpassen kann.

      An sich ist es ganz gut, sich beim Bereich jenseits von Rot alle Möglichkeiten offen zu halten. Aber mir ist das zu schwammig formuliert. Wenn man z.B. sagen würde: "Bei der dritten roten Karte entscheiden wir je nach Schwere und Penetranz der Verstöße über einen Ausschluß zwischen 3 Monaten und Lebenslänglich." Dann steht da im Grunde das Selbe, aber ein bißchen schärfer umrissen.
    • Indy1701e
      Indy1701e
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2007 Beiträge: 40.336
      @SpeckShin und Nani:

      Die Umsetzung ist immer das Schwerste, deshalb wollen wir ja auch mit euch zusammen diskutieren, was geht und was nicht. Solltet ihr also Beispiele haben, könnt ihr die gerne in diesen Thread Neue Forenregeln: Sammlung von Beispielen stellen. Außerdem ist die Melden Funktion sehr wichtig, da wir auch nicht immer überall sein können.

      Das BBV ist sicherlich der Ort, der am schwersten zu moderieren sein wird. Vor allem die Umstellung ist für die Hardcore-BBVler erstmal ziemlich hart. Ich denke aber, dass es mit der Zeit auch dort besser wird. Das sich von heute auf morgen alles ändern wird, glaube ich aber auch nicht.
    • busfahrer09
      busfahrer09
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2006 Beiträge: 10.676
      R.I.P. BBV ;(

      Das BBV wird wohl nach 3 Monaten menschenleer sein...

      Ich kann mich nicht erinnern, das sich irgendjemand über den Umgangston im BBV beschwert hat.

      Ich rede hier nicht von solchen Sachen wie rassistischen Äußerungen, die ich ebenfalls nicht sehen will, sondern einfach harten Flames die offenbar auch nicht mehr erlaubt sind....
      Wenn ich jemanden wie mahoti als Kacknoob bezeichne, einfach aus dem Grund weil er einer is, siehe HIER und deswegen ne gelbe Karte bekomme..ololo

      Für den Rest des Forums gefällt mir das sehr gut, ich konnte bisher sehr gut unterscheiden wo ich wie poste. Im BBV ist/war alles erlaubt, und im restlichen Forum habe ich sicherlich nicht ein schlimmes Wort geschrieben, und habe mich über die Hilfe gefreut die ich bekommen habe, und geholfen wo ich konnte...
      Naja, wir werden sehen wie es sich entwickelt....
    • Aent
      Aent
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2007 Beiträge: 4.931
      Bekomm ich jetz ne Verwarnung wenn ich im BBV nem Spammer oder Ekelpicposter ein fdwdh antworte?
    • majorsnake
      majorsnake
      Bronze
      Dabei seit: 20.05.2006 Beiträge: 3.836
      Original von busfahrer09
      R.I.P. BBV ;(

      Das BBV wird wohl nach 3 Monaten menschenleer sein...

      Ich kann mich nicht erinnern, das sich irgendjemand über den Umgangston im BBV beschwert hat.

      Ich rede hier nicht von solchen Sachen wie rassistischen Äußerungen, die ich ebenfalls nicht sehen will, sondern einfach harten Flames die offenbar auch nicht mehr erlaubt sind....
      Wenn ich jemanden wie mahoti als Kacknoob bezeichne, einfach aus dem Grund weil er einer is, siehe HIER und deswegen ne gelbe Karte bekomme..ololo

      Für den Rest des Forums gefällt mir das sehr gut, ich konnte bisher sehr gut unterscheiden wo ich wie poste. Im BBV ist/war alles erlaubt, und im restlichen Forum habe ich sicherlich nicht ein schlimmes Wort geschrieben, und habe mich über die Hilfe gefreut die ich bekommen habe, und geholfen wo ich konnte...
      Naja, wir werden sehen wie es sich entwickelt....
      Für den Rest des Forums geht das alles klar, aber was ihr gerade mit dem BBV macht, das geht einfach gar nicht klar. Warum macht ihr sowas? Weil sich irgendwelche Leute beschweren, weil sie dort beleidigt werden? Es stand immer fett oben drüber. Abgesehen davon war inzwischen sogar die Grenze zwischen BBV und Smalltack perfekt, dank den Mods.

      Ich werd es vermissen. Nie wieder solche legendären Threads mit Walen, mit zugekotzten Wohnungen oder sonstigem. Und ich denke, dass damit auch eine Art des Forums stirbt, die mir sehr sehr gefallen hat. Ich denke nur an die motivation Pics, die gleich die Moralapostel hervorbrachte. Jetzt werd ich mir ein anderes BBV suchen. 2+2 hatte ja auch noch eins :O
    • garten309
      garten309
      SuperModerator
      SuperModerator
      Dabei seit: 02.07.2006 Beiträge: 12.097
      Bitte sammelt euer Feedback bezüglich "Neue Forenregeln im BBV" in diesem Thread: Neue Forenregeln auch im BBV - Fragen & Diskussion
    • BayesLaw
      BayesLaw
      Global
      Dabei seit: 09.07.2007 Beiträge: 2.626
      Und wie lange gelten gelbe Karten?
    • Fenris
      Fenris
      Black
      Dabei seit: 23.01.2005 Beiträge: 4.079
      Original von BayesLaw
      Und wie lange gelten gelbe Karten?
      Eine gelbe Karte verfällt nach 6 Monaten.
    • m4rkus23
      m4rkus23
      Black
      Dabei seit: 19.08.2005 Beiträge: 3.756
      Hi,
      da ihr während einer laufenden Mitgliedschaft die Regeln ändert wollte ich mal fragen ob es hier dann auch eine Art der Sonderkündigungsregel gibt.

      Also gebt ihr euren Segen, wenn man den neuen Regeln nicht zustimmt und sich auf einen lukrativeren Affiliate umtracken läßt?
    • veK
      veK
      Bronze
      Dabei seit: 20.05.2007 Beiträge: 625
      Dieses ganze Gedöns mit gelben und roten Karten ist meiner Meinung nach immer noch lächerlich. Entweder man kann sich benehmen oder man kann es nicht. Ich finde es vollkommen ausreichend, wenn man eine einmalige Verwarnung gibt und beim zweiten Verstoß gibts einen dauerhaften Bann. Der Rake fließt doch trotzdem, ob man nun jemand rausgeworfen hat oder nicht...
    • osirisdd
      osirisdd
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2006 Beiträge: 1.135
      Original von m4rkus23
      Hi,
      da ihr während einer laufenden Mitgliedschaft die Regeln ändert wollte ich mal fragen ob es hier dann auch eine Art der Sonderkündigungsregel gibt.

      Also gebt ihr euren Segen, wenn man den neuen Regeln nicht zustimmt und sich auf einen lukrativeren Affiliate umtracken läßt?
      :heart:
      i like
    • Xantos
      Xantos
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2005 Beiträge: 8.763
      Original von m4rkus23
      Hi,
      da ihr während einer laufenden Mitgliedschaft die Regeln ändert wollte ich mal fragen ob es hier dann auch eine Art der Sonderkündigungsregel gibt.

      Also gebt ihr euren Segen, wenn man den neuen Regeln nicht zustimmt und sich auf einen lukrativeren Affiliate umtracken läßt?
      Unser Credo ist: Es darf keine lukrativeren Affiliates geben.

      Falls dir ein Angebot eines Affiliates für einen unserer Pokerräume bekannt ist, welches lukrativer ist als das unsere, dann wende dich gerne direkt an lutz@pokerstrategy.com (in ein paar Tagen gibts dafür extra die Email promotions@pokerstrategy.com), die aber noch nicht funktioniert.

      Das Thema ist aber im Übrigen absolut Off-Topic und damit eigentlich Spam :)
    • BayesLaw
      BayesLaw
      Global
      Dabei seit: 09.07.2007 Beiträge: 2.626
      Original von veK
      Dieses ganze Gedöns mit gelben und roten Karten ist meiner Meinung nach immer noch lächerlich. Entweder man kann sich benehmen oder man kann es nicht. Ich finde es vollkommen ausreichend, wenn man eine einmalige Verwarnung gibt und beim zweiten Verstoß gibts einen dauerhaften Bann. Der Rake fließt doch trotzdem, ob man nun jemand rausgeworfen hat oder nicht...
      Noch lächerlicher ist, dass es eine Übergangsfrist gibt.