New York City Tourguide!!!

    • base718
      base718
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2007 Beiträge: 124
      Hallo Gemeinde,

      da ich vor kurzem den Thread mit dem Günstigflug nach NYC gelesen habe und einige nach Hotels usw. gefragt hatten, ist mir die Idee gekommen einen eigenen Thread für einen City/Tourguide aufzumachen.
      Ich war schon einige male drüben und kenne die Stadt recht gut (auf meine Ansprüche abgestimmt :-)), habe aber immer wieder festgestellt, wenn man vor Ort ist wird man erstmal von den Dimensionen erschlagen und vor lauter Optionen/Zeitnot (eine Woche ist nicht lang in NYC) verliert man schnell den Überblick. Ich werde mal meine Highlights/Empfehlungen posten und würde mich über eure Erfahrungen sehr freuen!!!

      Die Rubriken werden von mir immer mal wieder upgedated und erweitert wenn mir noch was einfällt :-)
      Alles was Rot ist ist ein MUST DO (für mich).

      So jetzt erstmal hier reinschauen :D ist auch ein MUST:
      http://www.youtube.com/watch?v=6v7QfCxuvLo

      Allgemein:
      - Kennt jeder den Spruch aber er bewahrheitet sich immer wieder: mit (fast) leerem Koffer hin. Wer wirklich nix kaufen will der sollte natürlich ein paar Höschen mehr mitnehmen :-D . Für die Süchtigen: Geld splitten - Travellercheques - Creditcard - normale Bankkarte - und für den Anfang ein bischen Bargeld. Und immer getrennt aufbewahren. Checkt euer Limit auf der Creditcard (ist mir passiert-durch Bankwechsel andere Limits und dann steht man da-deshalb auch splitten ;-)

      - Kauft euch am besten bei einem Bookstore die Stadtkarte "Streetwise Manhattan" (gibt es auch von anderen großen Städten), sehr stabil da aus Karton, rel. klein, alle Straßen drauf, alle Subways drauf, sehr übersichtlich. Ohne die Karte wäre ich aufgeschmissen gewesen. Hab hier den Link:
      http://www.amazon.de/gp/offer-listing/0935039481/ref=sr_1_olp_7?ie=UTF8&s=books-intl-de&qid=1240164802&sr=1-7

      - Beste Reisezeit (für mich): der Indian Summer (Herbst), noch schön warm aber nicht wie im Sommer superheiß.

      - Lauf/Jogginschuhe mitnehmen: ihr werdet/müsst sehr viel laufen um die Stadt wirklich zu erkunden (die NewYorker machen es auch nicht anders)

      - Toiletten :-) nicht zu unterschätzendes Thema, denn laufen regt die Verdauung an (es sei denn ihr esst die ganze Zeit nur das übliche Weissbrot-dann geht nach 2 Tagen gar nix mehr :-D ). Also Toiletten sind Mangelware, da gilt es vorausschauend zu handeln. Wer pingelig ist, der muss suchen. Ein Anlaufpunkt sind immer die großen Kaufhäuser. Wenn ihr aber in kleinere Läden seid dann gilt oft die Devise: No Customer - No Toilet! Die geilste Toilette die ich in NYC gesehen habe war gegenüber dem Yellow Rat Bastard Laden. Im YRB durfte ich nicht obwohl wir was gekauft hatten, da haben die mich auf die andere Straßenseite verwiesen. Das war ein Bookstore (Zeitschriftenladen). Also da rein ein Mag gekauft und nach dem Restroom gefragt....alter Falter sowas von nice....hab direkt Blitzherpes bekommen. Vielleicht können wir da ne kleine Challenge draus machen: wer kann ein Foto vom ugliest WC vorweisen! Der Gewinner bekommt ein Sng Coaching auf den 1$ auf Mansion :-D von mir......aso noch was....die Toiletten sind zum Teil nicht ganz Blickdicht :-D . Links und rechts der Tür ist meistens ein 1-2 cm breiter Spalt wo man schön raus- aber auch reinschauen kann. Wenn man wie ich die absolute Privatsphäre braucht, ist da ganz schön angesch....:-D
      Im Central Park gibt es auch eine Toilette von der ich weiss. Nur wo? Da war ein großer Brunnen und musste große Treppen runterlaufen, ich versuch mich mal zu erinnern.

      - Subway: es gibt 2 unterschiedliche "Geschwindigkeiten": einmal die normalen Trains und dann die EXpress Trains. Die "normalen" halten an jeder Haltestelle, die "Express" überspringen 1-3 Stationen und halten deswegen nicht an jeder Station an - dafür sind die natürlich schneller.
      z.B. die Ubahn 123 (gibt es auch einen Film von: "Stoppt die Todesfahrt der Ubahn 123 mit Walter Matthau und Robert Shaw-
      http://www.ofdb.de/film/5978,Stoppt-die-Todesfahrt-der-U-Bahn-123 ) die 1 ist der "normale" Train und die 2&3 der Express.
      Die Richtung in die ihr fahren wollt bestimmt ihr durch euren Standort: es gibt Uptown und Downtown. Wenn ihr z.B. am Times Square steht und zur Wallstreet wollt, müsst ihr Downtown (Süden), wenn ihr vom Times Square zum Central Park wollt müsst ihr Uptown (Norden). Hoffe das ist verständlich :D

      Flug:

      - Singapore Airline: Best Service (wir haben das Essen vorbestellt und hatten es als erstes und es war für einen Flug - Topnotch) + Superfreundlich + Best Entertainment!

      Ankunft:
      - mit dem Skytrain zur Howard Beach station und dort ein Wochenticket für die Subway kaufen. Ich kann die Subway nur empehlen + günstig + schnell + people watching. Wenn ihr an eurer Zielstation angekommen seid und je nachdem wo ihr rauskommt....bang....der erste Eindruck ist überwältigend und macht extreme Gänsehaut!!!

      Hotels:

      - Latham Hotel 4 E 28th St: Wahnsinnslage mitten in der City, 3 Blocks vom Empire weg, 3 Blocks vom Flatironbuilding, 2 Subways in der Nähe (wichtig da ihr nach der tä glichen Tour nicht mehr weit laufen wollt). http://www.thelathamhotel.com/index.php


      Essen:

      da wir die Kohle lieber für Klamotten *hüst* ausgeben haben wurde versucht sehr lowbudget zu essen. Also Mcdoof usw. wurde ausgelassen dafür mal öfter die Pizzastationen angelaufen. Gut und nicht superteuer sind auch die guten Delis.

      - WO HOP: wer nicht teuer!!! und wirklich sehr gut Chinesisch essen möchte der sollte zu WO HOP!!! 17 Mott Street (mitten in Chinatown)!!! Aber bitte nicht zur Mittagszeit denn dann ist der (sehr kleine) Laden voll und die Leute stehen die Treppe rauf bis auf die Strasse (ist ein Tipp den ich mal aus einem Bmx Mag aufgefisht hatte). ACHTUNG: nebenan hat noch ein Wo Hop aufgemacht, denn meine ich nicht. Ihr müsst eine Treppe runter gehen (ich hatte mich zuerst gar nicht getraut :-) und da ist der Originalladen. Im Keller - keine Fenster - an der Wand überall Fotos von dankbaren Kunden. Die Shirts die man an der Kasse kaufen kann sind auch ein super Mitbringsel und sehen super aus.
      http://nymag.com/listings/restaurant/wo_hop/

      - 4 E 28th St ( an der Ecke neben dem Latham Hotel) dort ist ein super Deli mit rieeeeeeeeesen Auswahl. Alles frisch....Sushi vom Japaner, Obst, deftig, süss usw.)

      - Kat´z: ja dort wo Harry & Sally...mit Stöhn und so :-) geht auf jeden Fall mal rein und vielleicht findet ihr gefallen an dem Pastrami Sandwich....für mich nie wieder da ich eh nicht so der Ultrafleischesser bin und nach dem Sandwich war mir sowas von schlecht und weit und breit kein Underberg in Sicht. Für Erstbesucher und Filmliebhaber ein MUST!!!


      Sightseeing:

      - Das Empire State Building: ich muss gestehen ich war erst bei meinem letzten Besuch dort oben weil ich es immer als zuuu Tourimässig gesehen hatte. Na ja, es war einfach Traumhaft und ich musste mich eines besseren belehren lassen. Wir waren ganz früh (in der Woche) am Start und das Wetter versprach einen wolkenlosen Himmel....MUST DO

      - Brooklyn Bridge: auf jeden Fall ein MUST DO!!! Wenn´s geht, dann in den Sonnenuntergang hinein. Mit der Subway (2/3 oder A/C) bis rüber nach Brooklyn und dann einfach die Aussicht geniessen.

      - Williamsburg/Brooklyn: alternatives Viertel mit jungen und junggebliebenen Publikum. Studenten, Künstler, Rocker, Designer sind dort auch zu Hause. Die Bedford Ave. ist dort die Flaniermeile. In einer Seitenstrasse der Bedford Ave. gibt es ein nettes Cafe/Restaurant mit Dachterasse (Name kommt noch)

      - Die Doppeldeckerbusse:
      werde ich beim näxten mal wohl ausprobieren, habe von 2 Leuten nur gutes gehört.

      - Battery Park: bei schönem Wetter mal an die Südspitze von Manhattan und einfach ne Bank suchen und auf die Flüsse und die Lady Liberty schauen.

      - Moma und PS1: Museum of Modern Art und das dingens of Contemporary Art: Hingehen!!! Ich fands wahnsinnig spannend mal die echten Gemälde zu sehen. Highly recommended! Das PS1 ist die moderne Fassung des Moma und eher was für Videofans und Leute die es Zeitgenössisch mögen. Es liegt auch in Queens. Einfach mal rüber fahren und Queens erleben (dauert aber ein bischen die Fahrt dorthin).

      - Ground Zero: wer noch nie da war kann ja mal einen Blick riskieren. Ist allerdings nur ne blöde Baustelle die sich nicht von einer hiesigen Großbaustelle unterscheidet. Weltgeschichtlich gesehen ist das natürlich ein anderes Ding.

      - Central Park:

      Wer duch den Jetlag früh aufwacht kann sich nach nem leckerem Frühstück direkt in die Subway begeben (die 2/3 bis zur 110th street und dann einmal ganz durch den CP) oder (die 6 bis E96 oder E102) und dann quer einsteigen. Dann (früh) ist natürlich noch nicht so viel los und man die ganzen Locations die man aus CSI NYC kennt abklappern :-). Tipp: an Sonntagen trifft sich fast ganz NY im CP - people watching!

      - ganz klassisch Chinatown: hier ist wirklich eine eigene Stadt in der Stadt entstanden und nicht wie in anderen Städten nur ein "Strässchen" mit einem Chinaimbiss. Hier findet man alles was an Nippes zu besorgen ist. Von den I :heart: NY shirts würde ich hier allerdings abraten da die Qualität nicht sonderlich gut ist - besser in den Touriläden am Times Square kaufen und dort auf die Labels schauen die auch hier bekannt sind.

      Shopping:

      Ja, wo soll man da anfangen....mich Interssieren vor allem Sneakers, Toy´s, Klamotten die man hier nicht/oder nur teurer bekommt, Laufsachen, Radsachen...wird fortgesetzt.

      Wenn man in einen Laden reingeht wird man meistens mit einem "Hi how ya´ doin´" begrüsst. Am Anfang habe ich immer noch brav mit " Fine thanx" geantwortet bis mir aufgefallen ist das nicht wirklich einer an meinem Befinden anteil nehmen will....dann kam von mir nur ein einfaches "Hi"....
      Allgemein:

      http://www.shopsatcolumbuscircle.com/go/dirListing.cfm?CurrCat=2138211081

      - Sneakers:

      Hier ein Link der eigentlich alles abdeckt. Ich werde aber noch eigene Erfahrungen Posten zu den Shops da nicht alle wirklich lohnenswert sind/waren. Am Besten trotzdem mal reinschauen (in die Shops), da mein Geschmack viell. nicht euer ist :-): http://www.freshnessmag.com/v4/new-york-city-shop-guide/


      Gute allgemeine Quellen sind vor allem am Broadway zu finden (einfach mal rauf und runter laufen :-)

      - Paragon Sports- http://www.paragonsports.com/

      - Modell´s- http://www.modells.com/home/index.jsp

      - Yellow Rat Bastard- http://www.yellowratbastard.com/store/index.aspx

      - Fulton Street Mall (in Brooklyn eine Strasse nur Shop an Shop, auch ne Superadresse für die HipHopper unter euch, und um gut und günstig Jeans zu kaufen-die Hopper tragen ja alles XXXXL und da bleiben die kleinen größen für uns liegen :-)
      Mein Tipp: Dr. Jay´s
      http://brooklyn.about.com/od/shoppingservices/a/Fulton_Mall.htm

      Diverses:

      - Apple Store: es gibt 2. Ein großer der Uptown ist und ein kleinerer in Soho. Der große ist echt sehenswert.

      - Oakley Store: in Soho fast genau gegenüber von Kid Robot. Haben viel da aber auch nicht alles. Die Auswahl hat mich ein wenig enttäuscht.



      Toy´s:

      - Kid Robot: der Laden für alle die sich an ähhh Erwachsenenspielzeug erfreuen können. Liegt mitten in SoHo.
      http://kidrobot.com/

      Laufen/Rad/Tria:

      - SBR (Swim-Bike-Run in der Nähe vom Central Park South)
      http://www.sbrshop.com/

      - Paragon Sports (große Auswahl an Laufsachen/Schuhen)
      http://www.paragonsports.com/

      - R&A Cycles (in Brooklyn-sieht von aussen eher nixsagend aus aber innen der Hammer...eher was für Rad/Trialeute)
      http://www.racycles.com/

      - Laufshop am Columbus Circle (Name kommt noch-hier isser :-)
      New York Running Company-http://www.therunningcompany.net/Pages/newyork.html


      Klamotten:

      generell ist der untere Broadway ne gute Adresse. Die Highroller gehen besser nach SoHo( da gibt es aber auch Ausnahmen) oder an die Park Ave :-)

      - Century 21: direkt neben dem Ground Zero, Outletstore der besseren Art, ideal für Leute die günstig die edleren Sachen bevorzugen. Trotzdem sollten auch die anderen Shopper mal reinschauen...man kann nie wisssen...hab da schon coole Einzelstücke rausgeholt.
      http://www.c21stores.com/

      - Yellow Rat Bastard: Shirts ohne Ende, für alle jungbebliebenen oder Shirtfanatics

      - Fulton Street Mall Brooklyn (Hip Hop, Sneakers, Jeans)

      - Lafayette Street Manhattan (Supreme Skateshop, Ed Ugly, Adidas um die Ecke, G-Star glaube ich , usw. )

      - St. Marks Place: Strasse am Anfang vom East Village, für Leute die eher in der Punk/Hardcore Szene verwurzelt sind aber wie gesagt interessant ist tendenziell alles für Alle.

      - Young Designer Market: absoluter Tipp für Alle die abseits von ChiChi und ausgelutschten Pfaden shoppen wollen. http://www.themarketnyc.com/

      - Nike Town: sehr groß. Ich war trotzdem ein wenig enttäuscht da ich das ganze Nikeprogramm erwartet hatte. Trotzdem für Fitness und Sneakerfreaks ein muss!!! In der Umgebung liegen die ganzen Nobelstores alá Bvlgari, usw.
      New York
      NIKETOWN New York
      57th & Fifth
      212.891.6453

      Musik zur Stadt:

      - http://www.youtube.com/watch?v=ASLrnWoDEZI

      - http://www.youtube.com/watch?v=Cg4X40qiGeI&feature=related

      Various New York Stuff:

      - http://www.youtube.com/watch?v=G0bOxs0IIgY

      - http://www.youtube.com/watch?v=sj1-218EnvY :D :D
  • 25 Antworten
    • Solea
      Solea
      Bronze
      Dabei seit: 16.05.2008 Beiträge: 1.893
      Servus base718,

      nette Auflistung! :)

      also zur Frage mit den Doppeldecker Bussen:

      Es gibt (soweit ich mich erinnern kann) 3 sogennanten Loops, einer Uptown, einer Downtown und einer nach Brooklyn rüber. Die würde ich aber über ein Reisebüro bei uns buchen, denn da kann man dann richtig Geld sparen. Auch interessant ist hier das "Hop on, Hop off" Prinzip.

      Was i zum Empire State Building sagen kann: unbedingt früh da sein! (so 9:00 Uhr rum) sonst steht man da ziemlich lange an ^^

      Hotels:

      war im Hudson Hotel (sehr schönes Ambiente, wer drauf steht ^^)
      und im Crown Plaza Times Square (is zwar jetzt ned soooo schön wie des Hudson, aber man is gleich, wenn man des Hotel verlässt, am Times Square ;) )

      Fortbewegung:

      am vorteilhaftesten Subway Ticket für 7 Tage kaufen

      was auch noch schön war, war ein Helikopterrundflug (gibt glaub i 4 heliports, einer so midtown rum und die anderen 3 sind lower manhatten)

      Wer Steaks mag:

      meine Empfehlung wäre hier das "Smith & Wollensky" Steakhouse (49th Street & 3rd Avenue ) hier hab ich bis jetzt das BESTE Stück Fleisch gegessen ^^

      weiter, wer auf anderweitiges "Fleisch" steht ist im Hawaiin Tropic Zone (729 7th Ave) gut aufgehoben, hier servieren Bikini Girls das Essen :)

      Einkaufen:

      wer was gehobeneres möchte is im "Saks" gut aufgehoben, andernfalls kann man sich mal das Macys anschauen ^^

      zum Thema "City Pass":

      hier erhält man kostenlos Eintritt zum

      Empire State Building Observatory
      American Museum of Natural History & Rose Center
      Guggenheim Museum
      The Museum of Modern Art

      The Metropolitan Museum of Art and The Cloisters
      Circle Line Sightseeing Cruises
      OR
      Statue of Liberty & Ellis Island

      hier kann man dann auch nochmal Geld sparen ^^

      ich hoff, ich konnte bisschen weiterhelfen :)

      mfg

      Solea
    • Lacoone
      Lacoone
      Bronze
      Dabei seit: 29.06.2007 Beiträge: 5.698
      Platzhalter schöner Thread, bin auch in nem Monat drüben.
    • Solea
      Solea
      Bronze
      Dabei seit: 16.05.2008 Beiträge: 1.893
      @ base718

      "- Laufshop am Columbus Circle (Name kommt noch)"; war des ned des "Time Warner Center"?

      näheres noch zu den Loops:

      OUR BEST SELLER! 48 hours of hop-on hop-off double decker fun that includes 4 tours: Uptown Loop, Downtown Loop, Brooklyn Trolley Loop, and Night Tour. Enjoy the best of Manhattan and Brooklyn with over 50 stops!

      The Uptown Loop
      Daily 8:30 am - 5:00 pm – Departs from Gray Line Visitors Center @ 777 8th Avenue (between 47th & 48th Sts.)
      # Harlem
      # Central Park
      # Lincoln Center
      # Dakota Apartments
      # Museum Mile, and more!

      The Downtown Loop
      Daily 8:30 am - 5:00 pm – Departs from Times Square (Broadway between 47th & 48th Sts.)
      # Times Square
      # Empire State Building
      # Rockefeller Center / Top of the Rock
      # World Trade Center Site
      # Little Italy, and more!

      The Brooklyn Trolley Loop
      Daily 10:00 am - 3:30 pm – Departs from South Street Seaport every 30 minutes. Not available December 25 or January 1
      # Botanic Garden
      # Brooklyn Museum
      # Antique Furniture District
      # Fulton Mall
      # 5th & 7th Avenue boutiques, restaurants, shops, and more!

      The Night Tour
      Different itinerary runs during holiday season – see holiday lights schedule below
      Daily 6:00 pm - 8:30 pm – Departs from Times Square (between 47th & 48th Sts.)
      Daily 6:00 pm - 8:00 pm – Departs from Gray Line Visitors Center @ 777 8th Avenue (between 47th & 48th Sts.)
      # Empire State Building
      # China Town
      # Manhattan Bridge
      # Soho
      # Rockefeller Center, and more!

      The Holiday Lights Tour (Dec 6, 2009 - Dec 30, 2009)
      Daily 6:00 pm - 8:30 pm – Departs from Times Square (between 47th & 48th Sts.)
      Daily 6:00 pm - 8:00 pm – Departs from Gray Line Visitors Center @ 777 8th Avenue (between 47th & 48th Sts.)
      # Holiday Decorations of the City
      # Giant Christmas Tree and Ice Rink at Rockefeller Center
      # Animated window displays at New York’s famous department stores
      # Much More!

      INCLUSIONS:
      # 48-Hours of All Loops Admission

      EXCLUSIONS:
      # Admissions
      # Food and Beverages
      # Gratuities

      PLEASE NOTE:
      # 2-3 hour duration per loop
      # Valid only with initial booking may not be upgraded from an existing 48 hour All Loops booking.

      REDEMPTION INSTRUCTIONS:
      Please be sure to check in at least 30 minutes prior to anticipated departure at the Gray Line Visitor Center located at 777 8th Avenue (between 47th & 48th Streets.) Please be sure to present your email voucher to the Gray Line Representative at the Visitor Center.

      TOUR HIGHLIGHTS:
      # Hop On/Hop Off at Over 50 Stops
      # 4 Tour Loops
    • KevinhoStar
      KevinhoStar
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2006 Beiträge: 5.671
      Original von Lacoone
      Platzhalter schöner Thread, bin auch in nem Monat drüben.
      ich auch

      bin schon fleißig am planen wie ich meine 3 tage am besten nutze :)
      da sind solche threads natürlich nur hilfreich


      ich habe vor einen megamonsterfußtag zu machen durch ganz manhatten


      ne karte brauch ich wohl gar nicht da ich durch google earth manhatten jetzt schon in und auswendig kenne von oben :D
    • wusah
      wusah
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2006 Beiträge: 15.792
      nice thread
    • base718
      base718
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2007 Beiträge: 124
      @ Solea: cool, danke für die Infos mit dem Bus...hatte die ganze Zeit gedacht das wäre zuuuu Touri aber muss sich wohl sehr lohnen da man mal ohne zu laufen die Stadt erkunden kann.
      Und ja ich glaube der Laufshop am Columbus Circle ist in dem Time Warner Center untergebracht.

      @ Kevinho Star: nur 3 Tage, mhhhhh das wird Hardcore, die Karte würde ich dir dann besonders empfehlen (vielleicht bekommst du sie ja auch schon vorab hier in Deutschland) ich hab mal gegoogelt:

      http://www.amazon.de/gp/offer-listing/0935039481/ref=sr_1_olp_7?ie=UTF8&s=books-intl-de&qid=1240164802&sr=1-7

      der Preis ist glaube ich unschlagbar =) ...es sei denn du hast vorab alle Adressen parat und genug Kohle für die Taxis.
    • keithaction
      keithaction
      Gold
      Dabei seit: 20.09.2006 Beiträge: 1.922
      Na toll, Danke... jetzt ärger ich mich doppelt dass ich nicht sofort auch gebucht hab!

      Thread ist trotzdem interessant... Thumbs up! Früher oder später schaffs ich auch nnochmal dorthin:)
    • Solea
      Solea
      Bronze
      Dabei seit: 16.05.2008 Beiträge: 1.893
      @ base

      nönö, hab damals die englisch sprachigen touren genommen und die meisten gestalten des auch recht amüsant ^^

      man muss halt immer paar 1 dollar noten parat haben fürs trinkgeld ;)
    • base718
      base718
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2007 Beiträge: 124
      Womit ich gar nicht dienen kann ist Ausgehen in New York/Nightlife. Wir waren immer zu müde um Abends nochmal rauszugehn. Wer hat da was am Start???
    • Solea
      Solea
      Bronze
      Dabei seit: 16.05.2008 Beiträge: 1.893
      also clubs in der nähe vom Times Square sind relativ teuer, muss ma bissl "ausserhalb" schauen (welche clubs günstig und gut zum weggehen sind usw. hat uns z. B. der Tourguide bei der Nachtrundfahrt erzählt)

      was ich empfehlen kann ist die "Blue Man Group", wer sie noch ned gesehen hat wird sicherlich ned enttäuscht sein von der show

      uns hat mal ein typ auf der strasse angesprochen, ob wir tickets für die "Laugh Factory" zum verbilligten preis haben wollen (ungefähr die hälfte) wir dachten dann "jaja, wird sicherlich son betrüger sein", habens aber dann trotzdem gekauft weil für des geld war nix kaputt sozusagen :)
      die tickets waren dann tatsächlich gültig und haben dann einen lustigen Abend da gehabt (Hinweis: man muss 2 getränke bestellen, hier eignet sich wasser, da sie für cocktails / longdrinks z. B. 0,2 liter long island icetea für ca. 8 $ gut hinlangen)

      es gibt noch nen Nightclub in welchen manche chicks vom "Penthouse" Magazin drinnen sind (kann hierzu aber ned viel sagen, da ich ned drinnen war aber ich glaub da muss man schon gut angezogen sein um dort reinzukommen)

      nen musical am broadway anschauen kann ich auch empfehlen (hab damals "Sir Spamalot" angeschaut)

      naja, soweit dazu ^^

      mfg

      Solea
    • Tripper83
      Tripper83
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2008 Beiträge: 4.364
      sieht nach ner guten Auflistung aus, werd ich mir bald mal zu Gemüte führen.

      Danke auf jeden Fall für alle, die hier Infos liefern!
    • ChrisA3
      ChrisA3
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2005 Beiträge: 6.481
      Coole Infos, das mit den Bussen werd ich dann auch mal wagen müssen. Hab ich mich bislang immer von ferngehalten, aber so wie alle schwärmen :)
    • Fichtner
      Fichtner
      Bronze
      Dabei seit: 30.09.2007 Beiträge: 581
      -Ich find im HardRockCafe muss man gewesen sein.

      -Zum shoppen würd ich auf jeden Fall mal bei A&F vorbeischaun, ist relativ preiswert. Außerdem kriegt man in NYC Billabong nachgeschmissen.

      -Musical kann man sich natürlich anschaun. Wir waren in Lion King und es war sein Geld wert.

      Grundsätzlich sollte man sich immer die Angebote der Straßenpromoter anhören, da kann man schon paar $ sparen.

      Ganz wichtig: Am Flughafen nur in die gelben Taxis steigen! Es gibt Privatfahrer die einen anlabern dass sie einen in die Stadt fahren, allerdings zahlt man bei denen das x-fache.
    • kingf2sher
      kingf2sher
      Bronze
      Dabei seit: 25.02.2007 Beiträge: 3.893
      danke für die tipps
    • Steger1986
      Steger1986
      Bronze
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 930
      so also wer mal richtig ausgewöhnlich essen gehen will sollte UNBEDINGT im voraus buchen und sich freuen wenn man einen Platz fürs Abendessen @
      Ellens Stardust Diner bekommen hat. Abolsut genial und sehr sehr lecker!

      falls man billig ins Theater/Musical will sollte man am frühen Abend zu dem Restkartenverkaufschalter gehen. Ist zwar immer ein mega Gedränge aber was macht man nicht alles für bis zu 70% off normaler Preis.

      zu den Bustouren. Ich würde sie nicht hier im Reisebüro kaufen. Wenn man mit den mobilen Verkäufern spricht (die gibts überall) kann man auch gute Schnäppchen machen, oder bekommt z.b. Schiffrundfahrten gratis dazu.


      Ein letzter Tipp. Kauft euch Eintrittskarten schon am besten IMMER im vorraus übers Internet. Wir sind trotz Eintrittskarten immer lage Zeit angestanden, egal ob ESB oder SOL. Im Internet kann man auch die Gratis-Tickets für die Besteigung des Sockels der SOL erwerben. Leider hat man dazu vor Ort keine Möglichkeit mehr!

      btw mein 777. Spot! :s_cool:
    • bosci
      bosci
      Bronze
      Dabei seit: 21.07.2006 Beiträge: 485
      rooftop bar 230 fifth avenue ! sehr geile aussicht (20. stock) ... hab im andern thread paar sachen drüber geschrieben ^^

      empire wollten wir hoch, jedoch hattn wir uns das für die letzten 2 tage des trips vorgenommen und es war natürlich mieses wetter. ham dann gesagt, egal, empire state building ist ein muss. also dort hingelaufen un der erste portier meinte man würde nichts sehen außer ner weißen wand. ham gedacht egal, sind die rolltreppe hoch zum ticketschalter, da standen auch nochmal 3 "securitys" und die meinten auch, die sicht is bei 0... hams dann gelassen und die 20$ gespart (was ne totale frechheit is das man nochmal 15$ drauflegen muss um auf die weiterobengelegene plattform zu kommen)... naja nächstes mal dann hfftl :P

      clubs warn wir in 2. freitags in der webster hall, 4 stöckiger club mit 4 dancefloors. der größte ist ganz oben wo house und elektro gespielt wird. hammerstimmung! publikum ist bis 25 würd ich sagen... aber sehr coole junge partyleute. samstags warn wir im pacha, musik wie auch in ibiza nur elektro und sehr laut, aber geil :) laden war voll und publikum auch eher von 23-30. wir (warn zu fünft zw. 22-23 jahre alt) fanden webster hall geiler :P vllt warn wir am 2. abend aber auch nur zu fertig vom ersten abend ;)
    • superstar84
      superstar84
      Bronze
      Dabei seit: 24.04.2006 Beiträge: 1.925
      Für die Lowroller:

      http://www.hinewyork.com, annehmbare Zimmer unschlagbar günstig. 20min Subway vom Timesquare entfernt.

      Der absolute Geheimtipp: Jerry's BIG Tour, vom HI Hostel organisiert, ist "umsonst", wobei man wie überall schon nen bisschen Trinkgeld geben sollte. Naja auf jeden Fall fängt die Tour morgens um 10 Uhr an und geht über fast ganz Manhattan bis ca. 24 Uhr abends. Danach ist man völlig fertig, hat aber ne ganze Menge gesehen :D
    • pornojon87
      pornojon87
      Bronze
      Dabei seit: 28.10.2007 Beiträge: 10
      Hi,
      bin im August auch für 4 Tage in New York. Ich überlege ob ich mir den CityPass kaufen soll.
      Hat jemand von euch damit schon Erfahrung gemacht??
      Mir geht es vorallem um die Wartezeiten die sich dadurch verkürzen sollten, weil 4 Tage sind nicht viel und ich will soviel sehen wie eben möglich ;)
    • Solea
      Solea
      Bronze
      Dabei seit: 16.05.2008 Beiträge: 1.893
      @pornojon87

      der CityPass is sicherlich nicht schlecht, aber Wartezeiten verkürzen sich dadurch nicht, da du, normal wie jeder andere, an der Kasse anstehen musst um ein Ticket zu lösen

      mfg

      Solea
    • 1
    • 2