Zum Raucherclub Mitglied gezwungen

    • Jayston
      Jayston
      Black
      Dabei seit: 14.07.2005 Beiträge: 9.369
      Bin gestern in Köln weggewesen (Ding). Nachem man drinne war wurde man zu nem Tisch geführt und man sagte uns dass wir und eintragen solln, um Mitglied im Raucher Club zu werden bzw. sone Petition zu unterschreiben.

      Raucher können ja machen was sie wolln aber da ich im Club möglichst rauchfrei bleiben will, hab ich mich geweigert zu unterschreiben. Daraufhin meinte die Dame, die da saß, das ich dann jetzt wieder gehen kann, weil alle sich eintragen müssen (Anweisung vom Chef).

      Das find ich nicht nur äußerst unverschämt, sondern ich bezweifele auch dass die sowas machen dürfen. Wäre erstens auf euere Meinungen Meinungen gespannt und zweitens wüsst ich gern wie ich denen am besten eine reindrücken kann, (Verbraucherschutz?) außer dass ich wohl nicht mehr dahingehen werde.
  • 73 Antworten
    • LarsLuzak
      LarsLuzak
      Global
      Dabei seit: 14.07.2007 Beiträge: 1.596
      standard imo
    • glowie
      glowie
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2008 Beiträge: 310
      Ähm... war denn da an dem Abend Raucherclub? Also wurde da drin geraucht?

      Wenn nämlich ja, dann können sie dich ohne diesen "Ausweich", bzw. die Unterschrift nicht reinlassen, weil es sozusagen dann ne Club-Veranstaltung ist und nur Mitglieder Zutritt haben (wegen Raucherschutzgesetz). Wenn du also nicht in den Club eintreten willste, darfste auch nicht rein.

      Wenn an dem Abend allerdings kein Raucherclub, sondern "öffentlich" (wie Raucherclub ja eigentlich auch, man unterschreibt halt einmal), haben sie kein Recht dazu, dich wegen der fehlenden Mitgliedschaft auszuweisen. Allerdings haben sie im Endeffekt Hausrecht und dagegen kannste eh nichts ausrichten.
    • Galoschi
      Galoschi
      Bronze
      Dabei seit: 20.11.2007 Beiträge: 829
      Hausrecht!
    • eltazo
      eltazo
      Bronze
      Dabei seit: 06.10.2006 Beiträge: 15.028
      ist das nicht die entscheidung des besitzers wen er darein lässt und wenn nur mitglieder im raucherclub reindürfen was willste da machen ?
    • nosense
      nosense
      Bronze
      Dabei seit: 13.06.2007 Beiträge: 496
      Kenn keine Bar/Disco in unserer Stadt die kein "Raucherclub" ist. Was willst du machen ? Die zwingen gegen Raucher vorzugehen ?? Kannste knicken ^^
    • ruudFFO
      ruudFFO
      Einsteiger
      Dabei seit: 05.06.2007 Beiträge: 1.704
      Ich kann das nur gutheissen das der Veranstalter da so konsquent war. War wohl eine geschlossene Veranstaltung für diesen Raucherclub. Ich kann ja bei einer BM-Party, auch nicht einfach rein, wenn ich nur Bronze bin und nicht auf der Gästeliste stehe.
    • Quiesel
      Quiesel
      Bronze
      Dabei seit: 11.08.2006 Beiträge: 585
      reindrücken ist nicht, können das ja zu nem "Privatclub" machen, entweder "Mitglied" oder raus.
    • schirm
      schirm
      Bronze
      Dabei seit: 23.07.2006 Beiträge: 2.088
      beat 1: raucherclub masche nicht kennen, gibts imo schon ein jahr und länger
      beat 2: mimiimimi
      beat 3: ding

      expert line:
      wenn du kein problem mit passiv rauchen hast schreib irgendeinen namen auf den antrag und geh feiern. die geschichte gibts nur, um überhaupt zu ermöglichen, dass im ding geraucht werden kann. wenn du ein problem mit passivrauchen hast, dann geh nicht ins ding.
    • KingdingelingNo1
      KingdingelingNo1
      Bronze
      Dabei seit: 08.09.2007 Beiträge: 602
      war gestern ebenfalls in dem Club und war auch etwas erstaunt über dieses Vorgehen. Kenne das bisher nur von kleineren Kneipen.
      Im Grunde erklärt sich damit jeder einverstanden, dass in dem Laden geraucht wird. Gibst du das Einverständnis nicht, können sie von ihrem Hausrecht gebrauch machen.

      Einfach nen falschen Namen + Adresse hingeschrieben und gut wars :-)
    • Coletrader
      Coletrader
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2008 Beiträge: 2.164
      Ich finde es schon sehr bedenklich, wie eine eigentlich gute Sache wie der Nichtraucherschutz durch Föderalismus-Geklüngel, unklare Gesetze und Ziggarettenlobby untergraben wird...
    • glowie
      glowie
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2008 Beiträge: 310
      Original von Coletrader
      Ich finde es schon sehr bedenklich, wie eine eigentlich gute Sache wie der Nichtraucherschutz durch Föderalismus-Geklüngel, unklare Gesetze und Ziggarettenlobby untergraben wird...
      Es wird ja niemand gezwungen in die Raucherclubs zu gehen.
      Und wenn deine Freunde da unbedingt rein wollen, dann musst du dich halt entscheiden, was du willst.
      Ich bin selbst Raucherin und habe fast nur Nichtraucher in meinem Freundeskreis. Wenn wir halt irgendwohin gehen, wo ich rauchen darf, prima, wenn nicht, dann geh ich halt raus.
      Und von meinen Leuten (wo auch einige ehemalige Raucher bei sind, die ja wohl die schlimmsten sein sollen) regt sich niemand drüber auf, dass es diese Raucherclubs gibt.

      An Bahnöfen, in öffentlichen Gebäuden und in Restaurants finde ich das Nichtrauchergesetz sehr sinnvol und kenne auch wirklich kein einziges Restaurant (was nicht heißt, dass es das nicht gibt) in dem es einen Raucherclub gibt. In Kneipen oder Diskotheken finde ich persönlich es gut, dass man die Wahl hat. Schließlich ist auch nicht überall das Rauchen wieder "erlaubt".
    • Jakomo
      Jakomo
      Bronze
      Dabei seit: 04.03.2006 Beiträge: 1.498
      Original von Jayston
      zweitens wüsst ich gern wie ich denen am besten eine reindrücken kann, (Verbraucherschutz?) außer dass ich wohl nicht mehr dahingehen werde.
      Mein Gott musst du ein kleines Ego haben!Echt traurig. Wenn du nicht in nen Raucherglub willst, dann geh eben nicht rein oder eben wieder raus.

      Wenn irgendwann mal der Gast bestimmt, was man in einem Laden darf und was nicht.....gute nacht! Solltest du mal drüber nachdenken.
    • HoRRoR
      HoRRoR
      Black
      Dabei seit: 11.02.2005 Beiträge: 10.656
      ich hatte mich auch so gefreut, dass jede disco nu rauchfrei ist, aber dass man das gesetzt dann so umgehen kann is gay :/
    • Jakomo
      Jakomo
      Bronze
      Dabei seit: 04.03.2006 Beiträge: 1.498
      Original von HoRRoR
      ich hatte mich auch so gefreut, dass jede disco nu rauchfrei ist, aber dass man das gesetzt dann so umgehen kann is gay :/
      Ich kenne den Besitzer des Ladens flüchtig. Und was ich so gehört habe, war Rauchen bis vor Kurzem dort wohl auch nicht erlaubt. Warum man jetzt diese Lösung gewählt hat, kann man sich ja denken. 15 Nichtraucher machen wohl auch keinen Laden renatbel....
    • TurboMaN
      TurboMaN
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2005 Beiträge: 2.885
      Die Suchtis finden doch immer nen Weg um an ihre Drogen zu kommen :D

      Wir Nichtraucher können nur in einem Punkt froh sein, dass es Raucher gibt:
      Tabaksteuer. Wird jedes Jahr mehr und wenn's die ganzen Raucher nicht gäbe, müssten wir die andersweitig bezahlen.
    • Iseedeadpeople
      Iseedeadpeople
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2008 Beiträge: 2.173
      Original von TurboMaN
      Die Suchtis finden doch immer nen Weg um an ihre Drogen zu kommen :D

      Wir Nichtraucher können nur in einem Punkt froh sein, dass es Raucher gibt:
      Tabaksteuer. Wird jedes Jahr mehr und wenn's die ganzen Raucher nicht gäbe, müssten wir die andersweitig bezahlen.
      hmm ja genau ... und dafür trägst du zum Gesundheitswesen doppelt bei, da die ganzen Krebsbehandlungen etc. ja auch finanziert werden wollen.

      Glaub mir da kommen die Nichtraucher nicht besser weg.

      bin Raucher btw. --- bzw hör grad auf
    • RuthlessRabbit
      RuthlessRabbit
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 9.531
      Original von TurboMaN
      Die Suchtis finden doch immer nen Weg um an ihre Drogen zu kommen :D

      Wir Nichtraucher können nur in einem Punkt froh sein, dass es Raucher gibt:
      Tabaksteuer. Wird jedes Jahr mehr und wenn's die ganzen Raucher nicht gäbe, müssten wir die andersweitig bezahlen.
      Ja und was die Raucher den Krankenkassen für Kosten erzeugen, kannst du nichtmal mit 3x so viel Steuer wieder reinholen.

      Scheiß Raucher! (Ich war selbst 10 Jahre lang Raucher). Wer raucht ist schwach und dumm!
    • Diveflo
      Diveflo
      Bronze
      Dabei seit: 05.05.2007 Beiträge: 477
      Hab letztens im Fokus gelesen dass die Raucher Volkswirtschaftlich gesehen am Besten sind. Danach Übergewichtige und dann die wenigen Übrigen ^^

      /edit:
      Quelle: http://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/Raucher-Uebergewicht;art271,2517189
    • RuthlessRabbit
      RuthlessRabbit
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 9.531
      Das glaub ich nicht.