Maichallenge Maxhands anyone?

    • Rinerd2
      Rinerd2
      Bronze
      Dabei seit: 18.03.2007 Beiträge: 968
      Ich dachte es sollte eine fordernde, aber auch motivierende Challenge sein, bei der es bis zum Ende etwas zu gewinnen, bzw. weniger zu verlieren gibt.

      Prinzip wäre wie folgt:

      Wer mitmachen will meldet sich im Thread und Startgebühr wär ein 50€ Gutschein (wenn das Projekt angenommen wird könnte sich vieleicht ein Mod die Mühe machen? wird man dann sehen!).

      Dann spielt jeder, der "signed up" ist, wieviel er will und am Monatsende wird abgerechnet, indem die Handzahl vom besten genommen wird und man pro 50k Hände weniger eine "Strafe" von 50€ Gutschein zahlen muss, wobei der 1. Gutschein halt schon gezahlt wurde.

      Man könnte auch eine Stopgrenze machen und sagen, jeder der über 300k (vieleicht auch 200k, ist schließlich Sommer, aber weniger definitiv nicht) Hände spielt, ist befreit von Strafen, gewinnt aber auch nichts.


      Updates der Handzahlen werden dann alle paar Tage (aber definitiv regelmäßig) geposten und aktualisiert und jeder sieht wo er steht usw.



      Sollte nun jemand sehen, dass er nach einigen Tagen schon nichtmehr klarkommt, kann er noch aussteigen und lässt halt nur seine Startgebühr zurück. Grenze wär vieleicht das Ende der 1. Woche dafür.

      Außerdem denke ich jeder der halbwegs ordentlich spielt sollte mind. 5k Hände am Tag schaffen und dementsprechend nicht übermäßig zurückfallen am Ende, schließlich wird man sich ja gut überlegen bei sowas mitzumachen.


      Die ganzen Zahlen usw können noch verändert werden und die Challenge richtet sich offensichtlich an NL100+ Regs, da sie genug Tische haben und gleichzeitig die Einsätze gut stämmen können. Wie es mit dem Geld usw genau läuft am Ende kann man ja noch ausdiskutieren, aber wie wäre denn das allgemeine Feedback? Der Sommer kommt in der Hinsicht zwar etwas ungelegen, aber vieleicht finden sich ja doch einige.


      Wenn das Prinzip ansich gut ist und nur das Wetter stört kann man die "Strafen" ja verringern, sodass es mehr User anspricht und gleichzeitig nicht ganz so tragisch ist wenn man mal paar Tage nicht zockt, sodass man mal ne schöne Übersicht hat wieviel man vergleichsweise spielt und wer so die Regs hier im Forum sind.


      Zusammenfassend: Zahlen und Details kann alles noch besprochen werden und wie wäre das allgemeine Interesse?

      edit: Seite wäre Stars (bzw. beliebig, aber Stars halt meisten Tische und Gutscheine sollten nach Möglichkeit vorhanden sein oder man einigt sich noch irgendwie) und die Strafen bekommt natürlich der Sieger.
  • 1 Antwort
    • karlo123
      karlo123
      Black
      Dabei seit: 25.06.2005 Beiträge: 10.193
      Mit Verweis auf dei Forenregel 4 close ich.


      Forenregel Nr. 4: Keine Threads zum privaten Geldtransfer und jeglichem Verkauf

      Es ist nicht gestattet, andere Mitglieder für einen privaten Geldtransfer, oder für den Kauf & Verkauf von Produkten aller Art zu suchen bzw. diesen selbst anzubieten. Ebenso nicht erlaubt sind Threads, in denen nach einem Geldgeschenk bzw. kurzfristigen Darlehen gefragt wird. Wir können für die Seriösität dieser Angebote nicht garantieren und möchten unsere Mitglieder davor schützen, sich einem etwaigen finanziellen Schaden auszusetzen.

      Für Kauf und Verkauf im unkommerziellen Rahmen haben wir das Marktplatzforum mit speziellen Regeln, die einzuhalten sind.