Wie bekommen ich mein Geld von Neteller zu MB?

    • andreo
      andreo
      Bronze
      Dabei seit: 11.09.2006 Beiträge: 449
      Hi,

      ich habe mir letztens nen MB Account eingerichtet und möchte einen Teil meines Geldes von Neteller auf MB shippen. am besten wäre es wenn man ohne Probleme zwischen beiden hin und her cashen könnte, ich möchte nämlich die Net+ Card nicht missen. Hat jemand ne Idee wies am besten geht?
  • 8 Antworten
    • Indy1701e
      Indy1701e
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2007 Beiträge: 40.325
      Von Neteller zu MB kannst du einfach mit der Net+ Card shippen. Kostet zwar leider etwas an Gebühren, würde aber einen direkten Weg darstellen.
    • andreo
      andreo
      Bronze
      Dabei seit: 11.09.2006 Beiträge: 449
      Was wäre dann im Gegenzug die beste Möglichkeit das Geld dann wieder von Mb auf Neteller zu bekommen? Find halt MB sicherer aber zum schnellen auscashen möchte ich halt Neteller nutzen.
    • aaa11111
      aaa11111
      Global
      Dabei seit: 02.01.2009 Beiträge: 2.103
      bei everest kann man afaik wählen, wie man das geld auscashen möchte

      so kannste mit neteller eincashen und auf MB auscashen
    • poker4me
      poker4me
      Black
      Dabei seit: 06.11.2006 Beiträge: 3.005
      Original von aaa11111
      bei everest kann man afaik wählen, wie man das geld auscashen möchte

      so kannste mit neteller eincashen und auf MB auscashen
      geht auch bei pp, stars, ft usw. musst halt einmal von mb eingecasht haben.

      neteller -> pokersoftware -> moneybookers.

      das auscashen dauert zwar meistens 2-3h, dafür fallen keine gebühren an(bei gleicher währung).
    • andreo
      andreo
      Bronze
      Dabei seit: 11.09.2006 Beiträge: 449
      naja stars funzt nicht, weil dort das geld auf das konto vom letzten cashin zurückgecasht wird.
    • Albatrini
      Albatrini
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 23.01.2006 Beiträge: 15.124
      Original von andreo
      naja stars funzt nicht, weil dort das geld auf das konto vom letzten cashin zurückgecasht wird.
      this

      Und zu den anderen Pokerplattformen ist zu erwähnen, dass es keine Garantie dafür gibt, dass sie dem Prozess Neteller - Plattform - Moneybookers einfach so "hinnehmen". Vielen Plattformen erwarten nach einer Einzahlung ein gewisses Spielvolumen, bevor das Geld wieder ausgezahlt werden kann/darf. Spielt man, hat man natürlich das Risiko, dass es am Ende weniger ist als man eingezahlt hat. Spielt man nicht, bekommt man oft die Mitteilung, dass eine Auszahlung nicht durchgeführt werden kann.

      Und selbst wenn man ein wenig Rake generiert, ist man am Ende auch nicht davor sicher, dass der Pokeranbieter sagt "Hey, hör zu, wir sind keine Bank, du kannst das Geld gerne wieder auszahlen, aber nur dorthin zurück wo es herkommt" und somit eine ähnliche Policy fährt wie PokerStars.

      Bei den Tipps hört es sich so an, als ob z.B. Everest bis jetzt kein Problem damit gehabt hat. Nur kennt man halt eher selten die Umstände desjenigen, der den Tipp gibt und bei dem es funktioniert hat. Es fehlt halt sozusagen die Garantie, dass es bei einem selber dann auch klappt.


      ~Alex
    • Cosler
      Cosler
      Bronze
      Dabei seit: 19.06.2006 Beiträge: 897
      FTP ist sehr unkompliziert in dieser Angelegenheit.
    • petebull1107
      petebull1107
      Bronze
      Dabei seit: 07.05.2007 Beiträge: 1.120
      Original von Indy1701e
      Von Neteller zu MB kannst du einfach mit der Net+ Card shippen. Kostet zwar leider etwas an Gebühren, würde aber einen direkten Weg darstellen.
      Weiss einer ob das auch mit der Virtual Mastercard-Funktion von Neteller klappt, die nicht mit Gebuehren verbunden ist?