lohnt sich es noch mit poker anzufangen?

    • leatherskin89
      leatherskin89
      Bronze
      Dabei seit: 13.07.2008 Beiträge: 45
      wie schon im titel erwähnt. lohnt es sich jetzt noch mit online poker anzufangen? kann man schnell in den limits aufsteigen und auch viel geld verdienen? oder ist der boom ziemlich vorbei und es spielen nur noch die die es auch "können" bzw. die mathematik dahinter beherrschen? kann man echt noch dick cash machen und eventueel auch mehr als ein "paar hundert" euro im monat verdienen, die man auch bei jeden nebenjob verdient?
  • 64 Antworten
    • ThePhantom
      ThePhantom
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 14.616
      nä lohnt nicht mehr ... also zumindest lohnt es nicht jeze noch mit lernen anzufangen, hock dich einfach an die tische und versuche dein bestes, das wird schon klappen ! > : - ()

      es geht beim pokern erstmal nicht ums geld verdienen, wenn du so rangehst lass es lieber gleich bleiben
    • Gamma85
      Gamma85
      Silber
      Dabei seit: 18.02.2007 Beiträge: 1.483
      kommt immer auf die Fähigkeiten von einem an... ich denke mal, dass man als Student immer noch genug verdienen kann ;)
    • Xzellent
      Xzellent
      Bronze
      Dabei seit: 22.05.2008 Beiträge: 1.502
      Original von leatherskin89
      wie schon im titel erwähnt. lohnt es sich jetzt noch mit online poker anzufangen? kann man schnell in den limits aufsteigen und auch viel geld verdienen? oder ist der boom ziemlich vorbei und es spielen nur noch die die es auch "können" bzw. die mathematik dahinter beherrschen? kann man echt noch dick cash machen und eventueel auch mehr als ein "paar hundert" euro im monat verdienen, die man auch bei jeden nebenjob verdient?
      So schnell denke ich, wird der Pokerboom nicht vorbei sein, Mir kommt es eher so vor als würde es immer mehr Interesse erwecken.
      Die Letzten Jahre hat sich wohl kaum was geändert, die Gegner wurden höchstens schlechter.
    • Kamel04
      Kamel04
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2006 Beiträge: 569
      Wenn du Spaß daran hast, dann lohnt es sich auch....


      Ansosnten, Nein
    • RondellBeene
      RondellBeene
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2007 Beiträge: 2.319
      Lad Dir die Software von Anbieter [random], öffne Tische von Micro bis Macro und schaue 1h+ zu. Dann weißt Du, ob nur noch Leute unterwegs sind, die es "können", bzw. die Mathematik verstehen.
    • Lysosom
      Lysosom
      Bronze
      Dabei seit: 11.06.2008 Beiträge: 107
      So schnell denke ich, wird der Pokerboom nicht vorbei sein, Mir kommt es eher so vor als würde es immer mehr Interesse erwecken.
      Die Letzten Jahre hat sich wohl kaum was geändert, die Gegner wurden höchstens schlechter.
      QFT
      Sind immer noch genug Fishe da aber Anfangs sollte das Spiel und nicht das Geld im Vordergrund stehen.
    • stylus20
      stylus20
      Black
      Dabei seit: 13.10.2007 Beiträge: 9.020
      bis nl100/200 solltest du in einem jahr sein (je nach spielvolumen) und dort wirst du wohl immer nen guten schnitt machen können. die erste zeit is halt einfach deine "lehrzeit" in der duch einfach nur um minibeträge spielst, was aber einfach jeder machen muss um sich die skills anzueignen.
    • Chapstylez
      Chapstylez
      Global
      Dabei seit: 20.01.2007 Beiträge: 2.114
      Natürlich lohnt es sich!!!
      Aber man sollte mittlerweile direkt 1000-2000$ eincashen und mindestens NL100 und auch gleich shorthanded spielen sonst verliert man zuviel Zeit auf den microlimits, Strategie kann man ja so nebenbei aufschnappen und learning by doing is eh viel besser als alles andere.
      Go go go!!! =)

      edit by Pris0n:
      Gerade Anfängern ist es nicht zu raten selbst Geld einzuzahlen. Auch wenn es hier ironisch gemeint ist, kann das ein Beginner schon einmal falsch verstehen.
    • funat1c
      funat1c
      Bronze
      Dabei seit: 07.03.2007 Beiträge: 3.133
      abgesehen davon sitz ich lieber mit musik etc in ruhe zuhause als irgendwo im nebenjob zu schuften wenn man grade dabei ist die "paar hundert euro" zu verdienen
    • benn1
      benn1
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 1.120
      vor einem oder zwei jahren waren bei pokerstars noch so 50 - 80k leute online max nun sind es über 200k machmal .. das sagt wohl alles.
    • 3jersey3
      3jersey3
      Bronze
      Dabei seit: 11.12.2005 Beiträge: 5.387
      Original von benn1
      vor einem oder zwei jahren waren bei pokerstars noch so 50 - 80k leute online max nun sind es über 200k machmal .. das sagt wohl alles.
      es geht doch nicht drum wieviele leute spielen sondern wieviele schlechte leute spielen : D
    • Blacklord1
      Blacklord1
      Bronze
      Dabei seit: 24.07.2006 Beiträge: 874
      Original von benn1
      vor einem oder zwei jahren waren bei pokerstars noch so 50 - 80k leute online max nun sind es über 200k machmal .. das sagt wohl alles.
      Und da hat es noch genug Fische dabei :D
    • LarsLuzak
      LarsLuzak
      Global
      Dabei seit: 14.07.2007 Beiträge: 1.596
      y0, ist obv fischiger geworden und 1monat / 1limit sollte bei studyleben + ein bissl zeit bis nl 1000 easy drin sein - wo du dann spätestens in gut nem halben jahr deine 30-100K/monat machst, wenn du jetzt auf nl 10 anfängst.

      gl!
    • Ducilator
      Ducilator
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2007 Beiträge: 926
      Original von Chapstylez
      Natürlich lohnt es sich!!!
      Aber man sollte mittlerweile direkt 1000-2000$ eincashen und mindestens NL100 und auch gleich shorthanded spielen sonst verliert man zuviel Zeit auf den microlimits, Strategie kann man ja so nebenbei aufschnappen und learning by doing is eh viel besser als alles andere.
      Go go go!!! =)
      Ernst gemeinge Anfängerfrage und dann so eine Antwort ... geh dich schämen!

      Gruß
      Duc
    • FrtZ
      FrtZ
      Black
      Dabei seit: 25.08.2006 Beiträge: 3.412
      Original von Xzellent
      Original von leatherskin89
      wie schon im titel erwähnt. lohnt es sich jetzt noch mit online poker anzufangen? kann man schnell in den limits aufsteigen und auch viel geld verdienen? oder ist der boom ziemlich vorbei und es spielen nur noch die die es auch "können" bzw. die mathematik dahinter beherrschen? kann man echt noch dick cash machen und eventueel auch mehr als ein "paar hundert" euro im monat verdienen, die man auch bei jeden nebenjob verdient?
      So schnell denke ich, wird der Pokerboom nicht vorbei sein, Mir kommt es eher so vor als würde es immer mehr Interesse erwecken.
      Die Letzten Jahre hat sich wohl kaum was geändert, die Gegner wurden höchstens schlechter.
      vielleicht weil du nl10 sss spielst was den rest angeht wirds defintiv stetig MERKLICH härter.
      anyways, on topic: obv
    • chrisdeluxe
      chrisdeluxe
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2007 Beiträge: 368
      ja :heart:
    • donblacky83
      donblacky83
      Bronze
      Dabei seit: 18.02.2007 Beiträge: 263
      der ganz große boom ist wohl sicher vorbei, allerdings gibt es noch genügend leute die dabei geblieben sind und zum Glück auch viele schlechte, die die Mathematik nicht drauf haben. Mein Tip ist von ganz klein anzufangen - damit dein lehrgelt, was du auf jedenfall bezahlen wirst nicht so hart ausfällt, immer positiv denken, NICHT TILTEN, videos schauen, hände bewerten lassen, dich mit anderen austauschen - du siehst du musst ne menge zeit investieren, aber möglicherweise wird es sich rentieren - je nachdem wie viel skill du dir aneignist
    • GAbruzzi
      GAbruzzi
      Global
      Dabei seit: 16.08.2008 Beiträge: 1.103
      LOL - Der Bomm ist doch noch nicht vorbei, sondern fängt gerade erst richtig an!
    • ThESoNiC
      ThESoNiC
      Bronze
      Dabei seit: 30.09.2006 Beiträge: 5.703
      http://de.pokerstrategy.com/online-poker-rooms/networkstats

      trend und 1jahr einstellen