realistische gewinnerwartung

    • KevinhoStar
      KevinhoStar
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2006 Beiträge: 5.665
      hi ich lese hier und in anderen foren andauernd von winraten die, für mich schier unglaublich hoch sind (aka 6-10 PTBB über 15k hände und mehr) also wenn ich so einen schnitt über eine kurze dauer erreiche finde ich mich stark vom glück getroffen also upswing pur... deshalb meine frage, welche gewinnrate kann man realistisch erwarten (ohne ein überexpert zu sein), die man auch langfristig halten kann, sprich 100.000+ hände
  • 31 Antworten
    • kriegskeks
      kriegskeks
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 17.571
      Ich denke auf den unteren Limits sind ohne Probleme 3-4 drin. Bei mir war es auch so, dass ich eine ganze Zeit bei 6 war, dann mal wieder auf 3 gefallen und nun, nach meinem Limitaufstieg wieder insgesamt auf 7 hoch. Es hängt halt alles von der Spielstärke ab. Wenn man sich immer schön Donks sucht, die man mit TPTK stacken kann, dann ist die sicherlich auch um die 6. Aber imo ist alles über 3 ein guter solider Wert.
    • reptile
      reptile
      Black
      Dabei seit: 04.03.2005 Beiträge: 948
      denke mal es ist bis nl600 sicherlich 4-5 drin hier mal nen nl200 graph von mir http://i39.photobucket.com/albums/e171/reptile0r/graph.jpg?t=1167511602
    • TheDna
      TheDna
      Bronze
      Dabei seit: 19.05.2006 Beiträge: 1.632
      Original von reptile denke mal es ist bis nl600 sicherlich 4-5 drin hier mal nen nl200 graph von mir http://i39.photobucket.com/albums/e171/reptile0r/graph.jpg?t=1167511602
      Sicko, will auch. Denke mal so alles >2ptbb/100 is schon gut 4-5 ist der Grind sich wohlfühl Wert auf dem limit und alles drüber ist upswing oder 2+2 total limit crushen longterm :P
    • Panny1
      Panny1
      Black
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 12.224
      Hm, bin ziemlicher Standard-abc-TAG und hab auf NL200 über 27k Hände auch eine Winrate von 4.2BB/100 geschafft, solche Winrates liegen also durchaus im realistischen Bereich. €: Allerdings ist ja alles unter 100k Hände nicht aussagekräftig, insofern...
    • KevinhoStar
      KevinhoStar
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2006 Beiträge: 5.665
      ich denke es ist wirklich entscheidend dass man sich die geldschleudern raussucht und gg sie spielt, das ist mir in den letzten 2-3 wochen besonders aufgefallen hat jemand 100.000 hände oder mehr auf einem guten level (NL50 und höher) gespielt und kann seine winrate mal verraten?
    • Madzger
      Madzger
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2005 Beiträge: 915
      Original von KevinhoStar hi ich lese hier und in anderen foren andauernd von winraten die, für mich schier unglaublich hoch sind (aka 6-10 PTBB über 15k hände und mehr)
      spiel mal NL5 .. da hat man wahrscheinlich betrunken beim 6tabling ne 2stellige winrate es kommt einfach drauf an, wie gut man spielt ich schätze mal, dass alle NL2k regular pros eine 2stellige winrate auf NL200 hätten und samoleus hatte auf NL2k noch (über nen zeitraum von 3 jahren) ne 2stellige winrate auf allen limits ist eine sehr hohe winrate erreichbar, aber wenn man dafür gut genug ist, lohnt es sich in der regel auf höheren limits zu spielen und umgekehrt kann auch (fast) jeder spieler auf irgendeinem limit eine 2stellige winrate erreichen (und wenn es NL5 ist), aber es ist halt profitabler auf nem höheren limit zu spielen mal zur veranschaulichung: so sieht es aus, wenn jmd, der auf NL10k- NL40k spielt, geld für ein haus auscasht und dann seine bankroll rebuilden muss :D (das sind die werte von 10 tagen .. avg über 8 tische gleichzeitig) http://img185.imageshack.us/img185/5963/decoc2.jpg
    • reptile
      reptile
      Black
      Dabei seit: 04.03.2005 Beiträge: 948
      ja also ich denke bei meinem graphen is nen uppswing dabei ma sehen ob ich das länger halten kann ja was auf 2+2 abgeht is schon sick..
    • Screenager
      Screenager
      Bronze
      Dabei seit: 25.07.2006 Beiträge: 2.124
      25% PFR, ich würd mir mal gern ein Video von dem Spilstil ansehn.
    • Kendo
      Kendo
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2006 Beiträge: 2.301
      Original von KevinhoStar ich denke es ist wirklich entscheidend dass man sich die geldschleudern raussucht und gg sie spielt, das ist mir in den letzten 2-3 wochen besonders aufgefallen hat jemand 100.000 hände oder mehr auf einem guten level (NL50 und höher) gespielt und kann seine winrate mal verraten?
      60k hände NL 50 - 5,1 PTBB 101k hände NL 100 - 2,1 PTBB
    • Screenager
      Screenager
      Bronze
      Dabei seit: 25.07.2006 Beiträge: 2.124
      ~150k Hände NL | so circa -0.2 BB /100 xD
      Original von Kendo 60k hände NL 50 - 5,1 PTBB 101k hände NL 100 - 2,1 PTBB
      Du lügst doch das waren sicher 9 PTBB / 100 auf Nl 50 :D
    • Denz
      Denz
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 15.517
      ich schätze mal, dass alle NL2k regular pros eine 2stellige winrate auf NL200 hätten
      Ich glaube nicht das Spieler die sehr gut gegen stärkere Gegner spielen unbedingt sehr stark gegen schwache Gegner spielen müssen. Barry Greenstein zB macht diese Unterscheidung ja auch bei seinen Bewertungen...
    • reptile
      reptile
      Black
      Dabei seit: 04.03.2005 Beiträge: 948
      ja denz, aber sie sind sicherlich winning player gegen schwache spieler ausserdem werden sie ihr spiel sicher adjustieren können
    • AceOnRiver
      AceOnRiver
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 608
      Original von Kendo 60k hände NL 50 - 5,1 PTBB 101k hände NL 100 - 2,1 PTBB
      [/quote]Ok whats this: Wenn ich das richtig sehe spielst du auf nl 100 doch jetzt weniger profitabel als auf Nl50 oder ? doppelter einsatz weniger als die hälfte der alten bb/100. Hast du eine Sampelsize wieviel du auf nl25 gemacht hast ??? Ich spiel atm Nl25-6table 6.1bb/40k hände d.h wenn ich jetzt Nl50 spiele müsste ich mindestens 3bb/100 rausholen um gleichviel einzuspielen und auf nl 100 müssten es noch 1.5bb/100 sein, wenn ich das richtig sehe verdienst du auf nl100 also nicht wesentlich mehr als ich atm auf nl25 wo ich die flaschen abgrinde, sofern du weniger als 6 tische spielst. [2.1]deine bb/100*[4] 4mal höherer Einsat= 8.4*X-tische... Find ich einen interessanten punkt. Nl10 hab ich zb 12bb gespielt. Also warum bleiben wir nicht gleich alle auf nl5 und spielen 20bb Oo Wer 6 tische Nl5 20bb spielt verdient das gleiche, dass ein Nl100 spieler mit 1.25bb/100 einfährt xD , dafür hat er wesentlich weniger swings und wesentlich mehr langeweile xD
    • freiburger18
      freiburger18
      Bronze
      Dabei seit: 19.03.2006 Beiträge: 114
      du musst bedenken das alleine durch die pp & promos das spielen auf höheren limits noch einmal profitabler wird und zwar um einiges.
    • SebS
      SebS
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2006 Beiträge: 435
      @AceOnRiver Stimmt, wenn man nur das Finanzielle betrachtet, würde Kendo auf NL50 mehr verdienen als auf NL100. (höhere Promos usw. und Varianz mal aussen vorgelassen... also gehen wir davon aus, es sind seine momentanten Winrates) Aber durch das Spielen auf den höheren Limits verbessert er sein Spiel, sodass sich auch seine Winrate auf diesen Limits verbessern wird. Spielst man dagegen ewig auf dem gleichen Limit, stagniert man irgendwann. Hauptgrund für mich ist aber so das Challengeding.... weiter in den Limits aufsteigen, mich verbessern, ich brauche diese Ziele zur Motivation (neben den $$$ ;) )
    • oberuckersee
      oberuckersee
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 281
      kevinho hast du mal cs gespielt? irgendwie kommt mir dein name bekannt vor
    • AceOnRiver
      AceOnRiver
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 608
      Original von freiburger18 du musst bedenken das alleine durch die pp & promos das spielen auf höheren limits noch einmal profitabler wird und zwar um einiges.
      für 20k partypoints bekommt man ne billige sonnenbrille, und welche promos meinst du ? i Ich hab überhaupt keine Idee was ich mit meinen Partypoints anfangen soll ehrlich gesagt ^^
    • Kendo
      Kendo
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2006 Beiträge: 2.301
      Original von AceOnRiver
      Original von Kendo 60k hände NL 50 - 5,1 PTBB 101k hände NL 100 - 2,1 PTBB
      Ok whats this: Wenn ich das richtig sehe spielst du auf nl 100 doch jetzt weniger profitabel als auf Nl50 oder ? doppelter einsatz weniger als die hälfte der alten bb/100. Hast du eine Sampelsize wieviel du auf nl25 gemacht hast ??? Ich spiel atm Nl25-6table 6.1bb/40k hände d.h wenn ich jetzt Nl50 spiele müsste ich mindestens 3bb/100 rausholen um gleichviel einzuspielen und auf nl 100 müssten es noch 1.5bb/100 sein, wenn ich das richtig sehe verdienst du auf nl100 also nicht wesentlich mehr als ich atm auf nl25 wo ich die flaschen abgrinde, sofern du weniger als 6 tische spielst. [2.1]deine bb/100*[4] 4mal höherer Einsat= 8.4*X-tische... Find ich einen interessanten punkt. Nl10 hab ich zb 12bb gespielt. Also warum bleiben wir nicht gleich alle auf nl5 und spielen 20bb Oo Wer 6 tische Nl5 20bb spielt verdient das gleiche, dass ein Nl100 spieler mit 1.25bb/100 einfährt xD , dafür hat er wesentlich weniger swings und wesentlich mehr langeweile xD [/quote] kp meine samplesize auf NL 25 war nur 13k hände mit 5,83 PTBB. ich hab am ende auch wieder vermehrt NL 50 gespielt, weil die winrate dort größer war und ich mehr Spaß hatte. Nun komm ich aber auf NL 200 gut klar und lieger dort immo auch bei 5,7 PTBB, aber die samplesize ist dort zu klein um nen schnitt zu sehen.
    • freiburger18
      freiburger18
      Bronze
      Dabei seit: 19.03.2006 Beiträge: 114
      Original von AceOnRiver
      Original von freiburger18 du musst bedenken das alleine durch die pp & promos das spielen auf höheren limits noch einmal profitabler wird und zwar um einiges.
      für 20k partypoints bekommt man ne billige sonnenbrille, und welche promos meinst du ? i Ich hab überhaupt keine Idee was ich mit meinen Partypoints anfangen soll ehrlich gesagt ^^
      die VIP promos also zur zeit die winter promo oder auch so ranz dinger wie die mit dem super surprise, wobei die mal bescheiden war. höheres limit -> mehr pp -> größerer anteil bei promos -> letztendlich besser als das untere limit mit etwas mehr als dem doppelten gewinn.
    • 1
    • 2