Erfolgreicher Umstieg v. FR zu SH als Silbermember unmöglich?

    • VTechMS
      VTechMS
      Bronze
      Dabei seit: 04.10.2006 Beiträge: 1.492
      Gibts die ORC erst ab Goldmember? Wie soll ich den als Sielbermember ohne ORC auf SH erfolgreich umsteigen. Das Umsteigercoaching ist ja toll, nur spielt der Coach nach ORC. Schaut man sich unseren Strategiecontent an wird auch die Wichtigkeit von ORC deutlich. "Pre-Flop Die korrekte Pre-Flop Spielweise ergibt sich aus dem fortgeschrittenen Pre-Flop Artikel. Gerade bei Shorthanded-Tischen solltet ihr folgende Prinzipien unbedingt beachten: 1st-In Pre-Flop Raise oder Fold 2nd-In Pre-Flop Raise oder Fold 3rd-In Pre-Flop meistens Raise oder Fold" Wie spiel ich jetzt KTs aus MPx, nach SHC call, nach obenstehendem aber Raise o. Fold?
  • 10 Antworten
    • Kiudee
      Kiudee
      Bronze
      Dabei seit: 16.11.2006 Beiträge: 301
      KTs ist First-In ein Raise im Shorthanded Gegen einen Limper muss man schauen: zB Einen Limper mit Vpip: 20% und PFR: 10% kann man raisen, einen mit 15% Vpip und 7% PFR schon nicht mehr.
    • VTechMS
      VTechMS
      Bronze
      Dabei seit: 04.10.2006 Beiträge: 1.492
      KTs sollte ja nur ein Bsp. sein. Es geht mehr darum ob ein erfolgreicher Umstieg mit SHC möglich ist oder ORC benötigt wird. Ich kann nämlich nur die SHC benutzen und habe schon ziemlich viel Geld an SH Tischen, denke SHC bedingt, liegen lassen. Die ORC habe ich natürlich auch nur keine Erklärung dazu. Wäre klasse wenn jemand erklären könnte, wann ich hier bet, raise, 3-bet, cap u. call
    • Deepblue
      Deepblue
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2006 Beiträge: 1.387
      ORC ist Minimalveraussetzung für Shorthand. Du brauchst meiner Meinung auch noch andere Charts, die mittlerweile alle im Goldteil versteckt worden sind, wie 3bet vs ORC, raising one limper, BB vs. steal, etc. Mußt halt brav Party Points kloppen, und dann, einmal Gold, das Zeug ausdrucken. Und schön Danke fürs neue MBS sagen.
    • Kiudee
      Kiudee
      Bronze
      Dabei seit: 16.11.2006 Beiträge: 301
      Vor allem sollte man wissen wie man mit Pokerstove umgeht - damit kann man dann alle möglichen Situationen ausprobieren. Mit der Zeit bekommt man dann ein Gefühl dafür, wann man was machen kann.
    • SunTzu81
      SunTzu81
      Black
      Dabei seit: 08.08.2006 Beiträge: 1.646
      3bet vs. ORC würde ich auf niedrigen Limits mit Vorsicht geniessen. Ich experimentiere im Moment mit 0.5/1 SH (habe bisher FR gespielt, überraschenderweise gefällt mir SH aber). Im Expert Starting Hands Theory steht zwar zum 3bet vs. ORC Chart, dass man auf Nummer Sicher geht, wenn man seinen Gegnern optimale pre-flop Spielweise (sprich: ORC) unterstellt, aber gerade in diesem Zusammenhang halte ich diese Aussage für gefährlich und irreführend. Der Grund ist, dass viele Spieler auf diesem Limit scheinbar nicht mit aggressivem Blindstealing vertraut sind, weswegen deren Raising Ranges auch auf dem Button oft noch sehr (soll heissen: zu) tight sind. Wenn du so jemand im SB mit A2o 3bettest, is das eine Einladung zu einem Desaster. Ich persönlich ziehe diesen Chart daher momentan nur selten zu Rate und warte damit bis ich auf höheren (aggressiveren) Limits bin.
    • Holginho
      Holginho
      Global
      Dabei seit: 03.10.2006 Beiträge: 198
      Original von SunTzu81 Wenn du so jemand im SB mit A2o 3bettest, is das eine Einladung zu einem Desaster. Ich persönlich ziehe diesen Chart daher momentan nur selten zu Rate und warte damit bis ich auf höheren (aggressiveren) Limits bin.
      So pauschal würde ich das nicht sagen. Auf diesem Limit gibt's schließlich auch genügend Leute mit VP$IP 60% und PFR 30%, gegen die kannst du schon ziemlich viel 3-betten. Ich mache das auch auf diesem Limit - und wenn ich keine speziellen Reads habe, dann auch nach dem Chart. Klar ist es besser, wenn man das gegen manche Leute bleiben lässt. Aber die Chance, einen Fisch zu isolieren, sausen zu lassen, kostet wohl auch Geld.
    • MindGrind
      MindGrind
      Black
      Dabei seit: 06.07.2006 Beiträge: 1.108
      Die gleiche Frage wie der Threadersteller stelle ich mir im Moment auch.Was brauche ich denn eigentlich alles um auf 0.5/1 Sh zu spielen?I der Goldsektion kann ich ja leider (noch) nicht lesen.Hab mir aber irgendwann mal die Chartsammlung von Approx ausgedruckt, als das nch für mich möglich war.Also was braucht man? -Brauch man Reads von den Gegnern? -Brauch man dementsprechend PT/PA? -Reicht das ORC oder braucht man noch mehr Charts? -Reicht es wenn ich ORC+ 3-betting vs. ORC+ BB vs. ORC benutze? (dann bräuchte man ja kein PT/PA) Wäre nett wenn ein paar Leute was dazu sagen könnten.Am besten natürlich Leute die selber erfolgreich SH spielen =) .
    • Crovax
      Crovax
      Black
      Dabei seit: 10.09.2006 Beiträge: 11.333
      Grundsätzlich reicht auch ORC in Verbindung mit SHC Alles weitere kommt drauf an wieviele Tische du spielst würd ich sagen. Wenn du zB 2 Tische spielst lässt sich auch so recht gut beobachten, welche Spieler eher Tigt oder Loose spielen oder wer besonders aggressiv ist sei es Preflop oder Postflop. Oder ob der Spieler rechts von Dir sehr viele Steal-Raises macht oder links der Blind oft defendet wird. Bei mehr Tischen aber kaum noch möglich und ausserdem kommen ständig irgendwo neue Spieler. Wenn man gut beobachtet, kann man Isoraise und BB 3Bet auch nach Gefühl machen und ist dabei meisst eher zu tight, was aber eigentlich nicht so schlimm ist. Und an Grundlegende Charts zu kommen stell ich mir nun auch nicht sooo kompliziert vor, kann mir zumindest nicht vorstellen, dass man sanktioniert, wenn du mal im IRC nach ORC und 3Betting oder so fragst und sie Dir jemand mailt. Aber ist natürlich trotzdem sinnvoll sie in der Goldsektion zu verstauen, weil einem ja auch nur dort der richtige Umgang damit gelehrt wird.
    • Funxx
      Funxx
      Bronze
      Dabei seit: 31.05.2006 Beiträge: 552
      mit pokerstove kannst du dir auch dein eigenes chart basteln, wenn du zeit hast
    • matjes
      matjes
      Bronze
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 1.811
      Reads braucht man auf den niedrigen Limits noch nicht, da sind einfach 70% Fisch und wenn man bisschen schaut erkennt man auch bald die TAGs. Ab 1/2 und 2/4 würde ich aber schon PT und PA empfehlen, macht sicher die eine oder andere BB aus wenn man Stats hat. Die Chart Sammlung von Approx reicht ansonsten meiner Meinung nach als Werkzeug völlig.