Definition: lossleaders

    • IronPumper
      IronPumper
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 03.01.2008 Beiträge: 14.843
      Hi,

      Versteht man unter Lossleaders zufällig ein Play, was in einer best. Situation wohl -ev ist bzw. einen kleineren EV hat, als Alternativen, sich aber dafür künftig positiv auf den EV in anderen Spots auswirkt?

      Beispiele: Deception/lines balancen, Imagebuiling, bewusste manipulation des Metagames/Gameflows....

      Oder bin ich hier völlig auf dem Holzweg?

      hab den Begriff in letzter zeit paar mal gelesen und glaube ihn in einem solch ähnlichem Zusammenhang gelesen zu haben - aber bin mir nicht sicher.
  • 1 Antwort
    • Speedy84
      Speedy84
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2007 Beiträge: 2.974
      Hi,

      ja, so in der Richtung habe ich es bisher auch verstanden, allerdings nur im Zusammenhang mit bestimmten Starthänden.

      Sprich, wir open-raisen bestimmte Hände, um looser zu werden, auch wenn diese leicht -EV sind, damit wir unsere Range erweitern.

      Soweit ich weiß, ist dieses Konzept in sich aber nicht empfehlenswert, da wir den EV-Verlust nicht durch ein besseres Meta-Game/Image aufholen können.

      Gruß,
      Stefan.