ANFÄNGER: No Limit vs. Fixed Limit

    • Nueck
      Nueck
      Bronze
      Dabei seit: 02.12.2006 Beiträge: 93
      Hallo Zusammen, habe gerade mein "Startgeld" durch PS eingezahlt bekommen. Spiele mit der No Limit Strategie (gerade zum Üben) bereits an anderen Tables. Nun steht in einer Mail von PS, in der die Überweisung der 50$ bestätigt wurde, folgendes: "Du beginnst deine real-money Pokerlaufbahn an den 0.05/0.10 *fixed limit* Tischen. Wenn du die Ensteiger-Sektion ausführlich gelesen hast, sollten die schwachen Gegner auf dem Level kein Problem für dich sein. Dann arbeitest du dich langsam aber sicher hoch." Ich habe den Anfängerguide jedoch so verstanden, dass ich mich bereits am Anfang zwischen No Limit und Fixed Limit entscheiden kann. Habe ich da etwas falsch verstanden, zumal ich No Limit gerade in den späteren Phasen interessanter finde !!!!! ????? Wie habt Ihr den Start "erfolgreich" vollzogen :P ?? Grüße Christian
  • 12 Antworten
    • dhw86
      dhw86
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 12.263
      spiele was dir mehr spaß macht. mir macht NL mehr spaß, da du durch höhere bets an flop, turn, river wirkungsvoll gegen draws proteccten kannst und durch sets (etc) mehr value rausholen kannst! FL habe ich nur kurz gespielt, mich hat immer gestört dass ich nicht setzen kann was ich will, und so des öfteren schon TPTK gegen gutshot etc verloren habe, einfach weil ich mit einigen callern meinm gegner noch die odds dazu gebe...
    • Holginho
      Holginho
      Global
      Dabei seit: 03.10.2006 Beiträge: 198
      Ich habe mit FL angefangen und zwischendurch mal ein bisschen NL gespielt mit der von PS.de empfohlenen Shortstack-Strategie. Meine Meinung: Die ist stinklangweilig, und mehr Geld hat sie auch nicht gebracht. Poker ist ein Geduldsspiel und für SSS brauchst du besonders viel Geduld, weil du fast nie mal ins Spiel eingreifst, und wenn doch, dann erhöhst du einmal, vielleicht zweimal, dann bist du All-in und hast nichts mehr zu tun außer zu hoffen. Bei FL gibt's dagegen ständig Entscheidungen zu treffen. Und gleichzeitig ist keine der Entscheidungen so schwerwiegend, dass man sofort viel Geld riskiert. Aber klar solltest du spielen, was dir mehr Spaß macht. Ausprobieren hilft. Die SSS ist zumindest noch etwas einfacher zu erlernen.
    • Nueck
      Nueck
      Bronze
      Dabei seit: 02.12.2006 Beiträge: 93
      @dhw86: das ist genau meine Meinung :D Habe mich halt nur über den Text in der Mail gewundert. @all: Vielleicht kann ja mal jemand vom PS-Team hierzu etwas schreiben?! Ansonsten gibts hier doch nicht nur neue Grau-Mitglieder wie ich, ODER? Wie habt Ihr es gemacht und wie waren Eure Erfahrungen ?(
    • DrJ22
      DrJ22
      Bronze
      Dabei seit: 17.04.2006 Beiträge: 759
      Wahrscheinlich stammt der Inhalt der Mail, aus der Zeit, als es hier noch keinen NL-Content gab, und wurde seit dem auch nicht geändert.
    • dhw86
      dhw86
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 12.263
      der inhalt der mail ist veraltet, in einem der letzten anfänger NL coachings kam das zur sprache!
    • DarkToon
      DarkToon
      Bronze
      Dabei seit: 08.07.2006 Beiträge: 357
      Original von HolginhoPoker ist ein Geduldsspiel und für SSS brauchst du besonders viel Geduld, weil du fast nie mal ins Spiel eingreifst, und wenn doch, dann erhöhst du einmal, vielleicht zweimal, dann bist du All-in und hast nichts mehr zu tun außer zu hoffen. Bei FL gibt's dagegen ständig Entscheidungen zu treffen. Und gleichzeitig ist keine der Entscheidungen so schwerwiegend, dass man sofort viel Geld riskiert.
      Aber wenn man mal ne falsche Entscheidung trifft kann leicht der ganze Gewinn wieder weg sein. Ich hab damit jedenfalls keinen Gewinn machen können als ich angefangen habe. Habs dann später nochmal probiert, aber das blieb meistens bei +/-0. Mit der SSS hab ich aber schon einiges an Gewinn gemacht. Ist zwar nicht so interessant, aber man gewinnt doch in der Mehrzahl der Fälle, weil man meistens die besseren Karten hat. Und dann verdoppelt man, oder verdreifacht manchmal sogar, was bei FL glaube ich eher selten ist. Aber das muss eben jeder selber für sich entscheiden was einem mehr liegt.
    • Nueck
      Nueck
      Bronze
      Dabei seit: 02.12.2006 Beiträge: 93
      Original von DarkToon Aber wenn man mal ne falsche Entscheidung trifft kann leicht der ganze Gewinn wieder weg sein. Ich hab damit jedenfalls keinen Gewinn machen können als ich angefangen habe. Habs dann später nochmal probiert, aber das blieb meistens bei +/-0. Mit der SSS hab ich aber schon einiges an Gewinn gemacht. Ist zwar nicht so interessant, aber man gewinnt doch in der Mehrzahl der Fälle, weil man meistens die besseren Karten hat. Und dann verdoppelt man, oder verdreifacht manchmal sogar, was bei FL glaube ich eher selten ist. Aber das muss eben jeder selber für sich entscheiden was einem mehr liegt.
      @ DarkToon: Aber was Holginho dort beschreibt, ist doch auch SSS! Er findet nur FL besser, da er dort zwar nur kleinere Gewinne einfährt, diese dafür aber regelmäßig ohne alles auf einmal wieder zu verlieren. Hast Du jetzt mit FL +/-0 ?? @All: Danke für das Feedback. Dann kann es ja nu losgehen :P
    • suru
      suru
      Bronze
      Dabei seit: 23.05.2005 Beiträge: 3.735
      Original von Nueck Wie habt Ihr den Start "erfolgreich" vollzogen :P ??
      dick mit 002/004 FL angefangen und auch bis 3/6 gespielt ^^ jetzt betreibe ich meine persönliche gelddruckmaschine mit speed sngs ^^
    • DarkToon
      DarkToon
      Bronze
      Dabei seit: 08.07.2006 Beiträge: 357
      Original von Nueck @ DarkToon: Aber was Holginho dort beschreibt, ist doch auch SSS! Er findet nur FL besser, da er dort zwar nur kleinere Gewinne einfährt, diese dafür aber regelmäßig ohne alles auf einmal wieder zu verlieren. Hast Du jetzt mit FL +/-0 ?? @All: Danke für das Feedback. Dann kann es ja nu losgehen :P
      Bei FL bin ich mit ca. 2$ im plus, aber habs schon länger nicht mehr gespielt. Mir liegt FL wohl nicht so sehr, deswegen hab ich da nicht viel Gewinn machen können. Mit der SSS hab ich jetzt ca. 75$ Gewinn (ohne Boni) auf NL10 und NL25 gemacht.
    • TheDna
      TheDna
      Bronze
      Dabei seit: 19.05.2006 Beiträge: 1.632
      Bin weiterhin der Meinung Fixed Limit ist der sichere Weg auch mit SSS kann man sicher flux broke gehen, ist halt sehr viel schwerer bei NL nicht zu tilten und sich ans BR Management zu halten. Imo spielt halt wenigstens euren 100$ Bonus frei wenn und fangt dann mit NL an dann habt ihr wenigstens ein paar Rücklagen ;)
    • DarkToon
      DarkToon
      Bronze
      Dabei seit: 08.07.2006 Beiträge: 357
      Ja, anfangs ist es vielleicht besser mit FL anzufangen, weil man dann nicht soviel verlieren kann. Und dann sieht man ja, ob es einem gefällt, oder ob man doch lieber NL ausprobieren möchte.
    • AceOnRiver
      AceOnRiver
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 608
      Nl auf 002/004 ist kein problem wenn man nicht dumm ist, selbst als unerfahrener spieler schlägt man das limit easy wenn man einfach den startinghand chart befolgt und dadurch automatisch den kicker vorteil beim top pair showdown hat -.-; wer broke geht sollte lieber nicht pokern