Grundsätzliches Problem mit Abschätzen der gegnerischen Hand

    • AlexK
      AlexK
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2006 Beiträge: 43
      Also ich bringe erst mal eine Beispielhand und dann erkläre ich kurz was dazu.

      PokerStars 0.02/0.04 Hold'em (10 handed) converter

      Preflop: Hero is MP3 with Q:heart: , K:heart: .
      [color:#666666]1 fold[/color], [color:#CC3333]UTG+1 raises[/color], [color:#666666]3 folds[/color], Hero calls, [color:#666666]2 folds[/color], SB calls, [color:#666666]1 fold[/color].

      Flop: (7 SB) A:heart: , A:spade: , 2:heart: [color:#0000FF](3 players)[/color]
      [color:#CC3333]SB bets[/color], [color:#CC3333]UTG+1 raises[/color], Hero calls, [color:#CC3333]SB 3-bets[/color], [color:#CC3333]UTG+1 caps[/color], Hero calls, SB calls.

      Turn: (9.50 BB) 4:heart: [color:#0000FF](3 players)[/color]
      [color:#CC3333]SB bets[/color], [color:#CC3333]UTG+1 raises[/color], [color:#CC3333]Hero 3-bets[/color], SB calls, [color:#CC3333]UTG+1 caps[/color], Hero calls, SB calls.

      River: (21.50 BB) 3:diamond: [color:#0000FF](3 players)[/color]
      [color:#CC3333]SB bets[/color], [color:#CC3333]UTG+1 raises[/color], [color:#CC3333]Hero 3-bets[/color], SB calls, [color:#CC3333]UTG+1 caps[/color], Hero calls, SB calls.

      Final Pot: 31.50 BB

      Diesen Pot habe ich verloren, weil ich die gegnerische Hand falsch eingeschätzt habe.

      Also UTG+1 raises, dachte ich mir, dass er eine sehr starke Hand hat.

      Nach dem Flop war das auch der Fall, so meine Vermutung, aber ich hatte einen Flushdraw und da noch 2 Spieler mit mir am Tisch waren, dachte ich, dass ich mitgehen kann, da die Chance für einen Flush bei 35% liegt (oder etwa nicht?).
      Als beim Turn dann der Flush kam, war ich mir sicher die stärkste Hand zuhaben. Zumindest gab es keinen stärkeren Flush.
      Bei UTG+1 dachte ich an AKs, AQs und der gleichen. War diese Einschätzung schon zu diesem Zeitpunkt falsch?
      Also beim River dann die 3 kam, war die Sache für mich gegessen. Die einzige Premiumhand, die mich hätte schlagen können, war AA, aber ich schätze die Wahrscheinlichkeit dafür zu gering ein.
      Dennoch verlor ich den Pot, weil UTG+1 2 2 auf der Hand hatte und somit mit dem Full House gegen mich gewann.

      2 2 ist aber keine Premiumhand, deswegen dachte ich nicht an diese Möglichkeit (sicherlich ein Fehler von mir). Aber zu 2 2 passt kaum ein Rais beim Preflop oder?

      Wo hätte ich schon erkennen können, dass UTG +1 2 2 auf der Hand hatte? Beim Flop, wegen seinem aggressiven Verhaltens?


      Solche Situationen hatte ich aber schon ein paar mal. Also ich hatte die vermeindlich stärkste Hand und ich spiele aggressiv, doch der Gegner lässt sich davon nicht beeindrucken, sondern macht einen raise. Kann ich dann davon ausgehen, dass der Gegner wirklich die absolut stärkste Hand hat? Auch wenn es wirklich nur 1 oder 2 Hände gibt, die meine Hand schlagen? Oder würdet ihr euch davon auch nicht beeindrucken lassen und sogar nochmal erhöhen (so wie ich).

      Im Moment bin ich halt einfach am überlegen, ob es nunmal Pech war oder meine falsche Spielweise. Denn wenn ich falsch gespielt habe, kann ich es ändern, wenn es aber Pech war, dann kann ich dafür nichts und kann somit meine Spielweise beibehalten.
  • 15 Antworten
    • Krenobelo
      Krenobelo
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2005 Beiträge: 1.476
      bin auch mal gespannt auf die antwort...ich hätte wahrscheinlich aggressiver als du gespielt und dann noch mehr verloren weil ich damit gerechnet hätte das ich mit dem flush Ace High vorne liege
    • AlexK
      AlexK
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2006 Beiträge: 43
      Ich glaube noch aggressiver geht es kaum.
      Also ich wüsste nicht wo, ich habe nach dem Turn immer so aggressiv wie möglich gespielt.
    • Patin
      Patin
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2005 Beiträge: 62
      Also, ich sehe das so:

      Dein erster Fehler war/ist zu glauben, dass alle - vor allem im Microlevel - nach Starting Hand List spielen. Für Fische ist ne 22 supi und die raisen sich preflop schon den Ast ab.

      Der zweite Fehler - und viel entscheidenere war - das du dich von deiner berechtigten Flushmöglichkeit hast blenden lassen. Das du erstmal mitgehst war völlig ok, allerdings hätte dir bei dem Raiseverhalten des Gegners auf jeden Fall sagen müssen, er hat vielleicht nicht ne Premiumhand aber irgendein Päärchen. Und wenn jetzt im Flop schon AA fällt und er sowieso schon ein Päärchen (mal nicht AA angenommen) auf seinen fischigen Flossen hält, dann schwebt die Möglichkeit eines FullHouse über dir wie ein Damoklesschwert...

      Aber wie schon erwähnt, du hattest natürlich einen richtig fetten Flush mit dem höchsten Kicker... Da kann man schonmal nervös werden und ein wenig giiierig ;)
    • approx
      approx
      Bronze
      Dabei seit: 30.11.2005 Beiträge: 1.814
      aber ein fold kommt ja wohl auch nicht wirklich in frage, oder? immerhin spielen auch leute mit 2 paaren so. sollte man also nach einem raise am turn auf c/c umsteigen?
    • AlexK
      AlexK
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2006 Beiträge: 43
      Ja, ich sehe den Fehler auch und mir ist auch klar, dass die Spieler hier kaum nach mathematischen Prinzipien spielen.

      Aber es gab nur 3 Möglichkeiten (AA, A2, 22), meine Hand zu schlage, da habe ich die Chance zu gewinnen sehr gut eingeschätzt.

      War es also der Fehler zu denken: "Ach es gibt nur 3 Möglichkeiten, somit ist der Pot fast sicher" falsch? Sind etwa 3 Möglichkeiten viel?
    • Krenobelo
      Krenobelo
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2005 Beiträge: 1.476
      ich glaub das kann man so allgemein nicht beantworten.. hängt auch davon ab wie deine Gegner spielen
    • Patin
      Patin
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2005 Beiträge: 62
      Original von AlexK

      Sind etwa 3 Möglichkeiten viel?
      In diesem Fall ja. Da er geraist hatte wie ein Irrer (natürlich in seinem Fall - nach dem Flop - völlig zu recht :evil: . Es hätte dir schlichtweg auffallen müssen, dass das FH relevant war.
    • AlexK
      AlexK
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2006 Beiträge: 43
      Gut jetzt weiß ich, wie ich mein Spiel umstellen muss.

      Ich glaube, ich spiele zwar 20% der Hände, aber ich spiele nach dem Flop wohl zu oft weiter. Oder zumindest glaube ich zu oft, die beste Hand zu haben.
    • win81549
      win81549
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2005 Beiträge: 370
      Den Flop hast du wohl zu aggresiv gespielt. Sonst hätte ich genauso gespielt
    • Krenobelo
      Krenobelo
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2005 Beiträge: 1.476
      lol aggressiv gecallt am flop ;-)
    • proudcastle
      proudcastle
      Bronze
      Dabei seit: 28.05.2005 Beiträge: 3.483
      Ich denke mal, dass die Hand jetzt mal nicht soo falsch gespielt war. Mit dem Nut-Flush-Draw hätte ich auch vollgas gegeben. Im MicroLimit raisen die Gegner sich aber auch schon mit two Pair und Trips um Kopf und Kragen.

      Wenn man mit so einem Flush (Ace auf dem Board und King in der Hand) nicht viel Geld verliert, wird man damit beim nächsten mal auch nicht viel gewinnen. Er wird mit einer solchen Hand vorraussichtlich mehr Geld gewinnen als verlieren. Bei Gegner hätte ich einfach auf Trips gesetzt.

      Gruß
      proudy
    • HolliDollar
      HolliDollar
      Bronze
      Dabei seit: 18.09.2005 Beiträge: 2.274
      also, da kann man gar nichts machen. der eine flippt aus, weil er sehr wahrscheinlich ein ass auf der hand hat, der andere weil er sein set (fh) getroffen hat... in dem fall würde ich einen gang zurückschalten und die sache locker auscallen, also nur noch auf die bets callen, nicht mehr raisen. das passiert halt ab und zu, folden würde ich nicht, aber wie gesagt, einfach turn/river auscallen.

      lg
    • AlexK
      AlexK
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2006 Beiträge: 43
      @ Proudcastle: Ach übrigens mein Nick bei pokerstars ist Zarlarasch und vielleicht weißt du noch, was für Pech ich auch letztens hatte. So was wie diese Hand hatte ich da schon ein paar mal, aber die hier war wirklich extrem :evil:
    • Eugen1
      Eugen1
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2005 Beiträge: 596
      Call river, sonst gut gespielt. Und wie gesagt, du gewinnst bei solchen Händen mehr als du verlierst.
    • proudcastle
      proudcastle
      Bronze
      Dabei seit: 28.05.2005 Beiträge: 3.483
      Original von AlexK
      @ Proudcastle: Ach übrigens mein Nick bei pokerstars ist Zarlarasch und vielleicht weißt du noch, was für Pech ich auch letztens hatte. So was wie diese Hand hatte ich da schon ein paar mal, aber die hier war wirklich extrem :evil:
      Jo, das hab ich ja live mitbekommen :D Naja bei mir lief es ja auch nur an einem Tisch einigermaßen gut... :( Mal schauen, wie es bei unserer nächsten Session ausschaut. ;)

      Gruß
      prOudy