PF-Callingrange gegen Maniac

    • jackoneill
      jackoneill
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 2.480
      Hi,

      Hab' gerade eben einen totalen Maniac am Tisch gehabt, der 40x (in Worten: vierzig) nacheinander openshoved hat, egal ob im SB oder BB - er hat dabei auch keine einzige Hand gefoldet.

      Mit welcher Range callt ihr das ?

      Ich sollte vielleicht dazusagen, das war ein Regular Speed HU SnG auf einer Site, die hier keiner kennt - dort steigen den Blinds alle 10 Minuten und fangen bei 5/10 an. Effektive Stacks waren also 150 BB.

      Ich hab' insgesamt 4x gecallt - mit A9s, mit 88, KQs und schliesslich mit A2s verloren, in der Hand hatte ich nur noch 60 BB. Er hatte totalen Trash und wurde lucky.

      War das trotzdem ein korrekter Call ? Er hat wirklich mit any two cards geshoved, wie ich in den 3x zuvor sehen konnte und die Chips gingen auch schon ein paarmal hin- und her.

      Jack
  • 10 Antworten
    • Outsider83
      Outsider83
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2007 Beiträge: 1.106
      Soviel ich weiss ist Q7 doch die Hand mit der man über dem Durchschnitt liegt, oder? Also kannste ja im Prinzip gegen seine 100% Range mit allen Händen die besser sind als Q7 callen. Würde ich zumindest mit jedem Pocket,Broadways, Kx und Ax machen.
      Solltest damit ja gegen seine Range vorne liegen.
    • Aerox88
      Aerox88
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2007 Beiträge: 2.906
      Original von Outsider83
      Soviel ich weiss ist Q7 doch die Hand mit der man über dem Durchschnitt liegt, oder? Also kannste ja im Prinzip gegen seine 100% Range mit allen Händen die besser sind als Q7 callen. Würde ich zumindest mit jedem Pocket,Broadways, Kx und Ax machen.
      Solltest damit ja gegen seine Range vorne liegen.
      ist so nicht richtig dass du mit den besseren 50% der karten callen kannst. da das kein cashgame ist sondern SNG. hier ist vieles zu beachten stacksize, verbleibende spieler, payout struktur, ... Es ist hier schwer eine genaue aussage zu treffen. da ich aber noch praktisch nie SNGs gespielt hab, kann ich auch keine antwort geben auch wenn ich alle infos hätte, also sorry for spam
    • jackoneill
      jackoneill
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 2.480
      Verbleibende Spieler und Payout-Struktur ?(

      Das ist doch ein Heads-Up SnG.

      Jack
    • kingkevin8887
      kingkevin8887
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2006 Beiträge: 1.761
      also imo können wir hier alles reinstellen was eine equity von 60%+ hat.. das entspricht einem roi von ca 20% womit man wohl zufrieden sien darf. dh
      44+ A2s+ k4s+ Q7s+ J9s+ A2o+ K7o+ Q9o+ JTo+ laut equilator... denn wenn man eine höhere equity anstrebt, muss man mehr folden und verliert dadurch ständig blinds... kommt drauf an wie deep man ist. mit 100 BB kann man auch eine equity von 80% nehmen, mit 70bb halt eine von 70% und bei 50bb eine von 60%.. einfach in equilator mal eine 100% range angeben und vergleichen mit einer hand und schaun was das für ne equity gibt... wenn du damit zufrieden bist dann callst du.

      das ganze kann man bestimmt auch schön mathematisch ausrechnen mit wie viel bb man welche range callen soll usw, dazu bin ich leider nicht in der lage :P

      aber ich hoffe ich konnte mal einen interessanten anstoss geben.
      vielleicht kann das ganze ja mal jemand weiterführen!
    • jackoneill
      jackoneill
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 2.480
      Ok, vielen Dank ! Dann waren meine Calls ja korrekt und langfristig mache ich damit dann auch Gewinn =)

      Was den ROI betrifft, ich hatte da etwas Angst dass es ihm vielleicht irgendwann spaeter zu bloed wird mit any two zu shoven wenn ich staendig folde und er stattdessen vielleicht anfaengt andere komische Moves zu machen, z.B. openshove any turn und dann muss ich raten was er hat.

      Daher wollte ich's ziemlich bald reinstellen, so lange ich mir halt noch sicher sein kann dass seine Range aus annaehernd any two besteht.

      Jack
    • kingkevin8887
      kingkevin8887
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2006 Beiträge: 1.761
      hatte gestern auch einen gegner der ca 60% openpusht hat... wollte eine equity von 60% und hab das halt in equilator eingegeben...

      er hat ca gepusht:22+, A2s+, K2s+, Q2s+, J2s+, T5s+, 96s+, 87s, A2o+, K2o+, Q2o+, J6o+, T7o+, 98o

      und ich hab ihn mit:

      55+, A3s+, K8s+, QTs+, A7o+, KTo+, QJo gecallt...

      bin dann zwar auch mal mit K9s in AJo gelaufen, aber geht ja um die range. wurde dann noch schön als fisch beschimpft als ich gehittet habe und er ned und der gegner war danach total auf tilt und hat 6 matches hintereinander any 2 gepusht... ging 5:1 für mich aus :P
    • Outsider83
      Outsider83
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2007 Beiträge: 1.106
      Hatte gerade auch so nen Experten.
      Hat fast jeden Button gepushed. 2 mal hab ich gecalled.. einmal hatter er QQ und einmal KK. Pech würde ich sagen.
    • xkinghighx
      xkinghighx
      Gold
      Dabei seit: 25.10.2007 Beiträge: 4.439
      Original von kingkevin8887
      also imo können wir hier alles reinstellen was eine equity von 60%+ hat.. das entspricht einem roi von ca 20% womit man wohl zufrieden sien darf. dh
      44+ A2s+ k4s+ Q7s+ J9s+ A2o+ K7o+ Q9o+ JTo+ laut equilator... denn wenn man eine höhere equity anstrebt, muss man mehr folden und verliert dadurch ständig blinds... kommt drauf an wie deep man ist. mit 100 BB kann man auch eine equity von 80% nehmen, mit 70bb halt eine von 70% und bei 50bb eine von 60%.. einfach in equilator mal eine 100% range angeben und vergleichen mit einer hand und schaun was das für ne equity gibt... wenn du damit zufrieden bist dann callst du.

      das ganze kann man bestimmt auch schön mathematisch ausrechnen mit wie viel bb man welche range callen soll usw, dazu bin ich leider nicht in der lage :P

      aber ich hoffe ich konnte mal einen interessanten anstoss geben.
      vielleicht kann das ganze ja mal jemand weiterführen!

      naja gegen so ein krassen fish bin ich mit 60 nicht zufrieden. gegen die fishe sonst hat man auch mehr edge.. ich calle da rel tight. ab 65%+
    • kingkevin8887
      kingkevin8887
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2006 Beiträge: 1.761
      ja wie gesagt es kommt auch auf die BB´s an die man noch left hat... und man muss auch beachten, je mehr er pusht, desto kleine wird mein stack und seiner größer. dh nach dem AI ist das HU noch ned gewonnen... gegen 100% musst du um eine equity von 65% zu haben eine range von 17% haben... also knapp jede 5te hand. wenn man aber nurnoch 20bb left hat kann man ned warten bis man eine 65% equity hand hat... da kann man locker 10bb schon verliren dadurch (SB geht auch weg und man kann auch carddead sein)... kommt ganz auf die BB lage an.
      natürlich hat man mehr edge gegen die, aber nur postflop. preflop kann man keine so große edge rausholen ohne zu viele BB´s zu verlieren. die turbos auf FTP fangen zB mit 50BB an... die auf stars mit 75BB... ist also ned immer ewig zeit um auf eine hand zu warten :P

      kann man bestimmt irgendwie ausrechnen mit wie viel BB man welche range gegen any 2 am profitabelstem callen kann oder so... is ja auch bissl gefühlssache
    • Outsider83
      Outsider83
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2007 Beiträge: 1.106
      Hatte gerade einen der nach ner Niederlage im ersten Spiel JEDEN button und jeden Complete von mir gepushed hat.
      Bilanz 3-1 für mich. Schade das meine Jacks gegen K6 nicht gehalten haben :( Aber 2 BI sind auch schön. Vorallem wenn man nur 10 Hände spielt.