Wie ist die ORC zu spielen?

    • VTechMS
      VTechMS
      Bronze
      Dabei seit: 04.10.2006 Beiträge: 1.492
      Kann jemand bitte erklären wie die ORC zu spielen ist. Ich habe noch aus früheren Zeiten die ORC u. würde gerne erfolgreich auf SH Tischen spielen (vollständig v. FR zu SH umsteigen). SHC ist ja nicht wirklich fürs SH spiel ausgelegt. Falls keiner die ORC erklären möchte würde auch genügen, wenn mir jemand sagt ob ich nach der ORC raisen kann wenn keiner vor mir eingestiegen ist und 3-betten, cappen, callen nach SHC. ORC u. SHC also im Verbund nutzen kann.
  • 2 Antworten
    • nonamenr1
      nonamenr1
      Bronze
      Dabei seit: 11.11.2006 Beiträge: 718
      ja. wenn vor dir noch keiner eingestiegen ist, spielst du nach orc, sonst shc.
    • Warlord
      Warlord
      Black
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 2.000
      Grundsätzlich solltest du an SH Tischen nicht first-in limpen. Wenn du z.B. in MP sitzt, A6s hälst und alle zu dir gefolded haben, ist die Entscheidung, die du treffen musst, entweder Raise oder Fold. Ein Call, wie es im SHC steht, ist hier eher suboptimal. Laut ORC ist A6s ab MP3 ein Open-Raise. Unter normalen Umständen (sprich du hast ein solides Table Image und hinter dir sitzen keine extremen Maniacs) solltest du diese Hand also raisen. Das ist eigentlich auch schon alles, was das ORC betrifft. Wie man nach Limpern vorzugehen hat, kommt auf mehrere Faktoren anb (VPIP + PFR der Limper, Stärke der eigenen Hand, Position, ...). Generell kannst du dich in diesen Situationen zum größten Teil noch ans SHC halten (sprich QQ ist nach wie vor ein CAP, JJ sollte i.d.R. geraised und gereraised werden, etc.). Allerdings kann man nicht nur nach SHC verfahren, sobald schon jemand vor einem selbst in den Pot eingestiegen ist. So sollte man z.B. je nach Gegner AQ auf dem Button gegen einen CO Open-Raiser 3-betten etc. Dazu gibt es aber auch diverse Charts (z.B. 3-betting Chart). Ich hoffe, ich konnte dir soweit weiter helfen. Konkrete Fragen bezüglich des ORC hast du ja nicht gestellt, also hab ich meine Antwort auch eher allgemein gehalten. Gruß, Sascha.