Fenris und das BBV

    • masterfu
      masterfu
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2006 Beiträge: 4.895
      Ich möchte die Sache nochmal hochhohlen, in der Hoffnung dass andere Mitarbeiter Fenris darauf nochmal ansprechen.


      Sachverhalt:
      Klay wurde entglobalt und hat einen Willkommensthread eröffnen.
      Nani fängt direkt das Flamen an, welches Klay ignoriert, bzw sachlich drauf kontert.
      Nini droht Klay schläge an, beleidigt ihn etc.
      Klay beleidigt zurück, nimmt schläge gerne an.


      Thread Closed by Fenris, Verwarnt Klay.



      ________

      Nun ist es so, dass dieser Thread im BBV stand. Im BBV wird porn, Aids-verherlichung, diskriminierung, unterdrückung etc. gedulded. Es ist der allgemeine Umgangston dort. Mitglieder die dort gar nich lesen sind sehr oft erschrocken wie es dort abgeht. Diejenigen die dran teilhaben (wollen), haben dort ihren spaß "unter sich".
      Dort sind Moderatoren, die entsprechend reagieren und die kommentare und threads einschätzen können.

      Nun kommt Fenris, als Admin. Der hat eher weniger ahnung vom BBV, qouted die Forenregeln (fail?), und beruft sich auf diese. Anschliessend wird Klay verwarnt.


      Die Verwarnung ist absolut lächerlich, unverhältnismäßig und eine willkürlich gezielte aktion gegen Klay! Wenn jmd aus dem Thread verwarnt werden muss, dann ist dies Nani. Man sollte sich den Thread objektiv durchlesen und wir feststellen, dass wenn man eine Verwarnung erteilen möchte, gar nicht anders kann....


      Ich wünsche mir für die zukunft, dass fenris aus dem BBV fern bleibt. er hat seine bereiche bei ps.de die kann er super weiterbetreuen - aber lass bitte das bbv in ruhe. wir sind eine fast schon geschlossene community, wir haben viel spaß und leid zusammen, flamen uns und haben einfach nur freude an "unserem" forum.
  • 173 Antworten
    • Adrenalin
      Adrenalin
      Bronze
      Dabei seit: 22.10.2006 Beiträge: 2.496
      #2
    • Pokermakaja
      Pokermakaja
      Bronze
      Dabei seit: 24.04.2007 Beiträge: 1.791
      #3

      Es war wirklich überzogene Härte. Lasst uns bitte wenigsten noch das BBV als Forum, wo man einfach mal in die Tastatur reinhauen kann.
    • torytrae
      torytrae
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2008 Beiträge: 15.944
      #4 ... wobei ich ja eigentlich nur lustige Videos poste ...
    • Kugelfang
      Kugelfang
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2005 Beiträge: 5.942
      #n+1
    • Pokerhontaz
      Pokerhontaz
      Bronze
      Dabei seit: 26.09.2006 Beiträge: 5.100
      #4

      aber vergesst bitte auch nicht, dass nani blackmember ist. menschen die mehr rake erzeugen sind höher gestellt. ist in unser gesellschaft doch das selbe mit dem verdienst. also ist es verständlich, dass nani keine verwarnung bekommen kann und es ist auch logisch. wenn man nani eine verwarnung geben würde, wäre es das selbe wie wenn man einem schwarzem alle sozialen rechte gewährt.
    • Jaystuss69
      Jaystuss69
      Bronze
      Dabei seit: 06.12.2006 Beiträge: 2.060
      Lasst das BBV in Ruhe. Alle die sich da rumtreiben können auch mit den dargebotenen Flames und Beleidigungen um!

      BBV ist eine Kultur die gerade durch Willkür und "schlechte" Mods zerstört wird...
    • Radioghost
      Radioghost
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2007 Beiträge: 4.664
      #n
    • Yaki
      Yaki
      Bronze
      Dabei seit: 17.10.2007 Beiträge: 7.690
      Flamen gehört zum BBV. Beleidigungen müssen bei uns nicht konstruktiv aufbauend sein, deswegen lieben wir es :)
    • kiljeadan333
      kiljeadan333
      Bronze
      Dabei seit: 06.09.2006 Beiträge: 6.005
      Wirkt schon albern den einen zu verwarnen und den anderen nicht. Die Argumentation, dass klay für Flames bereits gebannt wurde zieht auch nicht wirklich.
      Wenn ich sehe, wie sehr sich Nani in Rage schreiben kann...mangelts mir an Verständniss für eine Nichtverwarnung.

      wenn man das ganze sportlich betrahten will: es werden bei so ner Rangelei unter Hitzköpfen IMMER beide verwarnt, völlig unabhängig davon, ob einer schon 5 oder 6mal wegen sowas aufgefallen ist.

      Aber ist schon ok. Wir sind halt am Ende doch alles nur Rakehuren. Je mehr Kohle wir rantragen, desto besser die Behandlung.
    • mTw-DaviN
      mTw-DaviN
      Black
      Dabei seit: 31.01.2005 Beiträge: 1.617
      woooooord
    • Xantos
      Xantos
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2005 Beiträge: 8.761
      Original von Yaki
      Flamen gehört zum BBV. Beleidigungen müssen bei uns nicht konstruktiv aufbauend sein, deswegen lieben wir es :)
      Flamen gehört nicht zum BBV - wenn, dann nur derzeit, weil es eben nicht moderiert wird.

      Und natürlich muss sich jemand mit der History eines klay besser benehmen als das Durchschnittsmitlied der Community - die Regeln sind selbstverständlich für alle gleich.
    • Jaystuss69
      Jaystuss69
      Bronze
      Dabei seit: 06.12.2006 Beiträge: 2.060
      Original von Xantos
      Original von Yaki
      Flamen gehört zum BBV. Beleidigungen müssen bei uns nicht konstruktiv aufbauend sein, deswegen lieben wir es :)
      Flamen gehört nicht zum BBV - wenn, dann nur derzeit, weil es eben nicht moderiert wird.

      Und natürlich muss sich jemand mit der History eines klay besser benehmen als das Durchschnittsmitlied der Community - die Regeln sind selbstverständlich für alle gleich.
      Dann wollen und brauchen wir keine Mods. Weniger Arbeit für euch, mehr Spaß für uns!
    • sarc
      sarc
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 06.06.2008 Beiträge: 12.194
      Absolut!

      Und nebenbei: Die von Fenris "angedrohten" Regelungen für Flame werden völlig nach hinten losgehen. Je stärker man versucht, das BBV durch Regelungen einzugrenzen, desto härter werden genau die Punkte, die nicht geregelt sind, ausgereizt, bis weitere Regeln folgen und das BBV irgendwann daran kaputt geht. Wenn das das Ziel sein sollte, kann mans auch direkt schließen...

      Flame gehört in meinen Augen einfach dazu. Wenn jemand nen absolut dämlichen Kommentar ablässt wird er eben hart beleidigt. Das mag für Außenstehene ein ekelhafter Umgangston sein, aber in 99% der Fälle wollte der Autor genau das erzielen - Flame als Reaktion auf einen unterirdischen Kommentar.
      Will man das nicht haben, wird es eben verboten. Damit verbietet man gleichzeitig jeden Tripreport (da werden halt Außenstehende und keine User beleidigt), jeden Bilderthread (dagegen ist der durchschnittliche BBV-Text-Flame harmlos) und effektiv das komplette BBV. Siehe oben: Wenn das das Ziel sein sollte, dann sagts doch direkt...


      Was spricht dagegen, ein paar wenige harte Regelungen reinzusetzen? Also solche Sachen wie keine illegalen Texte und Bilder (Pornografie, Gewaltverherrlichung, rechte Propaganda, ...), keine Adressen / Telefonnummern / StudiVZ-Profile Außenstehender (das geht nämlich nüchtern betrachtet teilweise wirklich zu weit...), keine harten Beleidigungen gegenüber Usern außerhalb des BBV (Ich seh das so: Wenn User x im BBV postet, dann ist er sich darüber im Klaren, dass er unter Umständen ordentlich einstecken muss. Wenn er dann auf die Mütze kriegt wusste er vorher, worauf er sich eingelassen hat. Wenn User y aber mit dem BBV nix am Hut hat, sich zufällig mal dahin verirrt und feststellen muss, dass da kräftig über Aussagen von ihm, die er an anderer Stelle getätigt hat, hergezogen wird, ist das gar nicht mehr so lustig...)
      Das sollte doch, in Verbindung mit der Willkür-Regelung, reichen. Wenn dann in nem Thread nur noch geflamed wird kann man ihn immer noch mit der Begründung "unlustiger Scheißhaufen" dichtmachen. Aber ich sehe einfach nicht, warum dafür jemand verwarnt werden sollte. Zusätzlich von mir aus noch ne Warnung an jeden, der zum ersten Mal ins BBV kommt, die deutlich auf den Umgangston hinweist, und es sollte gut sein.
    • masterfu
      masterfu
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2006 Beiträge: 4.895
      und nani? der seit monaten jedem ans bein flamed?

      klay hat nichtmal richtig geflamt. das war guter umgangston!
    • Brockie
      Brockie
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 4.059
      // edit by pure
      Spam gelöscht.
    • mTw-DaviN
      mTw-DaviN
      Black
      Dabei seit: 31.01.2005 Beiträge: 1.617
      klar gehört flamen zum bbv, das istn selbstläufer geworden und die alte definition ist fürn arsch!
      es ist genau so wie es ist zum totlachen, dont change!
    • SlannesH
      SlannesH
      Black
      Dabei seit: 23.01.2005 Beiträge: 7.738
      Original von Jaystuss69
      Original von Xantos
      Original von Yaki
      Flamen gehört zum BBV. Beleidigungen müssen bei uns nicht konstruktiv aufbauend sein, deswegen lieben wir es :)
      Flamen gehört nicht zum BBV - wenn, dann nur derzeit, weil es eben nicht moderiert wird.

      Und natürlich muss sich jemand mit der History eines klay besser benehmen als das Durchschnittsmitlied der Community - die Regeln sind selbstverständlich für alle gleich.
      Dann wollen und brauchen wir keine Mods. Weniger Arbeit für euch, mehr Spaß für uns!
      Genau, wir brauchen auch keine Polizei in Deutschland, weniger Ausgabe für den Staat und mehr Spaß für uns!
    • levelUP
      levelUP
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2009 Beiträge: 3.894
      Original von SlannesH
      Original von Jaystuss69
      Original von Xantos
      Original von Yaki
      Flamen gehört zum BBV. Beleidigungen müssen bei uns nicht konstruktiv aufbauend sein, deswegen lieben wir es :)
      Flamen gehört nicht zum BBV - wenn, dann nur derzeit, weil es eben nicht moderiert wird.

      Und natürlich muss sich jemand mit der History eines klay besser benehmen als das Durchschnittsmitlied der Community - die Regeln sind selbstverständlich für alle gleich.
      Dann wollen und brauchen wir keine Mods. Weniger Arbeit für euch, mehr Spaß für uns!
      Genau, wir brauchen auch keine Polizei in Deutschland, weniger Ausgabe für den Staat und mehr Spaß für uns!
      guter vergleich.





      nein wirklich.
    • Yaki
      Yaki
      Bronze
      Dabei seit: 17.10.2007 Beiträge: 7.690
      Original von Xantos
      Original von Yaki
      Flamen gehört zum BBV. Beleidigungen müssen bei uns nicht konstruktiv aufbauend sein, deswegen lieben wir es :)
      Flamen gehört nicht zum BBV - wenn, dann nur derzeit, weil es eben nicht moderiert wird.

      Und natürlich muss sich jemand mit der History eines klay besser benehmen als das Durchschnittsmitlied der Community - die Regeln sind selbstverständlich für alle gleich.
      Es gab mal so ein Gerichtsurteil. Da hat ein Arbeitnehmer vom Chef immer Weihnachtsgeld bekommen. Über Jahre lang. Dann wollte der Chef es nicht mehr zahlen, weil es auch nur ein Bonus war, der nicht im Vertrag steht.
      Beide landen vor Gericht und der Arbeitnehmer bekommt das 13. Gehalt.
      Richterrecht-Gewohnheitsrecht.
      Das BBV war schon als ich mich angemeldet hab genauso also erzählt mir nicht, dass ab morgen alle Forenregeln beachtet werden sollen.