SHC Limpgeschichten

    • SaberGFX
      SaberGFX
      Bronze
      Dabei seit: 21.08.2006 Beiträge: 407
      Hi. Also, ich wollte nun mal nachfragen, wegen solchen Limpgeschichten wie A5s early Pos. Pocket 2ern und so marginale Hände eben... Da ich viel hier im Privaten Usercoaching rumhänge und mich dort mit den Leuten austausche bin ich zum nachdenken gekommen. Denn die meisten meinen ich sollte sowas nichtmehr spielen. In meinen PO Statistiken sind manche Hände auch nichtmehr Profitabel. Ich selber spiele 0.25/0.50 FL FR nach SHC und ORC aber eher nach SHC. Nun wollte ich mal fragen ob die SHC nichtmehr für das Limit geeignet ist? Oder wie sieht das bei euch in PT aus mit den Limphänden? Sind die im grünen? Mfg, Saber
  • 5 Antworten
    • SaberGFX
      SaberGFX
      Bronze
      Dabei seit: 21.08.2006 Beiträge: 407
      Hab ich die frage dumm Formuliert oder wieso weiß darauf keiner was?
    • ThDolezal
      ThDolezal
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2006 Beiträge: 674
      Es kommt auf dem Tisch an. Wenn man 'nen Tisch mit 2 loosen Spielern hat, die hinter einem sitzen, dann kann man sowas problemlos in early position spielen. Sitzt man an einem sehr tighten Tisch und rechnet man damit, dass hinter einem nicht gelimpt, sondern direkt geraist wird, dann spielt man sowas nicht. Man muss sein Spiel an die Gegebenheiten anpassen. That's poker.
    • alterego
      alterego
      Bronze
      Dabei seit: 03.07.2006 Beiträge: 4.149
      shc ist eben auf eher loose tische ausgelegt... an loosen tischen kannst du die erwähnten hände also weiterhin in early position limpen, ansonsten lässt du es halt sein. shc ist aber für 0.25/0.50 auf jeden fall noch profitabel nutzbar... früher hiess es immer bis 1/2 könne man nach shc spielen - ich würde aber sagen ab 0.50/1 sollte man sich mit dem orc beschäftigen und evtl eine mischform spielen... openraisen dann einfach nach orc, den rest nach shc.
    • ErikNick
      ErikNick
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2006 Beiträge: 5.921
      Du musst bei suited Aces gucken, ob da genug zusammenkommt. Aus early Position kannste das ja nicht wissen und hängst am Ende im Headsup gegen einen Raiser fest. Da kannste dein Babyass idR knicken. Also aus EP nur dann, wenn du guten Grund hast davon auszugehen, dass noch mehrere mitgehen. Dann ist auch ein Raise nicht mehr so tragisch (vorausgesetzt, dass noch genug mitcallen). Betrachte suited Aces doch einfach wie Smallpockets - die spielst du ja auch nur in der Hoffnung auf ein Set und daher müssen genug Leute mitgehen. Immerhin hast du mit einem Lowpair aber immerhin schon mal ein Pair. Bei suited Aces hast du ohne Treffer halt gar nix in der Hand. Gruss Erik
    • Sascha26
      Sascha26
      Black
      Dabei seit: 03.03.2006 Beiträge: 2.177
      Mit dem SHC kann man easy bis 2/4$ FR spielen, da gibt es im Grunde gar keine Probleme. Man sollte das auch so spielen. Wenn der Tisch natürlich sehr tight ist, solltest du dir sowieso einen neuen suchen. Frohes neues Jahr Gruß Sascha