Nicht noch ein flame-thread...

    • Martschl
      Martschl
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2009 Beiträge: 4.038
      Hallo :)

      Ich weiß, noch ein flame-thread... mir geht es aber um etwas anderes:

      Meine BR steht bei ~35$.

      Ich wurde gerade mal wieder im SnG nice ausgesuckt, 4 Stück verloren (wohlgemerkt hintereinander, nicht mal multi!). Der Fischanteil ist dort wunderbar hoch, und wenn man die so einfach ausnutzen könnte wäre es ein Traum.

      Das Problem ist: Wann weiß ich, ob so ein Fisch mit 35o All-In geht, und wann er es mit Aces macht. Die Setzstruktur ändert sich dabei ja nicht..

      Also: Wie kann ich meine Theorien wirklich spielen, wenn die Gegner sich nicht dran halten (mal sorum ausgedrückt). Ich erwarte alles ab 77+, treffe am Flop mit AK meinen König, er ist allerdings mit K5o drin, trifft nichts, checkt nur und called meinen All-In oder Raise natürlich.. und siehe da, eine oder zwei Fünfen folgen noch im Turn und River.

      Ist jetzt ein fiktives Beispiel, zeigt aber, dass man sich weder auf ihre Range, noch auf ihr Setzverhalten etwas aufbauen kann.


      Deshalb meine eigentliche Frage:
      Ab welchem Limit werden die Fische zu Nicht-Könner-Fischen, statt Nicht-Wisser-Fischen? Wann haben sie also eine Ahnung von ein wenig Pokermathe sind aber zu dumm..?

      Das ärgerliche ist nicht, dass ich aus den 50$ jetzt 35$ gemacht habe (natürlich auch) aber viel ärgerlicher ist, dass ich das, was ich jeden Tag mehrere Stunden lerne und mir an Videos und Händen anschaue und in der Theorie mal eigene Beispiele durchgehe, bevor ich wirklich spielen gehe nicht anwenden kann. Es macht keinen Sinn, weil der Faktor Nicht-Wisser-Fisch einfach zu krass ist.


      Zur Info:
      Ich spiele derzeit 1$ SnGs und eigentlich möchte ich auch nochmal NL5 SSS probieren, das traue ich mich allerdings nicht, dort leidet meine BR noch stärker als bei den SnGs.


      Deshalb:
      Ab welchem Limit kann man ein wenig Wissen erwarten, kann/sollte ich versuchen dieses Limit zu shoten? Ich will ja nicht mit meinem relativ fundierten Basis und Bronze Wissen da vor geübte Silbers laufen...

      Ich stelle diese Frage im Party Forum, weil ich keine andere Platform spiele (solange bis ich den Bonus nicht abgearbeitet habe, danach geht's direkt zu FTP, gesetz des (bis hierhin wirklich unwahrscheinlichen Falles), dass ich das überhaupt schaffe..).


      Danke für jede konstruktive Einschätzung der villains in den einzelnen Limits, und es wäre mir lieb, wenn der Thread Anti-Flame-Kommentarlos bleibt.


      Marcel
  • 9 Antworten
    • chezzer
      chezzer
      Bronze
      Dabei seit: 21.06.2007 Beiträge: 234
      HI
      habe mich letzten Monat von den 2ern auf 10er hochgearbeitet (hatte wegen ner challenge auch 1er gespielt X( )
      und kann dir folgendes sagen:

      auf den 1ern hatte ich ca 30% roi weil die NICHTS können, aber wie du schon gesagt hast, man brauch glück weil die mit 50bb left einen flushdraw allin setzen usw...
      -also 1er sind wirklich hölle kann ich dir nicht empfehlen

      auf den 2ern merkt man einen wirklichen unterschied, es sind zwar immer noch unfassbare fische da, allerdings wirst du hier in der regel keine mega nichts könnende nichtswissende fische sehen. Das Spiel ist hier immer noch sehr easy und du wirst leicht eine BR aufbauen können.
      Am Anfang sind die Gegner super loose, weil alle denken, dass sie sich alles leisten können und ein raise auf 4xbb wird hier selten alle vertreiben... dafür hast du den vorteil wenn du hier bei hohen blinds aggressiv spielst, wirst du in der regel weit kommen, weil zur bubble hin die spieler sehr tight werden.
      -es ist einfach geld zu machen, swings musst du allerdings einberechnen weil doch noch so manche hardcorefische unterwegs sind

      5er sind im gegensatz zu den 2ern seeehr viel niveauvoller, du wirst hier kaum regulars oder wirklich gute spieler antreffen, nur der unterschied ist einfach, dass kaum super fische mehr da sind. das merkt man besonders an der bubble, wo einige das spiel verstehen und richtig um die blinds kämpfen, was einem bei den 2ern sehr viel einfacher gemacht wird. ich weiss zwar nicht wie lange du spielst, aber 2er und 5er sind easy zu beaten auch für beginner.
      -wenn du die BR hast sofort auf 5er umsteigen, weil auf 1er und 2er zu schlimme fische schwimmen... hier kannst du dann mehr ``poker´´ spielen

      wenn du dann die BR für 10er hast, (kann ich dir noch nicht seehr viel erzählen) aber hier bemerke ich schon, dass die meisten das spiel einigermaßen können. die spieler verstehen das spiel und ein paar regulars sehe ich hier immer wieder. bei mir ist es momentan so, dass ich auf den 10ern einen größeren ROI habe als auf den 5ern, weil die swings einfach nicht so heftig sind und die Spieler mit mehr Verstand und weniger Risiko spielen...


      --->>>> spiele 2er keine 1$ !!! bau dir eine BR auf und wenn du dein Spiel gefunden hast, die Spieler schlagen kannst gehe auf 5er! weil die kannst du dann auch nach kurzer Zeit beaten! der schritt zu den 10ern ist dann nochmal ein größerer ... kann ich dir aber auch noch nicht viel zu sagen habe da gerade mal um die 200sng gespielt

      wünsch dir viel glück und schreib mal wie es dir so ergangen ist
    • creysec
      creysec
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2007 Beiträge: 1.414
      Also die Unterscheidung mit den Fischen is mir neu. Hört sich aber nach nem guten Ansatz an. Trotzdem gilt doch immernoch das Prinzip der Ausdauer bei Poker. Sng's oder sonstwas macht da ja keinen Unterschied. Wenn der Fisch seine 73o genauso spielt wie seine Aces kannst du das einfach nicht sehen wirst aber sehr oft gegen ihn gewinnen mit KJ da er ja häufiger 73 hat als Aces.

      Du wirst dadurch halt mehr Suckouts bekommen aber noch mehr Geld bekommen. Das Problem ist halt, dass diese Dinge meistens getrennt voneiander und dann in Massen auftretten ^^
    • Martschl
      Martschl
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2009 Beiträge: 4.038
      Zunächst zu creysec:

      Der letzte Punkt triffts :D Hätte ich jetzt 500$ und könnte nen 30-50$ Swing locker wegstecken, wäre es ja was anderes, aber hey, bei 50$ Start bleibt dann nicht mehr viel über ;)


      Zu chezzer:
      Erstmal ein echtes Dankeschön! Sowas hilft doch ungemein weiter. Ich werd dann heute die größeren mal spotten und vielleicht auch den ein oder anderen auch probieren.. hoffe mal das wird was.

      Wenns einigermaßen läuft, werd ich auch ein Tagebuch führen, zu Selbstkontrolle hauptsächlich.

      Also nochmal Danke für die beiden Antworten!!
    • Martschl
      Martschl
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2009 Beiträge: 4.038
      Also entweder war es einfach Glück, dass ich nen passenden Tisch erwischt habe, aber das Niveau war tatsächlich ein anderes. Vor allem vor der Bubble. Einer war zwar scared, aber die anderen 3 spielten schön tight-aggressive. Richtig Spaß gemacht!

      An der Bubble wurds noch cooler :) So stelle ich mir Poker schon eher vor.

      Im HU zum Glück auf den meiner Meinung nach Schwächsten getroffen. War ein Leichtes, obwohl wir beide gleiche stacks am Anfang hatten. Hab aber viele Highs mit 6,7,8 bekommen und einfach mal gepusht, der Junge wusste gar nicht wie ihm geschieht. Zum richtigen Zeitpunkt noch Level up, und raus war er :) Dank der Videos von Freddy (FES1337) liegt mir das play an der bubble auch ganz gut glaube ich..

      Ergebnis: 3 Rein, 12 Raus, $9+

      Hoffe das war kein Einzelfall, hebt die Stimmung aber ungemein.

      Jetzt mach ich erst ne kleine Pause, hau mir noch ein bisschen Theorie rein, dann gibts den nächsten! Ich muss noch mehr value-bets hinkriegen...
    • Scrounger84
      Scrounger84
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2006 Beiträge: 1.171
      ähm....hab ich seit 2006 alles falsch verstanden? man will doch genau mit leuten spielen die keine ahnung haben...

      keine ahnung--->die machen fehler
      fehler deiner gegner= langfristig $$$ für dich

      wenn du ständig artikel liest und dich weiterentwickelst wirst du auch deine BR vergrößern können. dass die fische dich manchmal aussucken kommt vor und ist doch gut weil so merken sie halt nicht so schnell dass sie fische sind und spielen weiter grütze

      und in 4 sngs nacheinander nicht im geld zu sein ist absolut nix das wird dir noch etliche male passieren
    • Martschl
      Martschl
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2009 Beiträge: 4.038
      Du bist Platin, deine Bankroll wird das.. 1000fache oder mehr meiner sein.

      Das Problem ist: Dir hilft keine Wahrscheinlichkeit, weil eben diese auf der Annahme besteht, dass die anderen so oder zumindest so ähnlich spielen.

      Mit pi x r² kannst du prima n Kreis ausrechnen, bei nem Quadrat wirds da schwieriger.

      Und von wegen: Ja, aussucken, aber da kommt man wieder raus.
      50 Dollar, davon noch 35 übrig. Bevor ich bei 10 lande, überleg ich mir lieber vorher profitablere Wege mein Geld zu verballern.

      Ich habe keine BR die mir (nenn es Varianz, nenn es aussucken oder was auch immer) Mal eben 10 Stacks Down erlaubt!

      und brm kann da auch keine Antwort sein. Unter meinem gibt es kein Limit..


      Außerdem:
      Hat man direkt am Anfang das Glück seine BR auf 70/80 hochzupushen, ist das eindeutig einfacher als andersrum.


      Original von Scrounger84
      ähm....hab ich seit 2006 alles falsch verstanden? man will doch genau mit leuten spielen die keine ahnung haben...
      Nein, ich denke du willst mit Leuten spielen die weniger Ahnung haben als du.
      Alles andere ist auf Dauer kein solides Gerüst auf dem du bauen kannst..
    • feanor1980
      feanor1980
      Black
      Dabei seit: 21.05.2007 Beiträge: 1.349
      Denke dieser Thread ist in dem Strategie-Forum besser aufgehoben...

      Geh einfach davon aus dass jeder Fisch ein Minimum an Hirn besitzt und spiel gegen diese Ranges. Kannst du ihm diesen Rest an IQ auch noch absprechen, dann hast du keine andere Wahl als einfach nach deinen Karten und Equity zu spielen, was die Sache aber auch sehr einfach macht.
    • Martschl
      Martschl
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2009 Beiträge: 4.038
      Das ist schon produktiver :) Danke dir, dass du eingestiegen bist in den "Lowballs-Thread" :D (Nicht, dass srcoungers Antwort nicht auch den Beitrag wert gewesen wäre!!).

      Geb ich ihm also ne gute 50% Range. u. U. sogar mehr, weil da wirklich alles an off-suits bei ist oO.

      d. h. mehr pre flop callen und limpen, dafür bei nem (guten bis sehr guten) hit voll draufhalten? oder doch auf value gehen um ihn mitzuziehen und bei einem möglichen suckout auszusteigen bzw bei nem scared board all-in zu gehen (am turn oder river..)

      ?


      nach deinen Karten und Equity zu spielen
      d h nach standard outs, odds und pot odds oder in zweifelsfällen schnell den equi auspacken? oO?
    • Scrounger84
      Scrounger84
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2006 Beiträge: 1.171
      Original von Martschl

      Original von Scrounger84
      ähm....hab ich seit 2006 alles falsch verstanden? man will doch genau mit leuten spielen die keine ahnung haben...
      Nein, ich denke du willst mit Leuten spielen die weniger Ahnung haben als du.
      Alles andere ist auf Dauer kein solides Gerüst auf dem du bauen kannst..
      ok wenn du das so siehst akzeptier ich das natürlich. ich spiel trotzdem am liebsten gegen leute die grade mal die regeln können ;)

      Ich wollte dich ja auch mit meinem post nicht angreifen oder so. Ich wollte dir damit nur sagen sowas passiert eben, und da man aus deinem Beitrag rauslesen kann dass du motiviert bist und dich viel mit theorie beschäftigst wirst du es auch schaffen. =)
      War nur als aufmunterung gedacht weil ich dir strategisch nicht wirklich tipps geben kann, da ich keine SNGs mehr spiele und sie eh nur mal angetestet hab.

      Übrigens: auf Partypoker kann man auf NL5 keine SSS spielen weil man sich auf diesem limit nicht mit 20 BB einkaufen kann.