Zu welchen Uhrzeiten spielt ihr am erfolgreichsten? Wochenende? Uhrzeiten?

    • Pokermakaja
      Pokermakaja
      Bronze
      Dabei seit: 24.04.2007 Beiträge: 1.791
      Hallo,
      ich hab in letzter Zeit viel gespielt und ich muss zu meinem Erstaunen sagen, dass ich während der Prime Time am Wochenende eigentlich am wenigsten erfolgreich bin. Das finde ich erstaunlich, da ja eigentlich dann am meisten Fische unterwegs sein müssen. Tatsächliche sehe ich aber z.B. unter der Woche vormittags fast nie multitablende regulars. Am Wochenende kann man Regs kaum aus dem Weg gehen. Unter der Woche ballern viele Spieler meinem Eindruck nach lustlos die Chips rein, richtig spashige games teilweise. Am Wochenende hingegen scheint das Spiel mir tighter zu sein, die Fische sind tight und die blinds sind schon sehr hoch lange bevor man ITM ist. Ich bin aber auch nicht in der Lage dagegen durch loosere pushes zu adapten, weil die dann irgendwie doch gerne mit callen und flips gewinnen. Kann auch falsche Wahrnehmung von mir sein, aber ich werde das Gefühl nicht los, dass ich während der Stoßzeiten erfolgloser spiele.
      Habt ihr auch ähnliche Erfahrungen gemacht, oder ist das kappes was ich schreibe? Habt ihr Statisiken von euch hierzu?


      mfg
      Makaja
  • 7 Antworten
    • URHand
      URHand
      Bronze
      Dabei seit: 13.04.2009 Beiträge: 77
      An den Wochenenden ist an den Tischen am meisten los. Mittags kommste eigentlich kaum an einen Partypoker-Tisch weil die sich alle wie wild auf die 9/10er Tische setzen. Ich habe jetzt die Erfahrung gemacht, dass man doch gegen Nachmittag/Abend am erfolgreichsten spielt.


      Liegt wohl daran dass die ganzen schlechten Spieler von der Arbeit kommen und sich erstmal an den Tisch hocken. Morgens und Vormittags sinds halt die, die zu viel zeit zum Spielen haben und es halt oftmal gut drauf haben bzw. sich erlauben können sehr tight zu spielen.


      Generell ist es so, wenn ich jemanden doppelt an einem Tisch beobachte verlasse ich beide Tische, sofern er höher als Bronze bewertet ist (seh ab und an sogar Supernova bei Pokerstars :) ), egal zu welcher Tageszeit. Das sind die Spieler die wirklich Geld machen wollen. Gegen die zu gewinnen ist schwer, es geht um die Leute die sich entspannen wollen oder meinen sie hättens drauf, und das ist das gemeine Volk und dieses muss man zeitlich abfangen. :evil:

      Auch geschichten wie die TV-Total Pokernacht musst du mit einbeziehen, das wird wieder viele Leute an die Tische treiben, welche dann eine Hand voll Spielgeld gewinnen und dann direkt zum echtgeld wechseln. Das kann man zwar nicht genau voraussehen aber statistisch wirds sicher stimmen.




      Eins darfste nicht vergessen - Sit n Gos sind eigentlich nix für Fische (oder irre ich mich da?), ich glaub das wird eher im Cashgame dann interessant. Und die Spieler , die dann schon besser spielen, besuchen die Cashgames.
    • EriscHgcrFU
      EriscHgcrFU
      Global
      Dabei seit: 23.01.2009 Beiträge: 10.321
      nachts wenn die amis kommen.. is wie geld drucken :D
    • Chrisia90
      Chrisia90
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2008 Beiträge: 1.500
      Original von URHand
      Eins darfste nicht vergessen - Sit n Gos sind eigentlich nix für Fische (oder irre ich mich da?), ich glaub das wird eher im Cashgame dann interessant. Und die Spieler , die dann schon besser spielen, besuchen die Cashgames.
      glaube ich nicht. grade aufgrund der tatsache, dass im fernsehen ja auch meist turniere bzw sngs gezeigt werden, bevorzugen viele fisch dann auch online diese variante.
    • michaelg5pro
      michaelg5pro
      Bronze
      Dabei seit: 18.12.2006 Beiträge: 2.628
      Ich würde gerne mehr nachts spielen, aber bin dann häufig selber betrunken, von daher lasse ich das. Ich spiele aber recht erfolgreich morgens, also US Zeiten die in der späten Nacht sind.
    • Awesomeness
      Awesomeness
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2008 Beiträge: 7.231
      Original von michaelg5pro
      Ich würde gerne mehr nachts spielen, aber bin dann häufig selber betrunken, von daher lasse ich das. Ich spiele aber recht erfolgreich morgens, also US Zeiten die in der späten Nacht sind.
      Gegen die Amis hat man auch betrunken/high noch ne fette edge. :D
    • strider1973
      strider1973
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2007 Beiträge: 1.714
      Original von Pokermakaja
      Hallo,
      ich hab in letzter Zeit viel gespielt und ich muss zu meinem Erstaunen sagen, dass ich während der Prime Time am Wochenende eigentlich am wenigsten erfolgreich bin. Das finde ich erstaunlich, da ja eigentlich dann am meisten Fische unterwegs sein müsten
      #2; und kann es mir auch schlecht erklären. Eine Möglichkeit ist, dass wir unser Spiel zu wenig an die vielen Weekend-Fische adapten (dh weniger c-bets, weniger bluffen, mehr value bets etc).
    • Mazemilian
      Mazemilian
      Bronze
      Dabei seit: 23.02.2007 Beiträge: 19
      also ich spiele generell nachts am erfolgreichsten.. so ab zehn is schon ok und ab 1 gehts ab... spiele aber regs.. dh. es gibt viel zeit zum schön tight spielen und warten und meistens is man mit 4-5 spielern in der pof phase....
      wochenende kann ich nix sagen.. da hab ich anderes zu tun oder es wär schon arg dumm in meinem zustand zu pokern :D