Blog, Homepage, rechtliches

    • Colucci
      Colucci
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2006 Beiträge: 334
      Hi,
      ich bin gerade dabei eine Homepage mit Blog zu basteln. Es wird eine private Hompage sein mit mehreren Seiten. Zum einen werden meine Reiseberichte dort zu finden sein, und ich möchte natürlich auch übers Pokern schreiben. Meine Frage nun. Mach ich mich nicht irgendwie strafbar wenn ich öffentlich zugebe dass ich Online Poker Spiele? Auf einer anonymen Seite ist es ja im Grunde egal, aber durch das Impressum welches ich ja angeben muss bin ich dann nicht mehr anonym. Ich befinde mich in Australien und auch hier ist das Online Pokern verboten.
      Wie kriege ich es hin dass ich über meine "schlechten" Künste schreiben kann ohne mich strafbar zu machen?
      Danke
  • 3 Antworten
    • masterfu
      masterfu
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2006 Beiträge: 4.895
      erlaubt

      impressum nicht pflicht
    • Colucci
      Colucci
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2006 Beiträge: 334
      na ja, so einfach kann es ja nun nicht sein. Das Online Spielen ist in Deutschland sowie in Australien definitiv verboten. Die meisten Anbieter sitzen dann jeweils im Ausland so dass die Strafverfolgung erschwert wird.
      Wenn ich jetzt auf einer Homepage zugebe dass ich im Internet zocke, weil ich in meinem Tagebuch darüber berichte gibt es doch sicherlich dein einen oder anderen Juristen oder Abmahnungsunternehmen die mich dann ärgern wollen. Das gleiche gilt für das Impressum. Jeder Ratgeber im Internet empfielt auch bei privaten nicht kommerziellen Seiten ein Impressum anzugeben weil die unterschiedlichen Gerichte die Begrifflichkeiten in den Gesetzestexten verschieden definieren oder interpretieren.
      Aber das ganze Thema scheint so komplex zu sein dass es wohl keine eindeutige Lösung gibt.
    • masterfu
      masterfu
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2006 Beiträge: 4.895
      Colucci.com
      hosting bei one.com

      alles "ok"