Beziehung beendet - Reise gebucht

    • D3NNIS
      D3NNIS
      Bronze
      Dabei seit: 01.11.2006 Beiträge: 709
      Servus zusammen,

      Ich hab ein ziemlich großes Problem. Ich bin seit einer Woche Single...Jetzt haben wir allerdings vor 4 Wochen für September 2 Wochen Bulgarien gebucht. Ziemlich kacke die Situation. Wie komm ich da raus? Bringts was wenn ich jetzt früher wieder ins Reisebüro gehe? Kann man da noch was umbuchen (dann würd ich halt mit meinen Kumpels irgendwo anders hin) oder stornieren? Sicher nicht oder? Ansonsten muss ich halt auf die Reiserücktrittsversicherung bauen. Da eine Trennung allerdings nicht als Grund gilt muss ich mir was anderes einfallen lassen...jaja ich weiß, das wäre Versicherungsbetrug, aber ich lass doch keine 600€ einfach so in den Wind...gibts hier jemand der sich mit den Versicherungen auskennt oder so?



      btw.: am meisten kotzt mich an, dass sie mir nicht vor 4 Wochen als wir gebucht haben sagen konnte, dass sie sich mit uns nicht mehr sicher is *abkotz* O-Ton: "ich dachte wirklich immer, vielleicht kommen meine Gefühle wieder" haha...und jetzt haben wir die scheiße.
  • 15 Antworten
    • LarsLuzak
      LarsLuzak
      Global
      Dabei seit: 14.07.2007 Beiträge: 1.596
      such dir einfach ne neue... bis september ist doch nocht viellll zeit.
    • JipsLive
      JipsLive
      Bronze
      Dabei seit: 06.09.2006 Beiträge: 1.328
      wieso umbuchen? maximal vielleicht verkürzen ... flieg mitm kumpel 1 Woche nach Bulgarien >>> rest
    • nucci
      nucci
      Bronze
      Dabei seit: 04.09.2006 Beiträge: 570
      Original von LarsLuzak
      such dir einfach ne neue... bis september ist doch nocht viellll zeit.
      nicht wirklich hilfreich aber da er vermutlich einen flug gebucht hta dürfte das mit "einfach jmd. anderen mitnehmen" nicht so leicht sein ;)
    • Ducilator
      Ducilator
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2007 Beiträge: 926
      Notfalls alleine fliegen, da laufen doch maßenweise Chicks rum.

      Gruß
      Duc
    • KingPink
      KingPink
      Bronze
      Dabei seit: 19.11.2006 Beiträge: 999
      Die gleichen Probleme hat deine Ex ja auch.
      Sag ihr du erstattest ihr die Hälfte. Dann hat sie nicht alles in Sand gesetzt. Und dann buchste um auf nen Kumpel. Der fliegt dann für 450€ und du auch für 450€.

      Guter Deal. Sonst setzt ihr beide 600€ in Sand, so wie es aussieht.
    • Apep
      Apep
      Bronze
      Dabei seit: 14.08.2007 Beiträge: 1.670
      Geh unbedingt sofort ins Reisebüro und erklär denen die Situation! Das ist ja noch lange hin bis zu dem Flug. Vielleicht hast du Glück und die können da noch eine kulante Lösung finden.
    • mcashraf
      mcashraf
      Silber
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 12.356
      auf gar keinen fall!

      die versicherung zahlt nur bei krankheit oder tod.

      du machst einfach erstmal überhaupt nix und gehst ein paar tage vor reisebeginn zum arzt und lässt dich krank & reiseunfähig schreiben. auf der homepage deines reiserücktrittsversicherers findest du bestimmt ein formular, was der arzt ausfüllen muss. das schickst du an die versicherung und gut ists. es genügt, wenn einer von euch beiden krank ist, es wird automatisch der preis von beiden erstattet.

      alles was ich hier geschrieben habe ist natürlich nicht ernst gemeint ;)
      versicherungsbetrug ist strafbar. du musst wohl die reise einfach verfallen lassen. oder du hast glück und wirst wirklich kurz vorher krank...
    • nomi2k
      nomi2k
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2008 Beiträge: 7.482
      man kann doch bis 2 monate oder so vor reisebeginn noch ohne angabe von gründen von der Reise zurück tretten. Ich wette das steht auch irgendwo in den Unterlagen die du bekommen hast!
    • mcashraf
      mcashraf
      Silber
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 12.356
      Original von nomi2k
      man kann doch bis 2 monate oder so vor reisebeginn noch ohne angabe von gründen von der Reise zurück tretten. Ich wette das steht auch irgendwo in den Unterlagen die du bekommen hast!
      ähm - not?
      was fürn müll...
    • TeddyTheKiller
      TeddyTheKiller
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2008 Beiträge: 5.175
      Ich war in ner superähnlichen Situation vor nicht allzulanger Zeit. Ich hab einfach gesagt wayne Geld, aber das war bei mir auch nicht ganz so viel. Ich würd versuchen das ganze umzubuchen oder zu stornieren falls möglich. Für Versicherungsbetrug lohnt es nicht wirklich, würd ich nicht versuchen. Teilt euch sonst doch die Kosten einfach. 300 Euro each sollt doch klargehn oder?
    • fm1000
      fm1000
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2006 Beiträge: 192
      Habe gehört da gibts so ne Grippe in Mexiko könnte für dich auch hilfreich sein... :D
    • nornof
      nornof
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2007 Beiträge: 2.397
      Original von fm1000
      Habe gehört da gibts so ne Grippe in Mexiko könnte für dich auch hilfreich sein... :D
      Du meinst wenn seine Ex die bekommt ? :D
    • b10w
      b10w
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2007 Beiträge: 2.645
      Für ihre geniale Weitsicht sollte sie bei Nichtantritt gefälligst "ihre" Hälfte zahlen.. Frauen sind doch so super selbständig und so weiter, wieso solltest DU also bei der GEMEINSAM geplanten Reise auf den Kosten sitzen bleiben.

      Wenn es mit Freundschaft absehbar nichts wird und du ggf. sowieso der emotional Angeschmierte bist, würde ich an deiner Stelle den Hardliner raushängen lassen.. Höflich, aber bestimmt. Jedenfalls, wenn eine Änderung der Reisedaten bzw. eine Stornierung ohne Totalverlust nicht in Frage kommt.

      Zunächst kommt es wohl auf die AGB des Reiseveranstalters an. Oder du hoffst auf Kulanz (vor Ort im Reisebüro z.B.).
    • Tireg
      Tireg
      Bronze
      Dabei seit: 18.09.2006 Beiträge: 561
      Ja aber auf Freundschaft gehen und dann mit ihr in den Urlaub fahren ist wohl das dümmste was du machen kannst bei einer Ex.
      Wenn der Spruch kommt, Gefühle sind nicht mehr da - hat sie zu 99,9% nen anderen - vlt. zahlt die olle dich ja aus ?
    • madda811
      madda811
      Bronze
      Dabei seit: 19.02.2008 Beiträge: 102
      hi... Ich würde auch an deiner Stelle erstmal auf die Kulanz des Reisebüros hoffen... aber auch, wenn du da nicht einfach so rauskommst, wirst du nicht viel bezahlen müssen...
      Hier mal nen netter link dazu:
      Reiserecht

      Für alle, die zu faul sind zum lesen hier mal eine kurze Zusammenfassung:
      laut dem OLG Frankfurt a. M. hat ein Reisender die Möglichkeit von der Reise zurückzutreten und wenn er das noch bis 30 Tagen vor dem Reisebeginn tut, gilt als Richtlinie, dass der Reisende dann 4% des Reisepreises zu erstatten hat. Also wärst du bei 600€ mit 25€ locker raus.

      Außerdem steht dort drin, dass der Reiseveranstalter eine Ersatzperson akzeptieren muss, solange dieser die Reise genauso zuzumuten ist, wie der eigentlich angemeldeten Person.

      Hoffe, ich konnte ein bisschen helfen.