Headsup NL50 Party - LEAKSUCHE [vid inside]

    • kaiSHUi
      kaiSHUi
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 1.303
      spiele seit 15k hands HU und bin leider mehr oder weniger breakeven.
      deshalb hab ich heute mal 2 videos von NL50 HU PartyPoker gemacht, um leaks zu finden...
      wäre schön wenn sich n paar routinierte HU spieler finden die meinen stil bewerten und mal n auge darauf werfen ob sie irgendwelche leaks finden.
      HU neulinge dürfen ihren senf natürlich auch gern dazugeben!

      und wer einfach nur mal HU luft schnuppern will darf sich das gute stück natürlich auch saugen :D

      ansonsten wäre ich natürlich über viel konstruktive kritik dankbar :heart:


      und hier die videos:
      http://rapidshare.com/files/226008801/nl50_1.zip 30min - 2table
      http://rapidshare.com/files/226022897/nl50_2.zip 45min - 2table
  • 13 Antworten
    • ThePhantom
      ThePhantom
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 14.615
      poste doch einfach

      was so schlimm dadran wenn es 100 leute sehen ?

      du selber kannst vllt auch anderen damit helfen und einen einstieg ermöglichen !
    • Strandbengel
      Strandbengel
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2006 Beiträge: 2.252
      würds auch gern sehen, einfach interessehalber, auch wenn ich kein HU spiele.
    • kaiSHUi
      kaiSHUi
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 1.303
      push
    • onezb
      onezb
      Bronze
      Dabei seit: 30.12.2006 Beiträge: 1.531
      Kann man HU auf NL50 durch den Rake überhaupt profitabel spielen?
    • EdmundHi
      EdmundHi
      Bronze
      Dabei seit: 26.05.2007 Beiträge: 20
      INSTATILT


      Du bist vom Button VIIIIIIIIIIIIIIIIIEEEEEEEEEEEEEEEEEEELLLLLLLLLLLLL zu nitty. OMG.

      Außerdem solltest du dir mal gedanken zum thema c-bet machen. Vorallem mit händen mit showdownvalue.


      min 3: auf 4K5 standard c-bet und SUPER STANDARD second barrel mit der T auf dem turn. Du sagst sogar secondbarrel macht wenig sinn.


      min 12: man kann mit Pocketpairs NICHT 4 bet fold spielen


      leider erklärst du fast nie wieso, weshalb, warum du welche aktionen machst.


      warum defendest du NIE passiv ?

      DU darfst auch keine angst haben auch mal dünne Valuebets zu machen. Du bettest auch am River nie mehr als 1/2 PS mit nicht so starken händen.
      Gutes Valueplay ist sehr wichtig.
    • BDog
      BDog
      Bronze
      Dabei seit: 25.09.2006 Beiträge: 3.188
      Original von onezb
      Kann man HU auf NL50 durch den Rake überhaupt profitabel spielen?
      OH JA!
    • kaiSHUi
      kaiSHUi
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 1.303
      danke erstmal für die kritik

      Original von EdmundHi
      Du bist vom Button VIIIIIIIIIIIIIIIIIEEEEEEEEEEEEEEEEEEELLLLLLLLLLLLL zu nitty. OMG.
      ich habe 32/28 stats. das ist sicherlich ziemlich tight, aber eigentlich denke ich dass es auf den stakes nicht unbedingt falsch ist. im der prinnyraiding video serie wird für beginner sogar eine noch tightere range angegeben.
      kannst du paar beispiele geben welche hände ich hätte raisen sollen?

      Außerdem solltest du dir mal gedanken zum thema c-bet machen. Vorallem mit händen mit showdownvalue.
      wie meinst du das? cbette ich zuviel? wie meinst du das genau mit den händen mit showdownvalue, wie soll ich diese besser spielen?


      min 3: auf 4K5 standard c-bet und SUPER STANDARD second barrel mit der T auf dem turn. Du sagst sogar secondbarrel macht wenig sinn.
      ich glaube ich habe die 2nd barrel weggelassen weil wir erst 9 hände gespielt hatten und ich in der regel erstmal von calling stations auf dem limit ausgehe. wäre ein A gekomme hätte ich sicher ge2nd barrelt. wieso ist es hier so eine easy 2ndbarrel? mir fällt da ein:
      - ich bin in position
      - pockets haben es schwer weiter zu callen
      - er foldet evtl ne 4 oder ne 5
      - ich hab mit Qhigh wenig showdownvalue deswegen lieber versuchen den gegner rauszubluffen anstatt zu checken
      - ich bau den pot auf falls mein gs hittet

      ergänzungen?

      min 12: man kann mit Pocketpairs NICHT 4 bet fold spielen
      d.h. wenn man mit einem pocket 4 bettet muss man ein AI callen!?
      auch bei 22? (ausnahme natürlich wenn man deep ist oder gegen einen mega rock spielt)

      leider erklärst du fast nie wieso, weshalb, warum du welche aktionen machst.
      war mein erstes video, ich versuche beim nächsten mehr zu sagen


      warum defendest du NIE passiv ?
      was meinst du damit genau? oop einen preflopraise callen?
      i hate playing oop :rolleyes:

      DU darfst auch keine angst haben auch mal dünne Valuebets zu machen. Du bettest auch am River nie mehr als 1/2 PS mit nicht so starken händen.
      Gutes Valueplay ist sehr wichtig.
      auch hier bitte beispiele wo ich hätte betten sollen


      du sagst zwar meist was ich falsch mach, aber nicht wie ich es besser machen kann ;)
    • EdmundHi
      EdmundHi
      Bronze
      Dabei seit: 26.05.2007 Beiträge: 20
      Openraises:


      Du foldest vom BU halt Hände wie J6s oder 36s usw. Prinnyraid empfielt einem Anfänger eine tighte
      raising range, damit man Postflop in weniger marginale situationen kommt.
      Wenn du Postflop noch nicht so sicher bist dann ist deine OR-range OK. Hände wie J6 würde ich trotzdem raisen weil
      man damit gute TP machen kann.



      C-bets:

      Am anfang eines Matches ist es zwar richtig viel zu c-betten um zu sehen wie Villain dagegen spielt, aber leider
      hast du in deinem Video keine Gedanken dazu geäußert. Ist eigentlich ein wichtiges Thema. Du sagst halt gutes Board oder schlechtes
      board zum c-betten. Du musst halt überlegen mit welcher Range Villain den Flop callt. Ob du Showdownvalue hast. Ob es ein guter
      Spot zum Multibarreln ist, usw...


      min 3:

      Deine Gedanken sind schon gut.
      Du musst halt überlegen welche range Villain callt und was er auf die Secondbarrel noch weiter spielen kann.



      Pocketpairs:

      Stove das doch einfach. Du hast gegen praktisch jede Range die Equity zu callen.
      Wenn du 4 bet bluffen willst dann nimm Ax oder anderen Trash zum 4 betten.


      Passiv defenden:

      Ja damit meine ich oop callen. Du kannst halt mit Händen callen die viele Hände von villain
      dominieren. Z.B. KQ, KJ, QJ, usw..... und dann mit TP einen großen Pot spielen.
      Ist auch so ein bischen eine Stilfrage aber kannst dir ja mal gedanken dazu machen.

      3 betten macht halt nur sinn wenn du weisst das Villain viele Hände callt die du
      dominierst.

      Der Villain unten am anfang vom Video z.B. foldet auf jede 3bet und du 3bettest KQo was wenig sinn macht.
      Einfach callen und Postflop gibt es mit und ohne Hit genug möglichkeiten die Hand weiter zu spielen.



      Wegen den Valuebets kucke ich später nochmal


      Und nochwas. Dich scheint es ein wenig aus der Ruhe zu bringen wenn deine Gegner zu Aggro wurden.
      Allgemein will ich dazu nur sagen es ist KEINE schande jemanden zu quitten. Am Anfang fällt
      es vielleicht schwer aber auf NL50 gibt es immer genug gegner.


      Btw habe ich dir nur gasagt was du Falsch machst, um dich zum denken anzuregen, aber OK.


      WICHTIG IST HALT IMMER IN RANGES DENKEN.
    • kaiSHUi
      kaiSHUi
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 1.303
      gegen gegner die wenig 3betten werde ich meine range vermutlich ein wenig aufloosen

      jou ich suche mir schon extra loose/passive leute, gegen tags/lags quitte ich recht schnell.

      wegen dem passive defenden, ich hitte ja auch nur 1/3 der fälle den flop, und dann oop spielen ohne initiative, das bekomm ich irgendwie 0 auf die reihe, deshalb 3bette ich lieber mehr

      habe sogar insta-gestoved nachdem ich deinen (ersten) post gelesen habe und hab gemerkt dass ich hier callen muss. danke
    • monstermash
      monstermash
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2009 Beiträge: 9
      gudde,

      habe gerade eine hand gegen dich gespielt ;-)

      finde es schön, dass endlich mal jemand ein video vom hu gemacht hat.

      denke ähnlich wie meine vorredner über dein spiel - etwas zu tight. aber das ist sicherlich auch geschmackssache

      viel erfolg!
    • chewy83
      chewy83
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2008 Beiträge: 84
      muss mal blöd fragen wegen den pocket pairs:
      ihr called immer ne 3bet mit jedem pocket pair? bis zu welcher raisegröße geht ihr noch mit? ok, man hat immer (außer gegen andere pocket pairs) mindestens 50%. aber wenn man nicht grad nen set flopt spielen die sich doch total bescheiden. würde nen call eher davon abhängig machen wie aggro der gegner postflop drauf ist. klärt mich ma bitte wer auf!? =)
    • 3schonko3
      3schonko3
      Bronze
      Dabei seit: 16.05.2008 Beiträge: 72
      find auch du bist viel zu tight und gibst viel zu schnell hände in position auf wo du ruhig noch ne 2nd und 3rd barrel machen könntest

      ansonsten nice vid and gl for the future ;)
    • kulmi
      kulmi
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2007 Beiträge: 1.144
      also, du foldest definitiv zu viel aus dem sb (u.a. T8o, Q3s,J6s,86o,Q8s) kannst du mal in deine stats schauen wie hoch dein raise first in ausm sb is?

      minute 8:40 sehr guter spot für nen float imho, könntest durchaus sogar noch die beste hand haben. geb ich hier nie direkt am flop für eine bet auf.

      9:30 overbet is keine schlechte idee, könnte aber evtl auch ncoh größer sein

      12:00 das das total misplayed ist solltest ja inzwischen eingesehen haben ;) der spot is halt so obvious für ne 4bet dass er da wenn er minimal mitdenkt einfach alles shippt. er ist sogar so obvious dass man hier über 4bet/call for value nachdenken könnte, is aber mindestens knapp und eher bullshit^^ easy call auf die 3bet

      13:00 ekliger spot mit TT, an sich wohl gut gespielt, aber zu exploitable wenn dus immer so machst
      nächste hand mit A5 kann man auf dem board auf jeden fall flop checkbehind spielen, weil c/r eben so oft draws sind gegen die du noch gut equity hast

      15:30 unten: schlechte boardanalyse: der gegner defendet ne menge passiv, da hast du ihn auf dem paired board crushed. c/r paired board, yeti syndrom, solltest dir mal anschauen, falls es dir nix sagt ;) es macht halt recht wenig sinn, und du hast eben auch wenig getroffen + weak gespielt bis dahin -> guter bluffspot für ihn. würde mir mit der hand wirklich überlegen all the way zu gehen, wobei ein bd draw schon schön wäre ;) (ich bin aber auch ein sd-monkey^^)

      20:30 oben: interessanter raise, was machst du wenn er drübergeht?

      23:00 unten NH =)

      24:00 oben definitiv value verpasst, entweder turn etwas größer betten oder auf jeden fall river shippen. was denkst du callt er für 20 $ was er für 27 $ foldet?

      27:30 kann man auf jeden fall AA auch nur callen preflop, bet am flop auf jeden fall gut =)


      allgemein: du bist nicht schlecht und hast schon bißchen was verstanden aber dein spiel ist halt null auf exploit angelegt. du spielst deinen tighten stiefel runter, anstatt auf gegnertendenzen einzugehen und sie auszunutzen. wenn du daran arbeitest solltest du nl50 eigentlich ziemlich schnell crushen (all das sagt ein nl100-200 noob ;) )