Wohnungssuche als semipro + Student ~1k€

    • n8f4LL
      n8f4LL
      Black
      Dabei seit: 03.06.2006 Beiträge: 1.985
      Hallo liebe Gemeinschaft :)

      mal ne frage, da evtl schon einige diesbezüglich Erfahrungen gemacht haben.

      Situation:
      -Suche Wohnung für mich, meine Freundin und ihren Sohn.
      -ca 100qm in Köln
      -Preis ca 1k€ warm
      -Sie verdient atm ca. 1,3k€
      -me Student (Unterhalt vom Vater atm ~400€ Wohnungsmiete) + Pokereinnahmen in variabler Höhe
      ----
      Problem:
      -Hatte damals schon Probleme alleine ne Wohnung zu bekommen. Meine aktuelle hat mein Dad gemietet und ich wohne halt hier.
      ----
      Frage:
      -Welche summe "erwartet" der Vermieter an monatlichen Einnahmen, damit wir die o.a. Wohnung bekommen?
      -Wäre es möglich, dass mein Dad für die restliche Summe bürgt?
      -Welche andere Möglichkeit wäre praktikabel?


      Thx 4 help :)

      gruß
      n8f4LL
  • 12 Antworten
    • AceHighUhh
      AceHighUhh
      Bronze
      Dabei seit: 21.05.2008 Beiträge: 2.323
      Original von n8f4LL

      -Welche andere Möglichkeit wäre praktikabel?

      Bar zahlen, für 6-12 Monate im vorraus. Das macht eindruck. :)
    • smiii
      smiii
      Bronze
      Dabei seit: 26.10.2007 Beiträge: 346
      hm ich komme aus mainz....hier reicht es als student idR das dein Vater eine Bürgschaft unterschreibt...weiß jedoch nicht ob Vermieter da nen Unterschied machen ob da jetzt 3 Studenten drin wohnen oder eine kleine Familie
    • Stealthed2
      Stealthed2
      Bronze
      Dabei seit: 01.12.2007 Beiträge: 733
      alternative wäre ne billigere, adäquatere wohnung^^
      wer braucht schon nen palast zu dritt..
      egal wie hoch deine "pokereinnahmen in variabler höhe" sind

      kann sogar sein dass dein pokerspiel schlechter wird wenn du dein dach überm kopf mit varaianz bezahlen musst.
    • yoda88
      yoda88
      Bronze
      Dabei seit: 02.04.2006 Beiträge: 755
      man gibt normalerweise 1/3 des Einkommens für die Miete aus, also müßtet ihr ca. 3k verdienen, als Vermieter kann man sich auch mit weniger zufrieden geben
      aber es sollten schon über 2k

      üblich ist bei Studenten eine Bürgschaft oder die direkte Zahlung durch die Eltern

      es hängt natürlich auch immer davon ab, wieviel Auswahl der Vermieter hat
    • XxxAlberichxxX
      XxxAlberichxxX
      Bronze
      Dabei seit: 07.05.2008 Beiträge: 102
      Original von n8f4LL
      Hallo liebe Gemeinschaft :)

      mal ne frage, da evtl schon einige diesbezüglich Erfahrungen gemacht haben.

      Situation:
      -Suche Wohnung für mich, meine Freundin und ihren Sohn.
      -ca 100qm in Köln
      -Preis ca 1k€ warm
      -Sie verdient atm ca. 1,3k€
      -me Student (Unterhalt vom Vater atm ~400€ Wohnungsmiete) + Pokereinnahmen in variabler Höhe
      ----
      Problem:
      -Hatte damals schon Probleme alleine ne Wohnung zu bekommen. Meine aktuelle hat mein Dad gemietet und ich wohne halt hier.
      ----
      Frage:
      -Welche summe "erwartet" der Vermieter an monatlichen Einnahmen, damit wir die o.a. Wohnung bekommen?
      -Wäre es möglich, dass mein Dad für die restliche Summe bürgt?
      -Welche andere Möglichkeit wäre praktikabel?


      Thx 4 help :)

      gruß
      n8f4LL
      Es ist möglich das dein Vater für dich bürgt. Kaution beträgt normalerweise 3 Kaltmieten. Vermieter wollen sich meistens doppelt über Bürgschaft + Kaution absichern, was allerdings unzulässig ist! Also sollte es kein Problem sein einen Bürgen aufzutreiben, da dieser im Ernstfall sowieso nicht haftet. Ich weis auch nicht warum die Vermieter das immer noch so machen, entweder sie wissen nichts davon, oder sie spekulieren drauf das die Mieter das nicht wissen und das disziplinierend wirkt. However, viel Spaß bei der Wohnungssuche^^

      Unzulässige Übersicherung
    • fujiman99
      fujiman99
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 947
      also meine wohnung kostet ca 750 warm und ich hab kaution direkt geshipt und bürgschaft von eltern und der vermieter wollte sonst eigentlich nichts mehr wissen, glaub der weiß nichtmal was meine eltern arbeiten oder ob ich nebenbei arbeiten gehe
      aber zur not bezahl halt bar vor das sollte klappen :)
    • chefko
      chefko
      Global
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 7.985
      miete würd ich nie im vorhinein zahlen. bei problemen etc kannst du teile der miete nicht einbehalten und hast quasi dieses "druckmittel" hergegeben.

      wieviel qm gedenkst du denn zu bewohnen?
    • BoPer
      BoPer
      Bronze
      Dabei seit: 04.08.2006 Beiträge: 4.992
      Original von n8f4LL
      -ca 100qm in Köln
      !
    • n8f4LL
      n8f4LL
      Black
      Dabei seit: 03.06.2006 Beiträge: 1.985
      Original von chefko
      miete würd ich nie im vorhinein zahlen. bei problemen etc kannst du teile der miete nicht einbehalten und hast quasi dieses "druckmittel" hergegeben.
      und eben das könnte ein Trumpf sein, weshalb ich die Wohnung trotzdem bekomme. Wäre ja für den Vermieter eig interessant.

      k thx so far. haben morgen Besichtigungstermin, dann werd ich erstmal vorsichtig Bürgschaft vorschlagen, wenn das auf taube Ohren stößt, dann Vorrauszahlung. sonst gibts ja anscheinend nix :/

      Die Frage ist halt, nach was entscheiden Vermieter denn sonst noch so? Da sich die Vermieterin mit uns "unterhalten" will (bekommen einzeltermin für Besichtigung), in welches Fettnäpfchen sollte ich besser nicht treten? Ich mein hm. als typischen Studentenrowdy (Musik,Partys,etc.) werden se mich wohl kaum abtun können, wenn ich mit Frau und Kind da einziehen will.

      die wohnung hat nen
      -Hobbykeller: in den sollen ein paar Aquarien. hm, angeben oder lieber sagen ich baue modelleisenbahnen?
    • Milkmoo
      Milkmoo
      Bronze
      Dabei seit: 08.12.2007 Beiträge: 1.218
      wenn du vorher zahlst und dein vermieter insolvent wird ist die kohle leider auch weg, was du auch bedenken solltest.
    • more007
      more007
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2006 Beiträge: 659
      -Wäre es möglich, dass mein Dad für die restliche Summe bürgt?


      Reicht immer.
    • eagle2007
      eagle2007
      Bronze
      Dabei seit: 16.11.2007 Beiträge: 23.033
      köln is halt schon relativ teuer :( ...stinkt mir auch :P

      meine miete bezahlen meine eltern..ziehen sie mir einfach von meinem "gehalt" ab..und die rechnung für die nebenkosten krieg ich..damit meine eltern überhaupt keinen stress damit haben..und es deswegen auch kein problem für sie ist.