welche vorgehensweise beim online poker

    • ilCanicho
      ilCanicho
      Bronze
      Dabei seit: 06.05.2007 Beiträge: 410
      Hallo zusammen, kurz zu meiner story

      ich habe im januar 2008 angefangen mit online poker, nl10 FR in 4 wochen durch, dann NL25SH auf Party ca. 30k Hände mit 3PTBB/100, dann NL50SH mit ca. 2.2 PTBB/100 auf ca. 22k Hände, dann wollt ich SNG spielen, 6er und 11er ganz gut geschlagen, dann auf den 22er lange BE, dann neue Freundin (mit der ich heute noch zusammen bin und sehr viel zeit verbringe)...3-4 monate gar nciht mehr gespielt, 3k ausgecasht (fast gesamte BR)...dann ewig sehr viel live gespielt was mir auch viel gebracht hat, spass und kohle...:) jetzt anfang märz angefangen auf pokerheaven wieder zu spielen direkt mit 25 stacks NL25SH und nur noch auf die Fresse bekommen...wenig Tilt, etwas schlechtes Spiel dabei (spieler sind irgendwie besser geworden kam mir vor) und auch viele 2outer kassiert etc. bin jetzt 18 stacks down in 20k Händen

      Was ratet ihr mir ? NL10 ? wieder SNG zum BR Rebuilding ?

      ich habe alle videos geschaut, HoH alle Bücher gelesen, sind übrigens super geil und sämtliche strategie von Ps.de ( die ich früher kaum genutzt habe sondern hab meinen eigenen pokerstyle gehabt) . jetzt mit odds, pot odds, implied otts etc. ist mein spiel schwächer irgendwie, dafür aggressiver als früher...

      oder soll ich wieder zurück auf Party ? ist es da vielleicht einfacher als 5handed auf Pokerheaven ?

      Bitte um paar Ratschläge von leuten, die auch einige zeit nicht mehr online gespielt haben...

      ich habe Pokertracker 2, eine frage dazu : wie bekomm ich von dort am besten eine Hand hier ins forum in schöner form ??

      will nämlich in naher zukunft viele hände posten

      danke

      ilCanicho
  • 3 Antworten
    • ilCanicho
      ilCanicho
      Bronze
      Dabei seit: 06.05.2007 Beiträge: 410
      achja noch etwas, ich hab zwar nur noch 7 stacks für NL25 halte mich ja trotzdem ans BR Managment, kann ja einfach nachcashen, hab extra noch 800 € auf moneybookers gecasht
    • deschik85
      deschik85
      Bronze
      Dabei seit: 13.06.2007 Beiträge: 2.291
      Lange Rede kurzer Sinn, ja das Niveau ist besser geworden. Ich würde sogar behaupten, das man zBsp. mit der Basic SSS auf NL25 schon Probleme bekommen wird. Es ist jedenfalls tighter als früher geworden, postflop hat sich nur leicht etwas getan. Mir liegt 6 Max auch viel besser als 5 Max, keine Ahnung warum.

      Wenn du die Bankroll hast, würde ich ganz gemütlich auf irgendeiner Seite mit NL25 SH anfangen und schaun wie es läuft. Zur Not auch die Tischanzahl reduzieren, ich hab gemerkt, das wenn ich 4 statt 6 Tische PLO SH spiele, ich wesentlich besser komme. Oder halt nicht nebenbei noch irgednwie ablenken lasse.

      gruss Deschik
    • GoaFraggle
      GoaFraggle
      Bronze
      Dabei seit: 17.04.2007 Beiträge: 2.327
      Wechsle die Seite, wenn Du Dich unwohl fühlst. Das kann schnell mal den Umschwung bringen, ob nun aus rein psychologischen Gründen, besserer Software oder weil Dir die Gegner besser liegen.