challenges

    • maureen
      maureen
      Einsteiger
      Dabei seit: 20.02.2008 Beiträge: 157
      nachdem das ja momentan so hip sein dürfte (siehe tom dwan und patrick antonius auf full tilt, beziehungsweise die zwei nachwuchstalente auf win2day) - was haltet ihr davon? zahlt sich das aus? es wird ja meist um eine große anzahl an händen gespielt, daher auch zeitlich recht ausgedehnt. hat das jemand von ecuh schon mal gemacht?
  • 10 Antworten
    • RaiserBlade
      RaiserBlade
      Bronze
      Dabei seit: 17.10.2007 Beiträge: 5.777
      ne
    • Kelhus
      Kelhus
      Bronze
      Dabei seit: 06.06.2007 Beiträge: 306
      is wohl eher ein spaß...kenn auch genügend leute, die auf so eine herausforderung anspringen würden, wenn ich sie in ihrer pokerehre beleidige...nur würde ich gern wissen, ob die regeln von w2d und ft gemacht werden oder ob man mit seinen eigenen vorstellungen ankommen kann...
    • TH222
      TH222
      Einsteiger
      Dabei seit: 27.02.2008 Beiträge: 28
      Es ist sicherlich der totale Adrenalin-Kick denn man da bei so einer Challenge erlebt wenn man soviele Hände spielt! Wow, das muß arg sein. :D
      Aber was ich nicht wirklich verstehe, wie wird der Sieger ermittelt?
      Sie spielen so viele Hände wie möglich, hoffen auf Kohle und dann?
      Der wer mehr abcashen kann oder wie?
      Und spielen die zwei Burschen mit oder wie?
      Habe mir leider dass Interview von den beiden noch nicht ganz durchgelesen, vielleicht bin ich dann schlauer!
    • Vampyr09
      Vampyr09
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2008 Beiträge: 12.605
      Ich kann mir gut vorstellen, dass es einfach dabei darum geht, dass man sich selbst irgendwie motiviert zu spielen ;)
    • deluxeodelic
      deluxeodelic
      Black
      Dabei seit: 09.11.2007 Beiträge: 653
      sieh es als eine große session von 10k händen an - wer am ende im + ist hat gewonnen und bekommt (neben dem gewonnen geld aus der session) auch einen vorher abgemachten wetteinsatz

      die regeln, bzw. bedingungen bei ftp wurden von durrr festgelegt (vielleicht in absprache mit ftp - bezüglich rakekonditionen oder ähnliches - ka)
      die sache auf w2d wurde wahrscheinlich einfach von den teilnehmern selbst vorgeschlagen und die regeln ähnlich von der durrrchallenge übernommen
    • deluxeodelic
      deluxeodelic
      Black
      Dabei seit: 09.11.2007 Beiträge: 653
      Original von Kelhus
      ...nur würde ich gern wissen, ob die regeln von w2d und ft gemacht werden oder ob man mit seinen eigenen vorstellungen ankommen kann...

      kann mir gut vorstellen, dass gerade eine kleine seite wie w2d froh über ideen und vorschläge ist
    • maureen
      maureen
      Einsteiger
      Dabei seit: 20.02.2008 Beiträge: 157
      Original von deluxeodelic
      kann mir gut vorstellen, dass gerade eine kleine seite wie w2d froh über ideen und vorschläge ist
      ja das stimmt! wobei es sich für die spieler auch interessant ist soetwas auf einer kleineren seite zu spielen. und ein bisschen berühmt werden sie ja dadurch auch ;) und wahrscheinlich gibt es ohnehin genug leute, die da auf den zug aufspringen werden. vielleciht wird es sogar ein fixer bestandteil im w2d pokerroom sich gegenseitig zum duell zu fordern ;)
    • Kelhus
      Kelhus
      Bronze
      Dabei seit: 06.06.2007 Beiträge: 306
      echt, die einsätze während der 10.000 hände session werden auch in den gewinn übernommen + der Siegeseinsatz? Spielen, die um Cent-Beträge oder mehr? Und endet eine Session, wenn wer broke ist?
    • TH222
      TH222
      Einsteiger
      Dabei seit: 27.02.2008 Beiträge: 28
      Asoooo, okay, aber interessant klingts schon iregendwie! aber woher wisst ihr das alles eigentlich?
      Irgendwie glaub ich, dass ich voll blind bin und die ganzen wichtigen Infos auf der hp dauernd überseh, oder habts ihr das von andren Foren?
    • deluxeodelic
      deluxeodelic
      Black
      Dabei seit: 09.11.2007 Beiträge: 653
      auf der w2d homepage stehen die regeln - http://www.win2day.at