Sets in 3betpot

    • JuliCash
      JuliCash
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 946
      Ich verliere extrem viel Geld in 3bet-Pots wo der Gegner nen Set hält.
      Ich calle eigentlich keine 3bets auf Setvalue außer deepstacked
      Meine Gegner aber schon und nehmen mir dadurch stack um stack ab.

      PokerStars No-Limit Hold'em, $0.25 BB (6 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

      SB ($13.85)
      Hero (BB) ($28.15)
      UTG ($13.10)
      MP ($25)
      CO ($11.75)
      Button ($25)

      Preflop: Hero is BB with K, A
      1 fold, MP bets $1, 3 folds, Hero raises to $3.25, MP calls $2.25

      Flop: ($6.60) 9, Q, 5 (2 players)
      Hero bets $4, MP calls $4

      Turn: ($14.60) K (2 players)
      Hero bets $7.50, MP raises to $17.75 (All-In), Hero calls $10.25

      River: ($50.10) 3 (2 players, 1 all-in)

      Total pot: $50.10 | Rake: $2.45

      Results:
      Hero had K, A (one pair, Kings).
      MP had 5, 5 (three of a kind, fives).
      Outcome: MP won $47.65

      Gegner halt 20/18/2.4/30 auf immerhin 7,4k hands

      So ungefähr läuft das halt immer,
      es sind halt nicht nur Fische die das machen sondern auch regulars (NL25SH-Stars)
      Deswegen ist das nur Pech oder kann ich da irgendwie adapten

      Ich meine mir fallen folds in 3bet-pots halt schwer
      wenn mich in normalem raised pot ein 18/17 reg auf 246 rainbow raised da kann ich meine Highpairs schon folden.

      Aber 3bet-pots sind halt schon um einiges größer

      Need Help!
  • 15 Antworten
    • xn321
      xn321
      Bronze
      Dabei seit: 13.01.2008 Beiträge: 9.287
      flop größer betten
      turn größer betten


      und wenn ich sowas schon lesen

      "So ungefähr läuft das halt immer"


      du weißt genau das das nicht der fall ist, also heul auch nich rum
    • Drinker
      Drinker
      Bronze
      Dabei seit: 17.12.2007 Beiträge: 451
      ich würd hier pf größer 3betten, ip lohnt sich der call für die anderen sehr oft, da du gerade AK auf ein flop reraise folden wirst
    • FloJi
      FloJi
      Bronze
      Dabei seit: 08.10.2007 Beiträge: 1.204
      Ja, iP werden viele Hände auf ne 3Bet gecalled. Er kann das nicht rein auf Set-Value callen, dafür hat er nicht genug implieds.

      Flop und Turn musst du nicht höher anspielen. Durch eine höhere Betsize hast du nicht mehr Fold-Equity, und Protection ist halt nicht so wichtig, denn falls er den FD hat, dann wird er versuchen, das Geld am Flop reinzubringen, denn da hat er die höchste EQ.

      Die Turn-Karte suckt halt derbe für dich, allerdings sieht seine Line so megastrong aus. Du bekommst bei der Hand 1:4, aber ich tue mich da auch immer sehr schwer zu folden, wenn ich am Tisch sitze, allerdings bei genauer Überlegung, kann man meiner Meinung nach absolut drüber nachdenken.

      Achja, und immer läuft das halt nicht so^^ du bemerkst halt nicht die Hände in denen er foldet, wenn er sein Set nicht hittet.

      Mal abgesehen von der Hand, contibettest du jeden Flop im 3-bettet Pot? Dann lohnt es sich halt enorm, dich zu floaten, vielleicht hat er auch so viele Hände von dir, oder halt ein Read auf dich. Naja, nur so ne Idee =)
    • tomsnho
      tomsnho
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      PF kann man durch aus 3,50$ betten (würde ich z.B.). Die 3,25$ sind aber def. keine Katastrophe, weniger wäre nicht gut.

      Flopbet ist gut, im 3bet-Pot reicht 1/2 bis 2/3 PS, da drawy nach 2/3 ... also gut.

      Die Turnbet ist wohl ziemlich gegnerabhängig, ich check da recht gern auch mal, um's entweder am River reinzustellen und komische Hände noch callen zu sehen oder einen Float zu inducen.

      Im Allgemeinen gilt: TPTK für 100BB im ReRa-Pot ==> broke, außer es spricht ganz deutlich was dagegen (z.B. AQ auf QJT-Board, Villain raist dich am Flop AI ... da musst dann wohl eher folden ;) )
    • hansmaulwurfxD
      hansmaulwurfxD
      Bronze
      Dabei seit: 23.07.2007 Beiträge: 3.601
      c/f flop
    • EisTi
      EisTi
      Bronze
      Dabei seit: 24.10.2006 Beiträge: 759
      ich weiß nicht so genua wo man in der hand was anders machen soll...der turn is halt echt mies, aber raus kommste dann nicht mehr.
    • mister23
      mister23
      Gold
      Dabei seit: 29.08.2006 Beiträge: 1.938
      Original von hansmaulwurfxD
      c/f flop


      wenn wir wissen ,dass villain pps auf 3bets callt ist die cbet gut,wobei
      keine schlechtere hand den flop callt .

      as played : nenne eine schlechtere hand, die den turn callt/raist.
    • Liproqq
      Liproqq
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2008 Beiträge: 1.280
      wenn du probleme mit regs hast, dann betreibe table selection und setz dich nicht mit ihnen an den tisch, bis du die theorie dafür drauf hast.
    • Radioghost
      Radioghost
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2007 Beiträge: 4.664
      Original von Liproqq
      wenn du probleme mit regs hast, dann betreibe table selection und setz dich nicht mit ihnen an den tisch, bis du die theorie dafür drauf hast.
      OPs Problem ist ja, dass die regs die Theorie nicht draufhaben. ;)

      Ich kann das Problem übrigens vollkommen nachvollziehen. Ich renne auch ständig in komische Hände, die ein vernünftiger Spieler nie im Leben halten dürfte. Man darf halt einfach nicht davon ausgehen, das regs auf den Micros immer wissen was sie tun.

      Ich geh in der Hand übrigens auch broke.
    • FloJi
      FloJi
      Bronze
      Dabei seit: 08.10.2007 Beiträge: 1.204
      Original von mister23
      as played : nenne eine schlechtere hand, die den turn callt/raist.
      K :diamond: J :diamond: -.-

      oh seh gerade, OP hat K :diamond: dann gibts wirklich gar nichts mehr ^^ und da man imho Bluffs komplett ausschließen kann, bleibe ich bei der Meinung b/f geht hier noch. Weil JJ und schlechter aufgibt.


      Achja, diese Art Regs gibt meiner Meinung nach verstärkt auf Stars. Auf anderen Seiten gibt die nicht ;)
    • hansmaulwurfxD
      hansmaulwurfxD
      Bronze
      Dabei seit: 23.07.2007 Beiträge: 3.601
      Original von mister23
      Original von hansmaulwurfxD
      c/f flop


      wenn wir wissen ,dass villain pps auf 3bets callt ist die cbet gut,wobei
      keine schlechtere hand den flop callt .

      as played : nenne eine schlechtere hand, die den turn callt/raist.
      wenn man hier OOP mit AK den flop bettet sollte man an sich fast jede turnkarte nochmal barreln weil man sonst viel zu leicht gefloatet werden kann. da mir das auf nl25 zu teuer is bzw. es mmN nicht profitabel is c/f ich hier einfach den flop. Solche plays sind mit sicherheit nicht nötig auf dem Limit bzw einfach nicht profitabel.
    • Vinyladdict
      Vinyladdict
      Bronze
      Dabei seit: 28.09.2006 Beiträge: 4.865
      Original von hansmaulwurfxD
      Original von mister23
      Original von hansmaulwurfxD
      c/f flop


      wenn wir wissen ,dass villain pps auf 3bets callt ist die cbet gut,wobei
      keine schlechtere hand den flop callt .

      as played : nenne eine schlechtere hand, die den turn callt/raist.
      wenn man hier OOP mit AK den flop bettet sollte man an sich fast jede turnkarte nochmal barreln weil man sonst viel zu leicht gefloatet werden kann. da mir das auf nl25 zu teuer is bzw. es mmN nicht profitabel is c/f ich hier einfach den flop. Solche plays sind mit sicherheit nicht nötig auf dem Limit bzw einfach nicht profitabel.
      und du meinst ohne hit mit AK einfach zu c/folden ist weniger exploitable?^^
    • nacl
      nacl
      Bronze
      Dabei seit: 17.03.2009 Beiträge: 12.329
      Ich glaube in dem Beispiel laesst es sich kaum verhindern , dass man hier broke geht.

      Wenn der Hero sich entschliesst eine cbet zu zahlen, dann muss er natuerlich auch den Turn betten. Auf den raise zu folden ist schon sehr schwer.

      Natuerlich kann man sich fragen, was den Gegner im 3-bet Pot haelt und ihn auf den King nun bringt All-In zu gehen. Sein Raise und dann Call sprechen ja fuer ein PP. Straight mit JT im 3-bet Pot ist schon unwahrscheinlich, Flush draw ist wohl schon raus.. Da bleibt eigentlich nur AQ,AK,KQ, Set, TT-AA, oder?
    • ThiloHarich
      ThiloHarich
      Bronze
      Dabei seit: 09.01.2008 Beiträge: 114
      Also dass MP mit 25$ eine 3,24$ pf bet mit PP called ist schon mal etwas unvernünftig. Er kann dir maximal 25$ abnehmen und setzt dabei 13% des möglichen Gewinns ein. Er trifft aber nur in 12% der Fälle sei Set. Außerdem muss er damit rechnen dass du aussteigst, was seinen erwarteten Gewinn weiter schmälert.
    • hansmaulwurfxD
      hansmaulwurfxD
      Bronze
      Dabei seit: 23.07.2007 Beiträge: 3.601
      Original von Vinyladdict
      Original von hansmaulwurfxD
      Original von mister23
      Original von hansmaulwurfxD
      c/f flop


      wenn wir wissen ,dass villain pps auf 3bets callt ist die cbet gut,wobei
      keine schlechtere hand den flop callt .

      as played : nenne eine schlechtere hand, die den turn callt/raist.
      wenn man hier OOP mit AK den flop bettet sollte man an sich fast jede turnkarte nochmal barreln weil man sonst viel zu leicht gefloatet werden kann. da mir das auf nl25 zu teuer is bzw. es mmN nicht profitabel is c/f ich hier einfach den flop. Solche plays sind mit sicherheit nicht nötig auf dem Limit bzw einfach nicht profitabel.
      und du meinst ohne hit mit AK einfach zu c/folden ist weniger exploitable?^^
      man kann einfach den c/f mit c/r balancen ?