[Coaching-Feedback] Fixed-Limit Full Ring [Fortgeschritten] mit Cuube

    • NoSekiller
      NoSekiller
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2006 Beiträge: 7.727
      Halli Hallo,

      um unser Coaching qualitativ noch weiter zu verbessern, brauchen wir Eure Unterstützung. Deswegen würden wir Euch bitten uns euer Feedback zu unserem Coaching-Angebot "FL FR Silber" in diesem Thread niederzuschreiben. Lasst uns wissen, was Euch gefallen hat, aber genauso was Ihr für Verbesserungswürdig erachtet oder Euch gar gefehlt hat.

      Im folgenden findet Ihr auch nochmal alle wichtigen Informationen zum Coaching.


      Allgemeine Informationen zum Coaching

      Coachingname
      - FL FR Silber

      Coaches
      Cuube und Liverix

      Zeiten des Coachings
      - Mittwochs 20:30 bis 22:00 Uhr

      Plattform wo das Coaching stattfindet
      PokerStars

      Status
      Silber


      Informationen zu Inhalt und Format
      Um euch ein abwechslungsreiches Coaching anbieten zu können, wähle ich eine Mischung aus den unten aufgeführten Coachingformaten. Das jeweils in dieser und den nächsten Wochen gewählte Format findet ihr in der Coaching Beschreibung im Coaching Plan.

      1) Livecoachings Diese werden meißtens nur von einem von uns gehalten. Derjenige spielt in der Regel 4 Tische auf FL FR .25/50 bis 3/6 auf PokerStars und kommentiere sein Spiel simultan zum Spielfluss. Dabei gehen wir gern auf eure Fragen mit ein. Die Tische werden im Infofeld des Coachingplayers zusammen mit dem Screenname eingetragen - so das ihr die Tische leicht finden könnt.

      2) Handbewertungs-Coachings Hier geben wir euch die Chance mit uns und den anderen PokerStrategen Hände zu diskutieren die ihr auf den den Coaching entsprechenden Limits gespielt habt. Wir analysieren Lines und versuchen das optimale Spiel gegen den von euch beschriebenen Villain zu finden. Interaktivität und Abwechslung sind hier Programm!

      3) Theoriecoachings
      Statsanalysen, Equityanalysen, spieltheorethische Erläuterungen, metagame & levelthinking, psychologiecoachings. Hier sind keine Grenzen gesetzt, für eure Wunschthemen könnt ihr hier gern eure Stimme erheben.

      4) Villainizing Dieses Format wird immer von zwei Leuten gehalten, entweder zwei Coaches (also wir zwei) oder ein Coach und ein User. Dabei wird einer spielen ohne seine Hände anzusagen und der andere zusammen mit den Zuhörern versuchen die Range des Spielenden zu bestimmen. Das perfekte Coaching um sein Handreading zu verbessern.

      5) Public private coachings
      Ein PokerStratege spielt, einer von uns schaut ihm dabei über die Schulter. Aus den besprochenen Themen könnt ihr sicherlich auch viel fuer euer Spiel mitnehmen und in dieses integrieren. Für die Auswahl des Schülers machen wir entweder einen extra Bewerbungsthread auf oder wählen in den vorherigen Coachings einen engagierten PokerStrategen aus.


      Viele Grüße,
      Cuube
  • 40 Antworten
    • nemini
      nemini
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2008 Beiträge: 65
      Sehr cooles Coaching, informativ, lehrreich und auch amüsant!

      Da werd ich definitiv nochmal reinhören die nächsten Wochen ;) :wave:

      Sehr gute Erklärungen auch immer ins Detail gegangen, gerne wieder, Nosekiller!
    • dietzflush
      dietzflush
      Bronze
      Dabei seit: 12.09.2007 Beiträge: 15
      supergutes coaching - großes lob an NoS[e]killer.
      für die gamer auf dem silver-level ein volltreffer.
      sehr viele gespielte u. ungespielte hände kommentiert.

      die streitbaren spots und spielvarianten mit angemessener tiefe besprochen.

      sehr gute mischung aus strategie, mathe u. psychologie.

      sympatisch sowieso.

      auf jeden fall bis zum nächsten mal!
    • TheKami
      TheKami
      Global
      Dabei seit: 01.03.2009 Beiträge: 31.579
      Original von nemini
      Sehr cooles Coaching, informativ, lehrreich und auch amüsant!

      Da werd ich definitiv nochmal reinhören die nächsten Wochen ;) :wave:

      Sehr gute Erklärungen auch immer ins Detail gegangen, gerne wieder, Nosekiller!
      qft! :)
    • NoSekiller
      NoSekiller
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2006 Beiträge: 7.727
      danke fürs Lob =)
    • Zocker007
      Zocker007
      Global
      Dabei seit: 20.04.2005 Beiträge: 1.776
      Hat mir gestern gut gefallen.

      Besonders der Tisch unten links mit den ständig raisenden Fischen hatte Unterhaltungswert.

      Trotzdem bleibt für mich die Frage:
      Macht es Sinn an solchen Tischen zu spielen?
      Ich hatte die Frage auch im Coaching gestellt, vielleicht hast Du sie übersehen, vielleicht als "unqualifiziert" ignoriert.

      Bin aber nicht böse drum, denn es wäre eh zu komplex geworden um das im Rahmen eines Coachings zu diskutieren.

      Deshalb hier meine Meinung:
      Ich finde es zu einfach zu sagen, nimm den Equilator, dann wirst Du sehen, daß das die profitabelste Situation überhaupt ist.

      Und auf Monster zu warten, das führt in solchen Situationen häufig dazu, daß die Gegner deutlich zurückhaltender werden, wenn Du plötzlich aktiv wirst und sie nur marginale Hände halten. Aber wenn sie was gehittet haben, mußt Du auch dann häufig mit TP/TK riesig löhnen.
      An diesem Tisch mit 3 maniac-like Gegnern ständig preflop zu zahlen heißt man braucht eine Wahrscheinlichkeit von 25% für eine spielbare Hand am Flop. Die hast Du aber nicht. Weil irgendwelche Backdoors oder third pair zählen in solchen Situationen eben nicht dazu.

      Der Equilator ist in dieser Hinsicht taub und blind. Der rechnets einfach aus und wie die Hand am River vorn ist, ist ihm egal. Du hast ja auch mehrmals aufgejault, Ace high hätte mal gewonnen, oder auch mal Pair Queens mit J Kicker. Solche Hände kannst Du aber im Raisingwar nicht zum Showdown bringen.

      Ich stehe auf dem Standpunkt passive Fische am Tisch so viel wie möglich, ein Maniac am Tisch ist auch sehr gut. Aber gegen zwei oder mehr Maniacs ist TAG-Style nicht geeignet, weil der sehr auf HU, one Pair und Foldequity basiert.
    • NoSekiller
      NoSekiller
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2006 Beiträge: 7.727
      erst Mal Danke für das Lob =)


      Der Tisch ist definitiv profitable. Mehrere passive Fische spiel ich zwar lieber, aber nichtsdestotrotz ist ein Tisch an dem rumgeballert wird ohne Ende, einfach sehr profitabel, wenn auch ultra varianzreich.

      Man muss nur halt seine Handstärke etwas anders einschätzen. TPTK ist halt gegen 3 Maniacs am Flop nen Monster und wenn an Turn und River nicht gerade alle Draws ankommen, wirds halt mindestens runtergecallt.

      Fakt ist, dass so Leute mit schwachen Händen Geld ohne Ende in die Mitte schieben, und das kann man ausnutzen.
    • Zocker007
      Zocker007
      Global
      Dabei seit: 20.04.2005 Beiträge: 1.776
      Wenn man nur auf Premiumhände wartet finde ich es auch okay.
      Wenn AJ+ am Flop nicht treffen kannste nix machen.

      Aber wenn ich mich recht entsinne hast Du Dich einige Male in irgendwelche spekulativen Hände verwickeln lassen. Erst mal call die 2-Bet und im 2.Umlauf zwangsläufig Call den Cap. Und der Flop (erwartungsgemäß) weit daneben. Das fand ich nicht so toll.
    • NoSekiller
      NoSekiller
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2006 Beiträge: 7.727
      Original von Zocker007
      Wenn man nur auf Premiumhände wartet finde ich es auch okay.
      Wenn AJ+ am Flop nicht treffen kannste nix machen.

      Aber wenn ich mich recht entsinne hast Du Dich einige Male in irgendwelche spekulativen Hände verwickeln lassen. Erst mal call die 2-Bet und im 2.Umlauf zwangsläufig Call den Cap. Und der Flop (erwartungsgemäß) weit daneben. Das fand ich nicht so toll.
      ich vermute du meinst Preflop? Ich weiß jetzt nicht mehr, mit was für Händen ich das gemacht hab...wenn das aber Hände wie QJ, JT oder Pockets waren, dann war das durchaus beabsichtigt und durchdacht.

      Diese sogenannten "Multiway-Hände" sind nämlich gerade gegen 3 Maniacs so ziemlich das profitabelste was man kriegen kann (vllt. abgesehen von AA), da man die Möglichkeit hat Monster zu treffen. Außerdem kannst du ja auch spasseshalber mal QJs o.ä. gegen 3 recht loose Ranges stoven/equilieren und du wirst feststellen, dass wir oft >25% EQ haben, womit man teilweise sogar 3betten/cappen könnte.
    • Zocker007
      Zocker007
      Global
      Dabei seit: 20.04.2005 Beiträge: 1.776
      [quote][i]Außerdem kannst du ja auch spasseshalber mal QJs o.ä. gegen 3 recht loose Ranges stoven/equilieren und du wirst feststellen, dass wir oft >25% EQ haben, womit man teilweise sogar 3betten/cappen könnte.[/quote]Ich habe es ja schon oben geschrieben, aber noch mal überspitzt und etwas provokant formuliert:

      Den Equilatorangaben kann man eben IMHO gerade in solchen Situationen nur bedingt trauen.
      Das wie oder der Weg zum won Showdown ist ihm egal. Der zählt auch runner-runner, Glückstreffer am River oder einfach Ultracrap bei allen Gegnern.

      Der Equilator hatte ja recht. Es gab ungefähr acht Raisingwars, Du wärest zweimal vorn gewesen. Aber Du hast (mußtest) diese beiden Hände aufgegeben.
    • NoSekiller
      NoSekiller
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2006 Beiträge: 7.727
      [quote]Original von Zocker007
      [quote][i]Außerdem kannst du ja auch spasseshalber mal QJs o.ä. gegen 3 recht loose Ranges stoven/equilieren und du wirst feststellen, dass wir oft >25% EQ haben, womit man teilweise sogar 3betten/cappen könnte.[/quote]Ich habe es ja schon oben geschrieben, aber noch mal überspitzt und etwas provokant formuliert:

      Den Equilatorangaben kann man eben IMHO gerade in solchen Situationen nur bedingt trauen.
      Das wie oder der Weg zum won Showdown ist ihm egal. Der zählt auch runner-runner, Glückstreffer am River oder einfach Ultracrap bei allen Gegnern.

      Der Equilator hatte ja recht. Es gab ungefähr acht Raisingwars, Du wärest zweimal vorn gewesen. Aber Du hast (mußtest) diese beiden Hände aufgegeben.[/quote]ja ok, das stimmt natürlich...das EQ-Prinzip versagt ein wenig in Multiway-Pots mit Maniacs...nichtsdestotrotz werden meine Monster sehr profitabel ausgezahlt, was es weiterhin profitabel macht, spekulative Hände preflop zu spielen.
    • Zocker007
      Zocker007
      Global
      Dabei seit: 20.04.2005 Beiträge: 1.776
      Okay, wenn Du das so siehst.

      Ich meide eben mittlerweile solche Tische.

      Einmal weil ich Varianz nicht mag.
      Und in der Hauptsache, mag sein daß ich mich täusche:
      Ich halte dieses Maniacspiel manchmal für eine Art von "Semi-Collusion". Die ballern so lange bis der TAG entnervt den Pott aufgibt und teilen dann die Deadmoney unter sich auf.
      Hingegen werden sie ganz vorsichtig wenn der TAG bettet/raist und sie nichts haben. Unterm Strich gings mir zumindest meist so, daß ich schlecht ausgezahlt wurde, wenn ich denn mal gut getroffen und das auch aggressiv gespielt habe. Weil ich allein schon durchs Setzverhalten exploited war. Das fing schon preflop an über Range verraten per Setzverhalten und ging dann weiter über gegnerische Aktivität in Abhängigkeit vom Board. Je unwahrscheinlicher, daß ich getroffen habe bzw. beim kleinsten Anzeichen von Schwäche (Check oder Call), desto aggressiver die Fische. Wie die Piranhas. :D
      Vielleicht ist es gut genau das Gegenteil von dem zu tun was sie erwarten. Aber, wie gesagt, ich habe keine Lust mehr auf solche Experimente und wechsle lieber den Tisch.

      Das kann jedoch auch alles subjektive Wahrnehmung und weakness sein.

      So long, man sieht sich beim Coaching. :f_love:
    • NoSekiller
      NoSekiller
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2006 Beiträge: 7.727
      Naja, man muss halt fit or fold spielen, entweder man lässt sich auf den raising-war ein, oder man lässt es. Wenn es wirklich so krass ist, dass sie auf Aggression vom TAG zahm werden heißt das Rezept: Semi-Bluffen wie ein Weltmeister =) und wenn sies nich machen, verballern sie halt ohne ende geld in deine guten Hände.

      aber ich kanns auch gut verstehen, wenn man so Tische lieber meidet^^
    • BlackBull
      BlackBull
      Bronze
      Dabei seit: 20.07.2006 Beiträge: 507
      Ach du scheiße, Tim als Coach :D :D :D

      Ich dachte dein Studium würde dich mal auslasten und von weiteren Pokerdummheiten abhalten. :P

      Liebe Grüße, deine Frau Markloff
    • NoSekiller
      NoSekiller
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2006 Beiträge: 7.727
      Original von BlackBull
      Ach du scheiße, Tim als Coach :D :D :D

      Ich dachte dein Studium würde dich mal auslasten und von weiteren Pokerdummheiten abhalten. :P

      Liebe Grüße, deine Frau Markloff
      aaah...fällt das jetzt unter Stalking? :D

      edit: und wahrscheinlich nich mal über mich geworben =( so einen Mist...

      Achja Aufgabe: Finde Sebastian xD

      edit2: das is doch nen lvl hier...-.-

      edit3: oh man ich kenn doch sogar den Nick -.- hör auf mich zu verarschen Danny^^
    • BlackBull
      BlackBull
      Bronze
      Dabei seit: 20.07.2006 Beiträge: 507
      Original von NoSekiller
      Original von BlackBull
      Ach du scheiße, Tim als Coach :D :D :D

      Ich dachte dein Studium würde dich mal auslasten und von weiteren Pokerdummheiten abhalten. :P

      Liebe Grüße, deine Frau Markloff
      aaah...fällt das jetzt unter Stalking? :D

      edit: und wahrscheinlich nich mal über mich geworben =( so einen Mist...

      Achja Aufgabe: Finde Sebastian xD

      edit2: das is doch nen lvl hier...-.-

      edit3: oh man ich kenn doch sogar den Nick -.- hör auf mich zu verarschen Danny^^
      edit4: onwed !

      Und jetzt fdwdhf.

      Und sag mal deinen homofürstlichen Modkollegen ist war ne Frechheit den EPIC Arzthelferinnen Thread zu löschen -.-
    • NoSekiller
      NoSekiller
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2006 Beiträge: 7.727
      Original von BlackBull
      Original von NoSekiller
      Original von BlackBull
      Ach du scheiße, Tim als Coach :D :D :D

      Ich dachte dein Studium würde dich mal auslasten und von weiteren Pokerdummheiten abhalten. :P

      Liebe Grüße, deine Frau Markloff
      aaah...fällt das jetzt unter Stalking? :D

      edit: und wahrscheinlich nich mal über mich geworben =( so einen Mist...

      Achja Aufgabe: Finde Sebastian xD

      edit2: das is doch nen lvl hier...-.-

      edit3: oh man ich kenn doch sogar den Nick -.- hör auf mich zu verarschen Danny^^
      edit4: onwed !

      Und jetzt fdwdhf.

      Und sag mal deinen homofürstlichen Modkollegen ist war ne Frechheit den EPIC Arzthelferinnen Thread zu löschen -.-

      :heart: :heart: :heart:
    • overpro
      overpro
      Bronze
      Dabei seit: 27.03.2009 Beiträge: 2.897
      toollles coahing ^^ super coach ^^
    • trytowin88
      trytowin88
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2007 Beiträge: 138
      Halli Hallo Nosekiller,

      wo ich doch gerade hier im forum rum geistere geb ich doch mal nen kleines Feedback ab.
      Finde dein coaching echt gut. Du bist sehr schnell im beantworten von Fragen und neben dem content ist es auch immer sehr unterhaltsam.
      Was ich ein wenig vermisse im vergleich zum Cuube coaching:
      Ich hab das gefühl das Cuube es deutlich besser schafft die Zuhörer mit einzubauen. Ich weiß nich so recht, warum. Ich glaube es liegt daran das du deine hand spielst und auf zwichenfragen hoffst, die du sobald sie kommen auch suverän beantwortest, aber du darfst nich vergessen du bist eine Autoritätsperson im coaching und ein silber member könnte angst haben dir zu wiedersprechen oder nimmt halt einfach hin was du sagst, da er auch so spielen würde.Jetzt liegt es an dir alternative lines anzusprechen und am besten ist es du stellst diese line erstmal zur diskussion, bevor du vor- und nachteil erläuterst. Dann wird es imo deutlich interaktiver. Und hat nich den Charakter eines Videos mit zwischenfragen feature^^. Es bringt natürlich nix absolute donk lines anzufügen nur um diskusionen anzufechten, aber es gibt ja oft lines die eines der 3 hauptziel einer hand ansteuern aber wodurch man eventuel seine hand overplayed,exploitable wird oder die hand nich schützt. Ich hab es ja auch schon oft versucht andere lines anzusprechen um mehr gesprächsstoff zu bringen aber meist hab ich irgendwie die action verpeilt^^
      Dann ist noch schön wenn du oben die 25c/50c hast und darunter die 50c/1$ teile hast oder andersrum. Is halt nur sone gewohnheits frage aber da so gut wie jeder Coach das selbe limit in einer reihe hat, bekomme ich immer nie mit was für odds du gerade hattest.
      Fazit:
      Sehr gutes FLFR coaching mit gutem content und einem gehörigen entertainmentfaktor, aber leider höchstens mal ein Dialog als eine wirkliche Disskusion. Im punkto interaktivität fehlt es noch ein bissel was größtenteils aber eher den Membern angerechnet werden muss, du kannst nur versuchen disskusion entstehen zu lassen, der Rest muss von den membern kommen.
    • NoSekiller
      NoSekiller
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2006 Beiträge: 7.727
      danke fürs lob und für die konstruktive kritik, ich werde mich bemühen es zu bessern^^ am besten erinnerst du mich aber in 3 wochen noch mal dran, weil ich die nächsten 2 Wochen Urlaub habe und Cuube meine Coachings übernimmt ;)