Kill EVERYONE S26

    • spade14
      spade14
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2007 Beiträge: 3.173
      hi leute!

      hab ne frage zu Seite 26 was meint Nelson mit der Fünfer- und Zehnerregel und mit der Dreier- und Sechserregel???????????

      hab kill phil nicht gelesen

      es Geht darum wieviel man mit einer marginalen hand bei deepen stacks investieren kann..........

      also ich kenn nur die 15er regel, das halt der gegner und man selbst min. das 15 des raises noch zur verfügung haben soll


      danke für erklärungen
  • 2 Antworten
    • DaWyatt
      DaWyatt
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2006 Beiträge: 3.434
      5er und 10er is glaub ich call von PPs:
      5: wenn die bet zu callen nicht mehr als 5% des stacks (vom niedrigeren von euch beiden) ausmacht, immer call,
      10: bei mehr als 10% Kosten fold
      dazwischen Sache des Ermessens.

      3 und 6, ka... noch nicht gehört :)
    • spade14
      spade14
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2007 Beiträge: 3.173
      Original von DaWyatt
      5er und 10er is glaub ich call von PPs:
      5: wenn die bet zu callen nicht mehr als 5% des stacks (vom niedrigeren von euch beiden) ausmacht, immer call,
      10: bei mehr als 10% Kosten fold
      dazwischen Sache des Ermessens.

      3 und 6, ka... noch nicht gehört :)
      danke für die antowort =)

      also is die 5 und 10er regel eh das gleich wie die 20igffach regel: kommt aufs gleiche raus das wenn du ein raise callst der betrag noch min. 20 mal im eig. u. gegn. stack enthlaten sein muss

      diese regel gilt aber für eig. alle marginalen hände right? wie zB sc's, one gappers, pp ets

      nun noch jemand der mir die 3er und die 6er regel erklärt lol