Wie am besten Krank feiern?

    • DasNiveau
      DasNiveau
      Bronze
      Dabei seit: 08.04.2009 Beiträge: 1.420
      Folgende Situation:

      Ich hab nun ca. ein Jahr Praktikum als Eventmanager hinter mir. Ich habe jeden Monat einen kleinen Obolus bekommen und erhalte den nun auch noch bis zum Ende meiner Zeit dort. Nun beginne ich am 1.8. eine Ausbildung und habe ab Mitte Mai bis dahin frei. Arbeit für den Sommer ist auch schon vorhanden und kann täglich anfangen. So weit so gut.

      Nun beende ich mein Praktikum Mitte Mai. Zeugnis ist geschrieben, Kündigung ist durch, Chef ist zufrieden.

      Doch seit dem klar ist das ich aufhöre werde ich nur noch zu niedrigen Arbeiten hergenommen, da ich das Übernahmeangebot vom Unternehmen abgelehnt habe. Alles nicht sehr schön. Außerdem würde ich gerne früher aufhören um mehr Geld als Aushilfe zu verdienen.

      Möchte also gerne von morgen an bis zum 14. Mai krank feiern. Was sind die besten möglichkeiten?

      1. Rückenschmerzen: Ich habe etwas schmerzen, aber das ist meist nur eine verspannung da ich seit neustem viel Trainiere. Gibt der Arzt dadrauf 2 Woche Arbeitsunfähigkeit?

      2. Migräne: Hab ich ab und zu. Sehr heftig. Aber reicht wohl leider nicht.

      Gibt es vorschläge?

      lg DasNiveau
  • 8 Antworten