Wann wird Online- Poker legal?

    • XxxAlberichxxX
      XxxAlberichxxX
      Bronze
      Dabei seit: 07.05.2008 Beiträge: 102
      Da in letzter Zeit einige europäischen Länder Online- Poker legalisiert haben und das Glücksspielmonopol des Staates in Deutschland ja nicht mit EU- Recht vereinbar ist stellt sich mir die Frage ob es da eine Entwicklung in Deutschland gibt. Wird in der deutschen Politik derzeit über entsprechende Regelungen nachgedacht? Weis jemand da etwas drüber? Oder steht ps.de (immerhin ja doch inzwischen ne recht große Community) sogar in Kontakt mit der Bundesregierung?
  • 24 Antworten
    • paraB
      paraB
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2008 Beiträge: 981
      Zu dem Thema gibt es aber eigentlich genügend Threads. In den letzten Jahren wurde die ganze Sache deutlich verschärft also ist nicht mit einer schnellen Legalisierung zu rechnen. Punkt
    • MeZZo
      MeZZo
      Silber
      Dabei seit: 12.04.2005 Beiträge: 916
      Lass erst mal die Schweinegrippe ausbrechen.. dann kommt Poker..
    • LLuq
      LLuq
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2006 Beiträge: 3.389
      hab noch nichts davon gemerkt, dass es illegal ist...
    • StephanS
      StephanS
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2008 Beiträge: 3.122
      Original von MeZZo
      Lass erst mal die Schweinegrippe ausbrechen.. dann kommt Poker..
      ja genau hahah


      legal illegal ? scheiss egal
    • Romeryo
      Romeryo
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2008 Beiträge: 12.600
      Ich glaub erst wenn der Staat dran verdient wirds legal :P
    • StephanS
      StephanS
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2008 Beiträge: 3.122
      Original von Romeryo
      Ich glaub erst wenn der Staat dran verdient wirds legal :P
      ne dann wird es subvensioniert
    • StephanS
      StephanS
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2008 Beiträge: 3.122
      Dieses monopol Kartel ist doch eh ein witz hier. Mir geht diese scheinheilige getuhe von der bundesregierung so was von auf den sack. Die stellen Online poker hin als wäre man ein schwerverbrecher. Also ich sage niemanden mehr das ich online zocke. Die zocken die leute mit ihrer oddset verarsche ab, das ist schon nicht mehr schön. So beschiessene Quoten wie da gibts nirgendswo.Die können sich es ja erlauben sind ja quasi konkorenzlos. Und dann diese hinterlistige getuhe. Wegen Suchtprävention ist online poker illegal aber schön über all die geldspielautomaten aufstellen. Das ist dann ok. Gibts ja auch mehr steuren für is klar. Solche Automaten sind übrigens in länder wie schweiz und österreich in öffentlichen Räumen verboten gibts nur im casino. Richtig so. Diese scheisse macht die Leute kaputt. Miliarden werden jedes jahr von irgendwelchen zeitarbeiter Hartz4 lern usw. in diese Automaten geschmissen in der hoffnung auf grosse glück. Aber online poker ist potentiell Suchgefährdent ja ne is klar. Sicherlich gibt es auch einige die sich eine paysave card nach der anderen ausm automaten lassen und dann alles auf online poker verballern, aber was ist das im gegensatz zur geförderten suchtautomaten die an jeder strassen ecke jedem döner supermarkt was weiss ich wo überall stehen. Dieses verlogene getuhe mein ich. Ist doch echt das letzte. Geht denen doch nur darum möglichst viel Kohle einzustreichen . das wäre ja ok wenn sie das nicht so verloogen tun würden. Erst verbieten sie andere sportwetten anbieter um alleiniger Boss auf dem Sportwetten markt zu sein. Dann wird Pokerveranstaltern drastige strafen gegeben weil sie Turniere machen wo man sich noch ein 2. mal einkaufen konnte ( um sachpreisse) das war dann illegal. WTF. Aber schön Werben KOMMEN SIE IN DIE SPIELBANK, so das die leute angst haben woanders Poker zu spielen als im Casino. Damit sie auch die gesamte Gambling sparte für sich haben. Als das Sportwetten monopol rauskam sagte die regierung das ja so und so viel von den einnahmen dem Jugendsport und und nachwuchssport und kleinwuchssport und was weiss ich wem alles zugute kommt. ??? ja gehts noch ??? Wen also ein Drogendealer von seinen gewinnen etwas abgibt um damit den nachwuchssport zu fördern ist es ok das er Drogen verkauft ja .Wenn man bei oddset wettet ist man nicht suchgefährdet wenn ich bei ali um die ecke Wette bin ichs aber oder was. Wenn ich in der Spielbank poker bin ich nicht kriminell wenn ichs online spiele bin ich es aber. Ich ficke diese verlogenen scheiss politiker die sich das ausgedacht haben. Was hatt das mit moral zu tun. das geht nur um die Kohle nur darum. Die scheissen auf suchtpräventation oder so was. Alls ob die sich dafür interresieren würden ob Hans H. grad sein letzte 100E in den automaten schmeisst und den rest vom monat nichts zu Fressen mehr hatt.
      Aber sie haben nicht mit einem Heer von Internet spieler gerrechnet. Die darauf scheissen obs legal ist. In malta ists legal und da spiel ich ja auch...hehehe so soll es sein. Und von meinen Gewinnen bekommt ihr .... mom... lass ma nachrechnen.. also... ihr bekommt davon..... NICHTS IHR VERLOGENEN BASTARDE
    • XxxAlberichxxX
      XxxAlberichxxX
      Bronze
      Dabei seit: 07.05.2008 Beiträge: 102
      Original von paraB
      Zu dem Thema gibt es aber eigentlich genügend Threads. In den letzten Jahren wurde die ganze Sache deutlich verschärft also ist nicht mit einer schnellen Legalisierung zu rechnen. Punkt
      Ich weis, dass das Thema schon öfters besprochen wurde, dachte vielleicht hat jemand aufgrund der letzten Entwicklungen in Europa was neues gehört. Und wenn nicht find ich die Frage wichtiger ob ps.de deswegen versucht Kontakt zur Politik aufzunehmen. Bzw. falls nicht die Frage warum nicht? Läge doch sicherlich im Interesse von ps.de und den (meisten) Spielern. Mehr Fisch, Rechtssicherheit, etc. Wobei das Thema vermutlich vor allem die Spieler angeht, die viel auscashen...


      @ StephanS
      :P So seh ich das auch, allerdings gehts ja auch nicht um Logik sondern um Geld. Verstehen tu ich es trotzdem auch nicht, denn in der Legalität könnte der Staat ja gut am Geschäft der privaten Anbieter mitverdienen?!?
    • StephanS
      StephanS
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2008 Beiträge: 3.122
      Die wollen aber nicht mitverdienen das sind die die alles haben wollen. Mitverdienen gibts nicht. Entweder staatlich oder gar nicht. Wenns nur ums geld gehen würde ist man ja eh gewöhnt von den politikern wäre ja auch noch ok aber zu sagen andere anbieter sind suchgefährdent und nur der staatliche anbieter passt auf das man nicht verführd wird zu was auch immer? ist einfach nur verlogen... Gleichzeitig die grossstädte ( schreibt man das jetzt so) mit automaten und spielhallen zu überziehen ist nicht nur verlogen sondern einfach eine dreiste Abfucke wo man mal sieht was die Politiker wirklich über den kleinen Konsumenten denken. Nur einer dem man die Kohle aus den Rippen schneiden kann so siehts nämlich aus
    • XxxAlberichxxX
      XxxAlberichxxX
      Bronze
      Dabei seit: 07.05.2008 Beiträge: 102
      Ganz so krass würd ich das nicht behaupten, ist aber prinzipiell richtig. Allerdings MUSS das Glücksspielmonopol bald fallen, da das eine Vorgabe aus Brüssel ist.
      Achja und da du gefragt hast: Großstädte schreibt sich so...
    • Suneater
      Suneater
      Bronze
      Dabei seit: 25.06.2007 Beiträge: 2.273
      Original von XxxAlberichxxX
      Oder steht ps.de (immerhin ja doch inzwischen ne recht große Community) sogar in Kontakt mit der Bundesregierung?

      :heart: :heart: :heart:
    • stylus20
      stylus20
      Black
      Dabei seit: 13.10.2007 Beiträge: 9.020
      Original von StephanS
      Original von Romeryo
      Ich glaub erst wenn der Staat dran verdient wirds legal :P
      ne dann wird es subvensioniert
      dann wirds eher unprofitabel wenn jedes jahr der rake um 20% erhöht wird .. ;)
    • Bluejanis
      Bluejanis
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2007 Beiträge: 2.991
      Original von stylus20
      Original von StephanS
      Original von Romeryo
      Ich glaub erst wenn der Staat dran verdient wirds legal :P
      ne dann wird es subvensioniert
      dann wirds eher unprofitabel wenn jedes jahr der rake um 20% erhöht wird .. ;)
      dann stehen die mit der peitsche hinter dir und rufen "streng dich mehr an"
    • XxxAlberichxxX
      XxxAlberichxxX
      Bronze
      Dabei seit: 07.05.2008 Beiträge: 102
      Original von Suneater
      Original von XxxAlberichxxX
      Oder steht ps.de (immerhin ja doch inzwischen ne recht große Community) sogar in Kontakt mit der Bundesregierung?

      :heart: :heart: :heart:
      :D ja ich weis, klingt erstmal ziemlich doof, aber wenn man sieht das imgrunde jede noch so kleine Religion/ Gewerkschaft und jedes größere Unternehmen in Berlin Lobbyarbeit macht, find ich den Gedanken bei mehreren 100.000 Pokerspielern in Deutschland gar nicht soo abwegig.
      Also, wer gründet ne Gewerkschaft :D :D :D
    • XxxAlberichxxX
      XxxAlberichxxX
      Bronze
      Dabei seit: 07.05.2008 Beiträge: 102
      Original von stylus20
      Original von StephanS
      Original von Romeryo
      Ich glaub erst wenn der Staat dran verdient wirds legal :P
      ne dann wird es subvensioniert
      dann wirds eher unprofitabel wenn jedes jahr der rake um 20% erhöht wird .. ;)
      Das wäre gar nicht möglich, da die Leute dann ja wieder auf den Seiten im Ausland spielen würden und für den Staat unterm Strich noch weniger rausbekommt. Ist ja jetzt auf manchem FL Limits schon ziemlich schwierig den rake zu schlagen, wenns dann longterm unmöglich wäre zockt ja keiner mehr...
    • paraB
      paraB
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2008 Beiträge: 981
      Dann ergreif doch die Initiative, und streng ein Bürgerbegehren an. 100.000 Unterschriften sind ja nach deinen Zahlen kein Prob und schon sind wir im Bundestag... ;)
    • DerDude18
      DerDude18
      Silber
      Dabei seit: 19.08.2008 Beiträge: 205
      warum gibt es dann sogar fernsehwerbung für online poker? Spielgeld oder was :D ?(
    • paraB
      paraB
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2008 Beiträge: 981
      Original von DerDude18
      warum gibt es dann sogar fernsehwerbung für online poker? Spielgeld oder was :D ?(
      Weil da nie etwas von "Einzahlung" oder Ähnlichem gelabert wird. Enweder "Pokerschule" oder kostenlos für Millionengewinn qualifizieren. Das das anders läuft wissen wir alle - sonst wären wir nicht hier...
    • ST8D
      ST8D
      Bronze
      Dabei seit: 27.07.2008 Beiträge: 639
      Original von LLuq
      hab noch nichts davon gemerkt, dass es illegal ist...
      Ich glaub da auch nicht mehr dran.
      Von diesem Glücksspielgesetz sind nur Glücksspiele betroffen. Und Pokern ist ja keines.
      Außerdem haben die ausländischen Pokeranbieter die entsprechenden Lizenzen Poker anzubieten (dazu brauchen sie schließlich keine Erlaubnis von Deutschland).
      Also gehe ich mal davon aus, dass Online-Poker legal ist.
      Da der Staat nichts dagegen unternimmt, scheint er das ja auch so zu sehen.
    • 1
    • 2