Video NL100 + NL200

    • Freanki
      Freanki
      Bronze
      Dabei seit: 18.05.2007 Beiträge: 98
      Hi,

      nach meinem letzten Video habe ich versucht, die Anregungen in mein Spiel einfließen zu lassen.
      Heute gibt es daher mein zweites (naja, eigentlich drittes, aber niemand wollte/konnte 20 Tische kommentieren ;) ) SSS-Video. Diesmal sind noch NL200 Tische hinzugekommen.
      Es geht 33 Minuten und spielt auf Stars um kurz nach 12 Uhr Mittags.

      Die Stats habe ich im Gegensatz zum letzten mal vergrößert. Aber damit meine Videos gleichbleibende Qualität haben, gibts diesmal Vögel im Hintergrund dazu ;)

      Wäre super, wenn ich hier einige Kommentare zu meinem Spiel bekomme.

      Das Video (96MB) bekommt hier hier:
      http://freanki.net/NL100_NL200_20090429.avi (Rechte Maustaste und dann "Speichern unter..." klicken)

      Viele Grüße, Frank
  • 3 Antworten
    • mosl3m
      mosl3m
      Bronze
      Dabei seit: 04.07.2007 Beiträge: 6.491
      min 3 UL: Q9s bete ich selber mit OESFD + OCs am Turn

      min 5 OM: Ich pushe A9o direkt mit < 15BB, erst recht nach nem Limper

      min 6 OM: Instafistpumpsnapcall mit AKo - Du isolierst einen 75/x Spieler am BU.
      Wenn Villain halbwegs thinking ist wird er da sehr loose drüberballern. Selbst wenn er dir nur die "normale" SSSler Range von 77+,AJ+,KQ gibt pusht er hier mehr als JJ+,AK. Da du allerdings in der Hand vorher sogar A9o OOP raist wird Villain mit Sicherheit relativ "loose" isoraise Werte von dir haben und entsprechend adapten.
      Auch gegen die "pessimistische" 3% Range (JJ+,AK) hast du immernoch 39,7% Equity, benötigst aber nurnoch 36% Equity. => isi Call.

      /edit: sehe gerade: 3bet aus SB sind sogar 4% => er wird also wirklich looser im SB

      min 7 ML: Ich mag den Resteal mit T4o nicht wirklich - zumal du oft noch gegen einen Push folden wirst. Du verlierst zuviel von deiner FE, wenn Villain sich in dem Spot selber noch FE gibt und dementsprechend looser pushen wird.

      min 11 UM QQ: Die 3bet mache ich etwas größer, ansonsten nh.

      min 13 UR: A9s lege ich gegen einen limp/raise trotzdem noch weg. Du bist imo zu oft dominated.

      min 14 ML: 44 ist ein easy shove mit 13,xBB am BU.

      min 15 ML: A9s pushe ich wieder direkt mit 13bb. Ausserdem sollte das egtl immer ein Standard OR sein aus dem CO.

      min 17 UL: nh gegen ihn

      Min 18 ML AKs: Wenn ich 3bete, 3bete ich aufs 2,5fache des ORs. Mit einem 15bb stack pushe ich allerdings direkt pre. as played checke ich den Flop auf jeden Fall. Nicht, dass Villain hier noch ein PP foldet oder so^^

      min 18 mm: AJo ist ein easy Resteal gegen den BU Open.

      min 18 MR: nh

      min 19 OM: push pre mit kleinem stack

      min 20 ML: Wenn ich mich vorne sehe pushe ich den Turn direkt. Gegen den Villain wohl ok. JT OR natürlich nh.

      min 22 UL: KJo raise ich da IP gegen den relativ loosen Limper. Gegen limp/raise natürlich ein easy Fold.

      min 25 OL: Wieder ein klarer Call (fistpump....^^). JJ ist einfach ein absoluted Monster auf deine Gesamtrange gesehen. Wenn du hier 15-20% (grob geschätzt) open raist und nur QQ+ callen willst brauche ich nichtmal Karten um +EV gegen dich zu shoven. Selbst gegen 4% 3bet (99+,AQs+,AKo) hast du mit JJ noch 46% Equity.

      Dein Chart ist fürn A**** oO - sry, aber gegen 8% hast du irgendwas bei 58% Equity, obwohl du idR nur 40% benötigst.

      min 26/27 ML: 99/AQ ist für mich ein standard OR aus any position - rechne es durch mit FE (angenommen die Gegner spielen "optimal" und 3beten immer richtig gegen dich oder folden. Dann reicht die FE aus UTG auch gegen 8 Leute um den "Steal" +EV zu machen).

      Ich würde am Flop wohl einfach callen und die Action hinter mir abwarten. Am Turn dann (erst recht gegen 2) c/fold, da du sonst am River dumm daherstehst. As played musst du dann wohl am Turn shippen mit dem kleinen Reststack.



      Generell würde ich dir raten nur 3BB aus dem BU/CO zu raisen, da du dadurch deine Steals günstiger machst.
      Ausserdem solltest du dir Gedanken über deine OR und Callranges machen, damit du dich nicht zu leicht durch 3bets exploitbar machst (~ 50% fold to 3bet sollte das Ziel sein).


      Ich hoffe, dass das so detailliert war wie Primos Comment - und dir vor allem ein bisschen mit deinem Spiel weiterhilft ;)
    • Freanki
      Freanki
      Bronze
      Dabei seit: 18.05.2007 Beiträge: 98
      Vielen, vielen Dank @ mosl3m!

      Vor allem der "leak" mit JJ gegen 3 - 4% 3bet beim Gegner war mir vorher noch nicht so klar.

      Und auch so sind mir noch ein paar Kleinigkeiten durch deinen Kommentare aufgefallen!

      Grüße, Frank
    • mosl3m
      mosl3m
      Bronze
      Dabei seit: 04.07.2007 Beiträge: 6.491
      Original von Freanki
      Vielen, vielen Dank @ mosl3m!

      Vor allem der "leak" mit JJ gegen 3 - 4% 3bet beim Gegner war mir vorher noch nicht so klar
      keine Ursache..

      btw: der Equilator ist dein Freund ;)