Wehrdienst verweigern!

    • Inspiration
      Inspiration
      Bronze
      Dabei seit: 12.12.2007 Beiträge: 3.270
      Hi,

      Ich hab damals nach der Musterung den Wehrdienst nicht verweigert, hab darauf spekuliert, dass die mich vergessen könnten und hab gedacht "verweigern darfste ja immer".

      Nun haben die mich natürlich nicht vergessen und ich sollte jetzt mal ne Wehrdienstverweigerung schreiben.

      Habt Ihr Empfehlungen, was man da reinbringt, das glaubhaft klingt, v.a. weil ich zuerst nicht verweigert hatte?

      Bin für jeden Tip dankbar.
  • 25 Antworten
    • RuthlessRabbit
      RuthlessRabbit
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 9.531
      Beantrage doch eine Nachmusterung und lass dich ausmustern. Hat bei mir auch mit etwas Vorbereitung geklappt.

      Ich kann dir übrigens das Anti-Wehrdienst-Report Buch verkaufen, wenn du magst.
    • Lowsungsmittel
      Lowsungsmittel
      Bronze
      Dabei seit: 26.07.2006 Beiträge: 2.038
      geh einfach zum Bund.
    • RuthlessRabbit
      RuthlessRabbit
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 9.531
      Bund ist doch mal voll die Zeitverschwendung. 9 Monate auf irgendwelche Idioten hören und in einer Kaserne mit wenig Freiheit leben zu müssen ist total behindert.
    • Dyrlaht
      Dyrlaht
      Bronze
      Dabei seit: 10.06.2008 Beiträge: 701
      Schreib halt rein, dass du es nicht ertragem könntest, nen anderen Menschen zu töten, dass du auch so erzogen wurdest und warum die lieber Zivi werden willst
    • chris1989
      chris1989
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2007 Beiträge: 2.608
      klick hier

      Das wäre zum Beispiel eine Musterverweigerung, ich habe mir aus 3 oder 4 solcher Muster meine Verweigerung "zusammengeflickt".

      Aber es reicht auch eine 0815 Verweigerung, da die sowieso alles annehmen. (Meine Erfahrung)
    • Tosh18
      Tosh18
      Black
      Dabei seit: 31.10.2007 Beiträge: 2.028
      wie wärs mal einfach mit google?

      gerade zu so einem thema gibts da doch massig zu finden. einfach paar argumente raussuchen, selbst zusammenschreiben, fertig...
    • paraB
      paraB
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2008 Beiträge: 981
      Original von RuthlessRabbit
      Beantrage doch eine Nachmusterung und lass dich ausmustern. Hat bei mir auch mit etwas Vorbereitung geklappt.
      Jo nur hat der Staat entschieden, dass es nicht mehr so einfach geht, ergo es werden ab diesem Jahr alle gezogen bzw. zum Zivildienst geschickt.
    • LemmiHH
      LemmiHH
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 176
      Original von RuthlessRabbit
      Bund ist doch mal voll die Zeitverschwendung. 9 Monate auf irgendwelche Idioten hören und in einer Kaserne mit wenig Freiheit leben zu müssen ist total behindert.
      Also so schlimm ist die Bundeswehr nun auch wieder nicht, wenn man heimatnah in die Kaserne kommt, kann man doch nach der Grundausbildung zu Hause schlafen und ich hatte noch nie so viel Freizeit wie zu Bundeswehrzeiten.
    • RuthlessRabbit
      RuthlessRabbit
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 9.531
      Original von LemmiHH
      Original von RuthlessRabbit
      Bund ist doch mal voll die Zeitverschwendung. 9 Monate auf irgendwelche Idioten hören und in einer Kaserne mit wenig Freiheit leben zu müssen ist total behindert.
      Also so schlimm ist die Bundeswehr nun auch wieder nicht, wenn man heimatnah in die Kaserne kommt, kann man doch nach der Grundausbildung zu Hause schlafen und ich hatte noch nie so viel Freizeit wie zu Bundeswehrzeiten.
      Ohne Bundeswehr und Zivi hättest du noch viel mehr Freizeit gehabt ;)

      Also ich konnte in der Zeit arbeiten und mehr als fünfmal soviel Geld wie beim Zivi verdienen. Konnte viel Sport machen, unter der Woche mit Freunden weggehen, in die USA reisen und früher mein Studium anfangen.
    • paraB
      paraB
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2008 Beiträge: 981
      Original von LemmiHH
      Also so schlimm ist die Bundeswehr nun auch wieder nicht, wenn man heimatnah in die Kaserne kommt, kann man doch nach der Grundausbildung zu Hause schlafen und ich hatte noch nie so viel Freizeit wie zu Bundeswehrzeiten.
      Ich war nichtmal "heimatnah" (400km), aber dank 23 Monaten, bei den Fallschirmjägern (10 Sprünge, davon 3 Mal Ballon), Krisenreaktionkräfte, geile Übungen mit der KSK (mit Landungsbooten von Usedom nach Rügen usw.), Winterkampf, Kosovo 1 Woche nach Kriegsende - alles in allem goil!
    • Staubi88
      Staubi88
      Global
      Dabei seit: 07.01.2007 Beiträge: 225
      es ist nix so unnötig wie Bundeswehrpflicht oder Zivildienst!!!

      Leute, wir haben in Deutschland bald wieder 4,5 Millionen Arbeitslose.
      Die könnten locker für die Bundeswehr marschieren oder irgendwelche Kranken durch die Gegend fahren...
    • ForTheLove
      ForTheLove
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2007 Beiträge: 8.063
      Verweigern ist ganz dicker Beat, lass dich ausmustern.
    • chris1989
      chris1989
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2007 Beiträge: 2.608
      Original von LemmiHH
      Original von RuthlessRabbit
      Bund ist doch mal voll die Zeitverschwendung. 9 Monate auf irgendwelche Idioten hören und in einer Kaserne mit wenig Freiheit leben zu müssen ist total behindert.
      Also so schlimm ist die Bundeswehr nun auch wieder nicht, wenn man heimatnah in die Kaserne kommt, kann man doch nach der Grundausbildung zu Hause schlafen und ich hatte noch nie so viel Freizeit wie zu Bundeswehrzeiten.
      Als Zivi haste aber auch enorm viel Freizeit.
      Ich hatte jeden Monat 10 Tage Arbeit, 20 Tage frei + die letzten beiden Monate bezahlten Urlaub.

      Ausserdem kann man neben dem Zivildienst noch ein paar Nebenjobs haben, weswegen der Zivildienst finanziell lukrativer ist.
    • schoxx
      schoxx
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2007 Beiträge: 3.577
      Original von Tosh18
      wie wärs mal einfach mit google?

      gerade zu so einem thema gibts da doch massig zu finden. einfach paar argumente raussuchen, selbst zusammenschreiben, fertig...
      #2 da gibts eine richtig gute seite die dir hilft, musste aber selber google,
      die is gleich on the top glaub ich.

      Achso...schwafle richtig krass rum! Weine halb das du jaaa sooo gewaltfrei
      erzogen wurdest und konflikten immer aus dem weg gehst etc.

      der text sollte mindestens 1-2 seiten lang sein.

      ausserdem nicht vergessen :"ich berufe mich auf das gesetzt blabla im artikel
      blabla der verweigerung oder so"....schau mal im inet. der satz is
      wichtig, sonst is deine verweigerung ungültig

      am ende hinschreiben , du willst aber sehr gerne zivi machen

      und nen einfachen tabelarischen lebenslauf mitschicken...schwups, ...zivi
    • schoxx
      schoxx
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2007 Beiträge: 3.577
      Original von chris1989
      Original von LemmiHH
      Original von RuthlessRabbit
      Bund ist doch mal voll die Zeitverschwendung. 9 Monate auf irgendwelche Idioten hören und in einer Kaserne mit wenig Freiheit leben zu müssen ist total behindert.
      Also so schlimm ist die Bundeswehr nun auch wieder nicht, wenn man heimatnah in die Kaserne kommt, kann man doch nach der Grundausbildung zu Hause schlafen und ich hatte noch nie so viel Freizeit wie zu Bundeswehrzeiten.
      Als Zivi haste aber auch enorm viel Freizeit.
      Ich hatte jeden Monat 10 Tage Arbeit, 20 Tage frei + die letzten beiden Monate bezahlten Urlaub.

      Ausserdem kann man neben dem Zivildienst noch ein paar Nebenjobs haben, weswegen der Zivildienst finanziell lukrativer ist.
      is aber nicht gerade normal :rolleyes:
    • paraB
      paraB
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2008 Beiträge: 981
      Original von RuthlessRabbit
      Ohne Bundeswehr und Zivi hättest du noch viel mehr Freizeit gehabt ;)

      Also ich konnte in der Zeit arbeiten und mehr als fünfmal soviel Geld wie beim Zivi verdienen. Konnte viel Sport machen, unter der Woche mit Freunden weggehen, in die USA reisen und früher mein Studium anfangen.
      Nur isses eben nun vorbei mit dem easy Ausmustern, da die Praktiken der letzen Jahre nich verfassungskonform waren. Und (siehe Post oben) ich glaub kaum, dass du mehr verdient hast (round about 20-25k), mehr Freizeit hattest (7-16 im Schnitt, ansonsten gut bezahlt) und mehr Sport getrieben (bei uns 3 Mal/Woche Pflicht + eigene Tätigkeiten) hast als ich in den 23 Monaten...
    • RuthlessRabbit
      RuthlessRabbit
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 9.531
      Naja, ich hab 2k+ / Monat verdient und bin jeden 2. Tag ins Fitness Studio, an den anderen Tagen ins Bad oder an den Baggersee schwimmen gegangen.

      Mag ja sein, dass es bei den Fallschirmspringern ganz angenehm war und bestimmt auch eine Erfahrung, aber was machst du wenn du bei den Panzergrenadieren mit lauter Hauptschülern, Russen, Albanern landest?

      Bei einem Freund von mir war das so. Wenn der am Wochenende mal zu Hause war, dann war er jedes Wochenende total besoffen, weils ihm dort nicht gut ging.
    • Narishma1
      Narishma1
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2006 Beiträge: 276
      Die Armezeit war eigentlich eine der besten in meinem jungen Leben ;)
      Ich hatte aber auch sehr geile Kameraden, kam gerade aus der Schule und wurde auch nicht übermäßig angeschrien ^^.

      Ich kam Topfit aus den 9 Monaten (klar kannst du Sport machen wenn du frei hast, aber machst du das dann auch?? Wir sind jeden Tag 6 bis 10km gejoggt und dann noch 3mal die Woche ins Fitnessstudio...), und für mich waren die 500€ nunmal nich so wenig wie wahrscheinlich für euch (hast ja auch kaum Ausgaben, ausser Miete).

      Und für mich kleinen verpeilten Penner gabs n bissl Nachhilfe in Ordnung und Pünktlichkeit, auch wenn ich 90% davon schon wieder abgelegt habe ;)

      Also gogo GWDL ftw !!!

      @Rabbit: oO @ 2k im Monat, dann is Bund schon lausig. Wird einem ja schlecht bei den Gehältern, was hast du gemacht?
    • paraB
      paraB
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2008 Beiträge: 981
      Original von RuthlessRabbit
      Mag ja sein, dass es bei den Fallschirmspringern ganz angenehm war und bestimmt auch eine Erfahrung, aber was machst du wenn du bei den Panzergrenadieren mit lauter Hauptschülern, Russen, Albanern landest?
      Die obig verdienten k`s waren die dich ich mit nach Hause genommen hab... :D

      Das ist ja der Punkt, die 9 Monate sinnlos abreißen bringt meistens nur Frust. Leiber gelcih 12-23, dann gibt es Kohle und man kommt eben gerade nicht zu den 9-Monats-Deppen...
    • 1
    • 2