bad beat jackpot @ home

    • moneymekka
      moneymekka
      Bronze
      Dabei seit: 28.06.2007 Beiträge: 566
      hey habt ihr irgendwelche erfahrung oder ideen, wie man ein bad beat jackpot für homegames aufstellen kann?!
      einzahlen in den pot <-> ausbezahlt werden


      also meine ideen zb. entweder am anfang ein bestimmten betrag in ne kasse einzahlen, oder pro hand 1bigblind (je nachdem ab wann man von einem bad beat spricht, was man halt vorher ausmacht)
  • 12 Antworten
    • ansHans
      ansHans
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2006 Beiträge: 6.157
      Weiss du wie selten sowas geknackt wird? Vor allem wenn ihr immer nur einen Tisch spielt. Wenn man jetzt mal die Regeln für den BBJ bei Party anwenden würde wird der nie geknackt werden.
    • Tobiatch
      Tobiatch
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2006 Beiträge: 1.182
      hans, dein einspruch würde nur gelten, wenn der thread im partypoker forum wäre ;)
      @ money: was wird denn @ home gespielt?
    • moneymekka
      moneymekka
      Bronze
      Dabei seit: 28.06.2007 Beiträge: 566
      nl25, 25 - 50€ buyin
      ja wenn man schon fullhouse > fullhouse als badbeat ansieht kann man ja schon früher auszahlen... kA man kann so viel variieren: was gilt als bad beat, wie/wann wird eingezahlt, wie/wann wird ausgezahlt usw...
      mehr oder weniger unter dem gesichtspunkt 'was ist fair und realistisch'
      wie siehts denn bei partypoker aus?
    • Kilinho
      Kilinho
      Bronze
      Dabei seit: 04.07.2007 Beiträge: 774
      immer wenn ein 1 Outer ankommt egal ob All-In oder nicht - in den Jackpot kommen immer 1% aus jedem Pott der eine bestimmte Pottgröße übersteigt

      ob ihr dann rundet oder nicht bleibt euch überlassen

      weiß ja nicht was ihr spielt
    • moneymekka
      moneymekka
      Bronze
      Dabei seit: 28.06.2007 Beiträge: 566
      wir spielen NL 25, 100 bis 200bigblind buyin, durchschnittlich 7 leute.^^
    • Kraven
      Kraven
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 5.319
      1 outer find ich unrealistisch


      würds ab 8s full machen
    • CoinNo1
      CoinNo1
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2006 Beiträge: 375
      Und wer spielt den kassenwart?? und was wenn er nie geknackt wird....
      klärt alle Streitfragen ab,sonst iss die Freudnschaft schnell beendet...
      Zudem iss es stressig weil immer 1% ausm pot ermittelt werden muss...

      Lasst euch lieber nen anderen jackpot einfallen - z.B. das 72o derby, oder wer als nächstes 22 zum showdown bringt bekommt den pot - irgentsowas - iss lustiger und kommt öfters vor.
    • Cuube
      Cuube
      Silber
      Dabei seit: 24.08.2006 Beiträge: 7.476
      ich würde einfach bei jedem abend einen euro pro person in die kasse legen und auszahlen bei fh over fh, oder halt wenn fh gegen was besseres verliert.
    • boogiebone
      boogiebone
      Bronze
      Dabei seit: 11.08.2006 Beiträge: 633
      Original von Cuube
      ich würde einfach bei jedem abend einen euro pro person in die kasse legen und auszahlen bei fh over fh, oder halt wenn fh gegen was besseres verliert.
      Höhö.. wo schon das nächste Problem anfängt.. Hat doch nie jemand kleingeld in der tasche.. wie oft kommt dann: "jaja, ich gebs dir ein andermal" was gesehen.. neee :D
    • maechtigerHarry
      maechtigerHarry
      Bronze
      Dabei seit: 02.07.2007 Beiträge: 5.596
      Ich würd einfach einen BB pro Flop einzahlen.

      Stinkt zwar nen bissel wenn die Pötte sehr klein sind und dann noch nen BB abgezogen wird aber alles andere wird zu kompliziert und es haben ja alle den selben Nachteil durch den Abzug.

      Die Idee find ich aber gar nicht schlecht muss ich sagen.
    • moneymekka
      moneymekka
      Bronze
      Dabei seit: 28.06.2007 Beiträge: 566
      ich würde einfach bei jedem abend einen euro pro person in die kasse legen und auszahlen bei fh over fh, oder halt wenn fh gegen was besseres verliert.



      ja sowas hab ich mir auch gedacht, weil wenn jeder schon 2 bierhcen getrunken hat und sowieso niemand bock hat schnell noch x% vom pot auszurechnen und beiseite zu legen, denke ich auch, dass man ganz zu anfang ein pot aufstellt.
      auszahlung würd ich auch bei FH über FH starten.

      angenommen FH > FH kommt einfach über mehrere pokertreffen nicht zustande, und einige leute zahlen regelmäßig in den jackpot ein und andere nur jedes 2 mal, is das dann gerecht? oder sagt man dann, ja is wie beim lotto, kann einsteigen wann man will....
    • derGubl
      derGubl
      Global
      Dabei seit: 11.09.2007 Beiträge: 372
      Naja wenn man 10 Abende mitspielt und 10 mal gezahlt hat, so hat man auch die höhere Wahrscheinlichkeit den BBJ abzugreifen, als jemand der nur 2 mal da war.

      Ist wie du sagst wie beim Lotto...