Wie lange dauert so ein verfickter Downswing ?

    • DieWilde13
      DieWilde13
      Bronze
      Dabei seit: 03.07.2006 Beiträge: 645
      15. Tag im Down. Ist bald mal Schluß ?

      Grundsätzlich fühle ich mich seit Jahren in einem Dauer-Downswing bei Scheiß Jokerstars. Mit wenigen Ausnahmen, wo man plötzlich ALLES hittet und FAST IMMER improved, was dann schon fast auffällig danach aussieht, als ob die was gutmachen wollten.

      Und was da seit über 2 Wochen mal wieder abgeht in den SNG kann echt gar nicht sein. Hab die auch schon 2 mal beim VIP Support zugespamt, ist mir auch scheißegal, daß das wohl kaum etwas bringt.

      80%er gewinne ich knapp mehr als die Hälfte. Bei den 70%ern Fifty-Fifty würde ich sagen von den Situationen mit etwas in 60 %, wo man mit der Highcard antritt, will ich gar nicht reden. Da habe ich mir schon abgewöhnt, mich darüber zu freuen, mit der höheren Karte anzutreten.

      Da könnt Ihr mir erzählen, was Ihr wollt. Der Scheißladen reguliert die Spiele. 100 %ig. Da werden Fische gepusht, damit sie bleiben und weiterhin für viel traffic sorgen ( nur mal als Beispiel : kurz vor der bubble : UTG pusht, UTG+2 pusht drüber und der Tisch-Idiot overcallt jetzt mit A5o/ Der Flop bringt natürlich gleich 2 Asse, damit sich Fischlein bestätigt fühlt/ Ich war UTG+2, der mal wieder mit KK vor die Fresse bekommt) .
      Die guten Leute holen sich langfristig eh das Geld. Schon klar. Wir werden halt nur öfter mal eingebremst mit scheinbaren Downswings. DAS IST HANDGEMACHT VON SCHEIß-JOKERSTARS. NICHTS ANDERES !!!

      Jetzt aber zur eigentlichen Frage. Wie lange dauern bei Euch downswings bei dem Drecksladen ?

      Danke für Eure Antworten. (Vielleicht sollte ich mir angewöhnen regelmäßig bei Fulltilt zu spielen. Rakeback ist zwar schlechter, aber so kann man vielleicht den Swings etwas aus dem Weg gehen)

      Munter bleiben.

      DieWilde13
  • 4 Antworten