Set over Set

    • hacklfere
      hacklfere
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2006 Beiträge: 236
      Bitte in das Fixed-Limit-Beispielhändeforum verschieben! Hab gestern auf 2/4$ nach dem Flop Set over Set (und am River hatten mein Gegner und ich ein Full House). Es waren keine Straight und kein Flush möglich. Ich hatte 66 am Button und raise first in. Der Small Blind (hält QQ und) re-raist. Ich calle und der Flop kommt 69Q. Mein Gegner bettet und ich calle am Flop (mit der Absicht am Turn zu raisen). Der Turn ist eine 5. Der Gegner bettet und ich raise, mein Gegner re-raist und ich cappe. Die River-Card ist eine weitere 9 (jetzt haben wir beide ein Full House) und mein Gegner bettet. Ich raise und werde gereraist. Ich cappe (wobei ich bereits nach dem Turn wegen der vielen Aktion ein schlechtes Gefühl mit dieser Hand hatte). Hätte ich nach dem ersten River-Bet meines Gegners nur noch callen sollen? Wie hättet ihr diese Hand gespielt? Mit Set over Set hab ich noch nicht genügend Erfahrung gemacht. Mein Gegner war nicht ganz so tight wie ich und eher noch aggressiver. Auf welche Hand hättet ihr ihn gesetzt. Es gibt ja eigentlich nur 4 mögliche Hände (nach dem reraise pre-flop): AA, KK, QQ, 99. Gegen AA und KK hätte ich gewonnen. Gegen die beiden anderen dagegen nicht. Hoffe auf Hilfe! Gruß Ferdi
  • 8 Antworten