NL5 SH - Höhere Preflopraises gegen Calling Stations?

    • Moo2000
      Moo2000
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2009 Beiträge: 1.750
      Da ich in der Suche nichts dazu gefunden habe, mache ich mal einen Thread auf:

      Gestern saß ich an einem NL5 SH-Tisch mit lauter Calling Stations (ca. 60%+ VPIP und 10%- PFR, 100BB-Stacks), bei denen Blindstealing unmöglich war und die postflop auch eher passiv waren.
      Standard ist natürlich dagegen ein sehr tightes und ehrliches Spiel. Aber was mich interessiert:
      Ist es an solchen Tischen sinnvoll, die Raisegrößen mit hohen Karten vor dem Flop zu erhöhen, z.B. auf 6-7BB (und mit spekulativen Händen wie SCs und kleinen PPs halt einfach mitzulimpen, solange sie es nicht merken)?
  • 2 Antworten